Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kann nicht schlafen? Das ist nichts, um zu prahlen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Erwachsene sollten sieben bis neun Stunden Schlaf pro Nacht bekommen. Vierzig Prozent von Amerikanern schlafen weniger als sieben Stunden pro Nacht.

VORTEILE DES SCHLAFES

  • Leistungsfähigkeit: Sie können denken, dass das Aufstehen spät, um mehr zu erledigen, Sie produktiver macht, aber nicht schlafen Ihr Gehirn beeinflußt.
  • gesünder Körper: Nicht schlafen erhöht das Risiko von Zuständen wie Bluthochdruck und Fettleibigkeit.
  • Freundschaft: Forschung zeigt, dass du geselliger bist, wenn du besser ausgeruht bist.

Was Bill Clinton, Martha Stewart und Thomas Edison haben alle gemeinsam? Sie haben sehr wenig Schlaf erreicht. Edison soll angeblich nur drei bis vier Stunden in der Nacht geschlafen haben, während Stewart sich in vier davon schleicht, bevor sie wieder zu ihrem Wohndekor-Imperium zurückkehrt. Clintons eingeschränkter Schlaf begann lange vor seinem Amtsantritt. Offenbar wurde er früh von einem Georgetown-Professor beeinflusst, der ihm sagte: "Große Männer brauchen weniger Schlaf."

Diese hochkarätigen Schlafwandler scheinen viele Amerikaner davon überzeugt zu haben zurück auf Zzz ist der beste Weg, um an die Spitze zu kommen. So viele wie 40 Prozent der Amerikaner bekommen weniger als die mindestens sieben Stunden pro Nacht, eine aktuelle Gallup Umfrage gefunden. Zwischen 10 und 15 Prozent der Amerikaner bekommen aufgrund einer schlafhemmenden Erkrankung nicht genug Schlaf, schätzen Forscher. Das bedeutet, dass die anderen 25 bis 30 Prozent Schlafentzug haben, weil sie sich nicht genug ausruhen lassen.

"Es ist trendy, nicht zu schlafen", sagte Shelby Harris, Psy.D, Direktor der Schlaf-Schlafmedizin Zentrum für die Behandlung von Störungen am Montefiore Medical Center. "Es ist besser, produktiv zu sein und zu gehen, los zu gehen. Das Ding, das ich die ganze Zeit höre ist, dass "ich schlafe, wenn ich tot bin." "

Es ist diese Betonung der Produktivität, die eine Menge Leute einsperrt, sagte Dr. Wei-Shin Lai, Arzt für Familienmedizin Pennsylvania State University.

Nicole Palma, eine 30-jährige Vollzeit-Apotheke Student, der auch Teilzeit und Freiwillige in einer Krankenhausapotheke arbeitet, ist kein schlechter Schlaf. In einer guten Nacht kommt sie auf sechs Stunden, während sie in einer schlechten Nacht "näher an drei ist", sagt sie. Palma weiß, dass ihre schlechten Schlafgewohnheiten schlecht für sie sind, aber sie hat ihren Zeitplan nicht umgestellt, um mehr zu ermöglichen.

"Viele Jahre lang war die Kultur, dass Schlafen für die Schwachen ist, es ist nicht wichtig und es wird Zeit in Anspruch genommen wenn wir nicht etwas Produktives tun ", sagte Dr. Lai. Aber diese Nachricht hat nach hinten losgegangen, was zu niedrigeren Produktivitätsraten und einem erhöhten Risiko für Krankheiten geführt hat.

Medienmogul Arianna Huffington gehört zu einer Handvoll hochkarätiger Leute, die das Gespräch wechseln. Sie sagt, genug Schlaf zu haben war ein wesentlicher Bestandteil ihres Erfolges, und die Huffington Post verfügt über Schlafräume, um sicherzustellen, dass die Angestellten genug Augen haben.

VERWANDT: 10 Gesundheitszustände, die den Schlaf stören

Probleme mit Nicht Schlafen

Es gibt mehrere gesundheitliche Gründe, Huffingtons Beispiel zu folgen und mehr Schlaf zu protokollieren.

Viele Menschen glauben, es sei "Macho, ohne Schlaf auskommen zu können", sagte Robert Rosenberg, DO, der eine private Praxis im Schlaf leitet Medizin in Arizona und Blogs über Schlaf für die Gesundheit des Alltags. Aber entgegen dieser Ansicht haben mehrere Studien gezeigt, dass chronisch zu wenig Schlaf Menschen ein höheres Risiko für gesundheitliche Probleme wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Fettleibigkeit und sogar vorzeitiger Tod, sagte Rosenberg.

Wenn der Anstieg der gesundheitlichen Probleme Es ist nicht genug, um dich zu erschrecken, deinen Zeitplan zu überdenken, es gibt noch andere Vorteile genug zu schlafen, die dich davon überzeugen könnten, eine frühere Schlafenszeit festzulegen.

Du bist tatsächlich effizienter, wenn du genug schläfst. Es mag sich anfühlen, als ob du mit den zusätzlichen Stunden, in denen du ständig wach bleibst, immer besser wirst, aber die wissenschaftliche Forschung steht fest auf der anderen Seite.

"Wenn Sie nicht genug schlafen, werden Sie mehr durch die niedrigeren Ebenen der Gehirnfunktion getrieben", erklärte Lai. "Man braucht Koffein, damit höhere Gehirne funktionieren." Müde Menschen sind weniger leistungsfähig und neigen eher zu Fehlern.

