Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2019

Aktuelle Psoriasis-Behandlungen: Sind sie das Richtige für Sie?

Aktuelle Psoriasis-Behandlungen: Sind sie das Richtige für Sie?

  • Von Jennifer Warner
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Topische Behandlungen sind die am häufigsten verwendeten Medikamente zur Behandlung von leichten Psoriasis-Symptomen. Finden Sie heraus, wie Sie den richtigen auswählen und erkennen, wenn ein anderer Ansatz erforderlich ist.

Thinkstock

Empfohlen

Mit Psoriasis gut leben

Topische Psoriasisbehandlungen sind oft die erste Verteidigungslinie für Menschen neu diagnostiziert mit leichter Psoriasis. Aber zu wissen, wenn topische Behandlungen nicht genug tun, um Ihre Psoriasis zu kontrollieren, können mögliche Komplikationen der Erkrankung, wie Augenprobleme und Herzerkrankungen verhindern.

Topische Behandlungsmöglichkeiten für Psoriasis

Die meisten Menschen mit leichter Psoriasis, die weniger als 5 Prozent ihrer Hautoberfläche sind gute Kandidaten für topische Behandlungen. Bestimmte Behandlungen werden jedoch nicht zur Anwendung bei Kindern oder bei Menschen mit anderen Krankheiten empfohlen, und schwangere Frauen mit Psoriasis sollten vor der Anwendung einer topischen Behandlung ihren Arzt konsultieren. Die Wahl einer topischen Psoriasis-Behandlung sollte immer mit einem Gespräch mit Ihrem Arzt über Ihren individuellen Zustand und die Symptome beginnen.

Die topischen Psoriasis-Behandlungsoptionen umfassen:

Kortikosteroide. Dies sind die am häufigsten verwendeten topischen Behandlungsmethoden bei kurzfristiger Behandlung von Psoriasis-Fackeln. Sie sind frei verkäuflich und auf Rezept erhältlich und reichen von der Klasse 7 (am wenigsten wirksam) bis zur Klasse 1 (sehr wirksam). Kortikosteroide sind entzündungshemmende Medikamente, die schnell arbeiten, um Entzündungen, Schmerzen und Rötungen zu reduzieren. Wegen möglicher Nebenwirkungen wie Ausdünnen der Haut, leichte Blutergüsse und Veränderungen der Pigmentierung werden sie nicht für eine langfristige Anwendung empfohlen. Kortikosteroide sollten bei Kindern und nur auf kleinen Flächen mit Vorsicht angewendet werden.

Nichtsteroidale. Die folgenden topischen nichtsteroidalen Psoriasisbehandlungen sind verschreibungspflichtig:

  • Vitamin D-Analoga verlangsamen das Wachstum der Hautzellen. Nebenwirkungen können Juckreiz, Hautprobleme und überschüssiges Kalzium im Urin sein. Sie scheinen für Kinder sicher zu sein.
  • Vitamin-A-Derivate wie Tazaroten sind topische Retinoide, die das Wachstum von Hautzellen verlangsamen. Sie können Reizungen und trockene Haut verursachen und das Risiko für Sonnenbrand erhöhen. Tazaroten wird nicht zur Anwendung bei Schwangeren oder Kindern empfohlen.

Salizylsäure und Steinkohlenteer Dies sind häufige nicht verschreibungspflichtige topische Psoriasisbehandlungen, die von der Food and Drug Administration zugelassen sind. Salicylsäure bewirkt, dass sich die äußere Hautschicht abschält und wegschüttet, was zur Erweichung und Entfernung der Schuppenflechte beitragen kann. Starke Salicylsäure-Formulierungen können jedoch zu Reizungen führen, wenn sie zu lange auf der Haut verbleiben. Steinkohlenteer wird häufig zur Behandlung von Schuppenflechte eingesetzt, indem er das Wachstum der Hautzellen verlangsamt und Entzündungen reduziert, aber auch die Haut reizt.

Wenn Sie mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten der topischen Psoriasis sprechen, fragen Sie auch nach der Behandlungsform du würdest es gerne benutzen. Topische Behandlungen können in Cremes, Salben, Stärkungsmittel, Gele und Schäume kommen, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zugeschnitten werden können.

"Die beste topische Behandlung für Sie ist eine, die Sie verwenden werden", sagt April Abernethy, ND Direktor der medizinischen Programme bei der National Psoriasis Foundation. "Wenn Sie eine topische Psoriasis-Behandlung verwenden und die Liefermethode nicht mögen, können Sie andere Optionen betrachten. Oder wenn Sie keine Salbe mögen, weil es ölig ist, Sie Vielleicht möchten Sie einen Schaum oder eine Creme verwenden ", sagt sie.

Kombinationsbehandlung bei Psoriasis

Bei Patienten mit ausgedehnter oder schwerer Psoriasis können topische Behandlungen in Kombination mit anderen Behandlungen, wie Lichttherapie, systemischen Medikamenten, angewendet werden oder biologische Arzneimittel.

"Wenn Sie eine systemische Medikation nehmen und eine kleine Plaque oder einen Bereich Ihrer Haut haben, der langsam reagiert, kann es hilfreich sein, diesem Bereich eine topische Behandlung hinzuzufügen", sagt Dr. Abernethy.

In vielen Fällen Psoriasis möglicherweise nicht auf nur eine Behandlungsoption reagieren. Ein kombinierter Ansatz mit mehreren Behandlungsarten, einschließlich topischer Psoriasis-Behandlungen, ist oft erforderlich.

Wenn topische Psoriasis-Behandlung nicht ausreicht

Die Anwendung von topischen Psoriasis-Behandlungen allein wird nicht empfohlen, wenn Ihre Psoriasis schwerer zu behandeln ist oder wenn Psoriasis Plaques bedecken mehr als 5 Prozent Ihres Körpers. "Viel zu oft verwenden Menschen mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis weiterhin ein topisches Medikament als einzige Behandlung", sagt Abernethy. "Sie verpassten nicht nur die Vorteile des ganzen Körpers, andere Komplikationen und Risiken zu reduzieren, die mit Psoriasis einhergehen, sondern es ist auch schwierig, an einer Behandlung festzuhalten, wenn Sie so viele Cremes und Lotionen über einen größeren Bereich des Körpers verteilen. "

Laut Abernathy sind Anzeichen und Symptome, dass eine Psoriasis-Behandlung zur Schuppenflechte nicht ausreichend ist:

  • Sie müssen ständig eine Corticosteroid-Creme anwenden, um Ihre Psoriasis-Symptome zu kontrollieren
  • Sie müssen topische Behandlungen anwenden eine große Fläche oder mehrere Bereiche Ihres Körpers
  • Keine Anzeichen einer Besserung bei topischer Psoriasis-Behandlung, selbst auf einer kleinen Fläche
  • Psoriasis-Symptome in Bereichen, die nicht mit topischen behandelt werden können, wie im Mund oder Genitalbereich

Wenn Sie diese Anzeichen oder Symptome bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten, die Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Psoriasis helfen können.

Aktualisiert: 20.08.2014

Senden Sie Ihren Kommentar