Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Ein Top Dermatologe teilt ihre Geheimnisse für perfekte Haut

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Depositphotos. com

Ungleichmäßige Pigmentierung oder Hyperpigmentierung gehören zu den ärgerlichsten Hautproblemen. Jeanine Downie, MD, ein Dermatologe in Montclair, New Jersey, teilt ihre Expertise im Umgang mit fleckiger Haut - so müssen Sie keine Flecken zu sehen.

Everyday Health: Gibt es eine Möglichkeit, Flecken und Verfärbungen in der Form zu verhindern Erster Platz?

Dr. Jeanine Downie: Verwenden Sie jeden Tag einen Sonnenblocker mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 auf Gesicht, Hals und Handrücken - es ist wichtig, die Verfärbung in Schach zu halten. Auch wenn Sie Hautinfektionen wie Akne oder Insektenstiche bekommen, achten Sie darauf, dass Sie die Wunden nicht herauspicken, knallen oder zerkratzen, da dies Spuren hinterlässt und zu Verfärbungen führt.

EH: Welche Bereiche der Haut sind wahrscheinlicher entwickeln ungleichmäßige Pigmentierung und warum?

JD: Es gibt zwei Bereiche, die am häufigsten Verfärbungen entwickeln. Die erste umfasst Ellenbogen, Knie und unter den Armen, Bereiche, in denen viel Bewegung herrscht, da durch Reiben und Reiben viel Druck entsteht, der den Hautton stören kann. Der zweite Bereich umfasst Gesicht, Hals, Brust und Handrücken; diese sind viel anfälliger für Verfärbungen, da sie am meisten der Sonne und Sonnenschäden ausgesetzt sind - was zu Sonnenflecken und verfärbter Haut führt.

EH: Gibt es Behandlungen oder Inhaltsstoffe in Hautprodukten, die Verfärbungen verursachen können?

JD: Bei jeder topischen Behandlung, die Ihre Haut reizt oder eine allergische Reaktion auslöst, können sich Verfärbungen verschlimmern. Zum Beispiel haben einige Menschen eine Allergie gegen Retinoide und Hydrochinon (Sie werden wissen, dass Ihre Haut allergisch ist, weil sie sich eng anfühlt oder rot und juckt). Und im Fall eines meiner Patienten kann das Anordnen von etwas so Einfachem wie Zitronensaft auf der Haut zu einer Verschlimmerung führen und die Verfärbung verschlimmern. Vermeiden Sie auch, Ihre Haut mit einem Luffa oder Pouf zu schrubben, weil Sie den Bereich im Grunde schmirgeln und ihn der Sonne aussetzen, was zu mehr Schäden in diesem verletzlichen Bereich führt.

EH: Warum neigen manche Frauen zu Verfärbungen in den Achselhöhlen? ? Was kann getan werden, um es zu korrigieren?

JD: Frauen mit olivfarbener und dunkler Hautfarbe und asiatische Frauen können Verfärbungen in den Achselhöhlen bekommen, und das liegt meist an Reibung und Reibung - die Scheuerbewegung kann Reizungen verursachen . Rasiercreme und stumpfe Klingen können Sie anfälliger für Schnitte und Kratzer machen, die die Haut verfärben können.

Um das Problem zu beheben, wechseln Sie Ihr Rasierklingen jeden zweiten Tag oder häufig (abhängig von der Dicke) Verwenden Sie ein Rasiergel von guter Qualität, um einen Schlupf für den Rasierer zu erzeugen, und strecken Sie Ihre Haut beim Rasieren, um eine gleichmäßigere Oberfläche zu erhalten. Für eine dauerhaftere Option versuchen Sie eine Laser-Haarentfernung in der Umgebung.

EH: Kann die Verfärbung vollständig rückgängig gemacht werden?

JD: Frauen, die sich einer konsequenten Laserbehandlung oder chemischen Peelings unterziehen oder die ständig topische Aufhellungsmittel verwenden und Sonnencreme, kann bis zu 80 Prozent der Verfärbung umgekehrt sehen.

EH: Welche Inhaltsstoffe glätten die Hautfarbe und verringern Verfärbungen?

JD : Suchen Sie nach einer rezeptfreien Behandlung mit 2 Prozent Hydrochinon . Ich empfehle auch Produkte mit dem, was ich natürliche Heilmittel nenne - wie Lakritze, Kojisäure und Soja, die alle die Verfärbung ausgleichen.

EH: Wie stellen Sie sicher, dass eine Behandlung Ihre Haut in ihrer natürlichen Farbe wiederherstellt und nicht vollständig bleicht die Haut?

JD: Es scheint einfach, aber wenden Sie sich nach jeder Behandlung an Ihren Arzt. Was ich gerne mache, ist, ständig nach dem Patienten zu sehen. Ich würde zum Beispiel eine Fraxel-Behandlung machen und den Patienten in einem Monat sehen, um die Ergebnisse zu überwachen. Nach jeder Behandlung, die du machst, solltest du einen Monat später deinen Arzt aufsuchen und ihn / sie auf den Fortschritt überprüfen lassen, denn wenn du zu leicht wirst, wäre das ein anderes Problem, mit dem du umgehen musst! Zuletzt aktualisiert: 15.01.2014

Senden Sie Ihren Kommentar