Untersuchungen bei Kindern im Alter von bis zu vier Jahren zeigen, dass das Schlafen mehr die sozialen Fähigkeiten der Kinder erhöht Engagement, Wortschatz, Empathie und Akzeptanz von ihren Kollegen, nach einer Veröffentlichung in Behavioral Sleep Medicine veröffentlicht. Bei älteren Erwachsenen haben Studien dazu geführt, dass sie nicht genug geschlafen haben, um das Fokussieren und den kognitiven Verfall zu erschweren. Eine andere Studie von Harvard-Forschern legt nahe, dass medizinische Fehler um 36 Prozent reduziert werden könnten, wenn die Ärzte nur 16 Stunden pro Tag und nicht mehr als 80 Stunden pro Woche arbeiten würden.

Schläfrigkeit verursacht auch eine eher alltägliche Ablenkung. Eine im Journal of Applied Psychology veröffentlichte Studie zeigte, dass Menschen am Tag nach der Sommerzeit eher "cyberloaf" sind, was bedeutet, dass sie mehr Zeit damit verbringen, im Internet nach nicht arbeitsbezogenen Inhalten zu suchen.

Statt aufzustehen mehr tun, Leute müssen erkennen, dass das Gehen zu Bett sie möglicherweise produktiver machen konnte, sagte Anda Baharav, MD, Chefwissenschaftler und Gründer von SleepRate, eine Smartphone-Anwendung, die den Schlaf der Leute verbessern soll.

"Sie würden viel mehr erreichen auf das gesamte Spektrum - in Fitness, in Gesundheit, in sozialen ", sagte Dr. Baharav. "Die Menschen müssen verstehen, dass Schlaf keine Zeitverschwendung ist."

Was Sie dagegen tun können

Die chronisch schlaflose Pharmaziestudentin Palma sagte, dass sie merkt, dass sie weniger effizient ist, als sie es gerne wäre , aber sie hat nicht herausgefunden, wie man aus dem Zyklus herauskommt. "Ich denke, das trägt einfach dazu bei, weil du müde bist und du die Dinge nicht erledigt hast und dann später aufstehst", sagte sie.

Kurz davor, in ein Schlaflabor zu gehen Früher gab es nur begrenzte Möglichkeiten, wie eine Person ihre Schlafprobleme herausfinden konnte, aber das ändert sich.

Eine Vielzahl von Apps wurde entwickelt, um zu messen, wie viele Menschen schlafen. Palma sagt, dass sie bereits eine Meditations-App benutzt, um ihr zu helfen, einige Nächte schlafen zu können, und sie experimentiert auch mit Lichttherapie. Die Meinungen der Experten variieren, wie genau sie sind, aber die meisten Schlafärzte sind sich einig, dass der Trend ermutigend ist. Selbst wenn die Apps nicht zu 100 Prozent genau sind, erhöhen sie zumindest das Bewusstsein, dass Sie jede Nacht eine bestimmte Anzahl von Stunden erreichen sollten, und helfen Menschen dabei, besser zu verfolgen, ob sie es sind oder nicht.

Zum Beispiel sagt Harris ihren Schlafpatienten, dass sie ein Schlaftagebuch darüber führen, wie viel Ruhe sie bekommen, um das Problem zu lokalisieren. Viele Aspekte dieser Schlaf-Apps sind im Grunde nur ein digitales Tagebuch, sagte sie. Andere, wie SleepBot, versuchen, deine Bewegung über Nacht aufzuzeichnen, um dir zu sagen, wie gut du geschlafen hast. Sleep Cycle fragt Sie nach einem Fenster, wenn Sie geweckt werden möchten, so dass der Wecker klingelt, wenn er am leichtesten schläft, für eine sanftere Erregung.

VERBINDUNG: Jackhammer vs. Jet Plane: Was ist dein Snore-Sound?

Uli Gal-Oz, der CEO von SleepRate, und Baharav sagen, dass Apps eine optimale Lösung darstellen, da die Leute ständig mit ihren Telefonen verbunden sind. Ihre SleepRate-App arbeitet mit einem Herzfrequenzmonitor, um die Schlafgewohnheiten einer Person während eines einwöchigen Tests zu messen, und erstellt dann einen personalisierten, neuen Schlafplan, um die Schlafgewohnheiten zu verbessern.

"Ein Handy macht eine Menge Sachen für Sie ", sagte Gal-Oz. Da Sie ständig mit Ihrem Telefon in Kontakt sind, werden Sie eher den Empfehlungen folgen.

Es gibt auch Lösungen jenseits von Apps. Lai selbst litt aufgrund ihrer Arbeit als Ärztin unter vielen Stunden, und ihr Schlaf wurde oft unterbrochen und sporadisch. Um in den komischen Stunden, in denen sie ein Nickerchen machen konnte, richtig schlafen zu können, kreierte sie SleepPhones, eine warme Fleece-Y-Band, die als Schlafmaske dienen kann und kabellose Kopfhörer enthält, die Musik oder beruhigendes weißes Rauschen zur Förderung spielen können Schläfrigkeit.

Mit den SleepPhones hatte Lai mehr Kontrolle darüber, wie viel Schlaf sie bekam, ohne den Terminplan ihres Mannes zu unterbrechen. Ziemlich bald empfahl sie, sie den Patienten zu empfehlen, und die einst selbst gemachten Bands sind zu einer vollen Gesellschaft gewachsen. Lai sagt, dass die Reaktion der Nutzer überwältigend war - eine Frau sagte ihr, die Kopfhörer hätten ihr geholfen, nach 10 Jahren von Schlaftabletten zu kommen. Letzte Aktualisierung: 3/4/2014

Senden Sie Ihren Kommentar