Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Die emotionale Wirkung einer Hysterektomie

Die emotionale Wirkung einer Hysterektomie

  • Von Jennifer Warner
  • Bewertet von Niya Jones, MD, MPH

Die Entscheidung für eine Hysterektomie kann eine Reihe von Emotionen auslösen. Jetzt zu lernen, wie man mit ihnen umgeht, kann helfen, die Genesung nach dem Eingriff zu beschleunigen.

Von der Angst vor Komplikationen bis hin zum drohenden Verlust der Fruchtbarkeit kann die Entscheidung für eine Hysterektomie Emotionen auslösen, die andere Operationen wahrscheinlich nicht haben. Während es normal ist, vor dem Eingriff etwas Angst zu haben, ist es wichtig, diese Ängste vor einer Hysterektomie zu beruhigen. Stress wurde nicht nur mit einer langsameren Wundheilung nach der Operation in Verbindung gebracht, sondern auch wie Sie sich vor einer Hysterektomie fühlen, kann später auch Ihre Gefühle bestimmen.

"Frauen, die vor einer Hysterektomie depressiv sind, bleiben danach deprimiert, "Kristen H. Kjerulff, MA, PhD, ein Psychologe, Forscher und Professor in den Abteilungen der Gesundheitswissenschaften und Geburtshilfe und Gynäkologie an der Hochschule für Medizin an der Penn State University in Hershey.

Bestimmte Strategien können helfen, dem entgegenzuwirken negative Emotionen, die vor einer Hysterektomie auftreten können. Versuchen Sie diese Tipps, um Ihre Chancen auf eine reibungslosere Wiederherstellung zu erhöhen:

1. Denken Sie daran, warum Sie eine Hysterektomie haben.

Eine Hysterektomie wird durchgeführt, um entweder ein Leben zu retten (bei Krebs) oder die Lebensqualität zu verbessern (durch Entfernen von schmerzhaften Gebärmuttertumoren, Myomen genannt, oder Linderung von Schmerzen und Blutungen bei Endometriose, z Beispiel). Für viele Frauen kann die Erinnerung an den medizinischen Grund für ihre Hysterektomie helfen, die negativen Emotionen, die durch den Gedanken an das Verfahren ausgelöst werden, zu bewältigen.

"Viele Frauen fühlen sich durch ihr medizinisches Problem so unwohl, dass sich ihre Lebensqualität nach einem Jahr deutlich verbessert Hysterektomie ", sagt Sarah L. Cohen, MD, MPH, Leiterin der Abteilung für minimalinvasive gynäkologische Chirurgie am Brigham and Women's Hospital. Wenn dies deine Situation beschreibt, konzentriere dich darauf, wie viel besser du dich nach dem Vorgang fühlst.

2. Kennen Sie die Fakten über die Hysterektomie.

Unabhängig davon, warum sie eine Hysterektomie haben, sind viele Frauen oft nervös und haben Angst, dass es nicht gut gehen wird, sagt Dr. Kjerulff. Für einige Frauen kann das Verfahren sogar kulturelle Überzeugungen in Bezug auf Weiblichkeit und Fruchtbarkeit stören. Zum Beispiel sagt Dr. Cohen, der ehrenamtlich mit der Navajo Native American Community zusammenarbeitet, dass in dieser Kultur einige ältere Mitglieder denken, dass sie nach einer Hysterektomie keinen Sex haben können.

Um Ängste abzubauen, ist es am besten, eine klare Aussage zu machen Verständnis, was das Verfahren beinhaltet und wie es sich auf deinen Körper, deine Fruchtbarkeit und deine Emotionen auswirkt, sagt Kjerulff. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt - teilen Sie Ihre Bedenken und stellen Sie relevante Fragen, einschließlich, was während des Eingriffs passiert, wie es sich anfühlen wird und was Sie tun können, um nach der Operation die Symptome zu lindern. Je mehr Sie wissen, desto entspannter sind Sie am Tag der Operation.

3. Haben Sie ein Unterstützungssystem.

Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Hysterektomie ein unterstützendes System haben, das Ihnen helfen kann, mit seinen emotionalen Auswirkungen sowohl vor als auch nachher umzugehen. Besprechen Sie Ihre Sorgen nicht nur mit Ihrem Arzt, sondern auch mit engen Freunden und Verwandten, die Ihnen helfen können, Ihre Gefühle zu verarbeiten. Ihr Arzt kann Sie auch an eine Hysterektomie-Unterstützungsgruppe oder einen Therapeuten verweisen, um Ihnen bei der Vorbereitung auf die Operation zu helfen.

4. Erlernen Sie Entspannungstechniken.

Es hat sich gezeigt, dass die Anwendung von Entspannungstechniken die Spannung und Ängstlichkeit vor einer Hysterektomie signifikant reduziert. Sie können von diesen Entspannungsstrategien profitieren:

  • Progressive Muskelrelaxation, bei der jede Muskelgruppe angespannt und entspannt ist
  • Atemtechniken, wie Zwerchfellatmung
  • Geführte Bilder, in denen Sie sich nach der Operation schmerzfrei vorstellen
  • Meditation

Ihr Arzt oder Therapeut kann Ihnen mehr Informationen über die Anwendung dieser Techniken geben.

5. Antizipieren Sie die Symptome während der Genesung.

Abhängig von der Art des Eingriffs kann die vollständige Genesung nach einer Hysterektomie bis zu zwei Monate dauern. Zu wissen, was Sie in dieser Zeit erwarten, kann Ihnen helfen, Frustration zu vermeiden. "Manche Frauen erwarten, dass sie aus dem Krankenhaus gehen und sich fühlen, als ob sich nichts geändert hätte, abgesehen davon, keine Gebärmutter zu haben", sagt Kjerulff. "Es ist eine Überraschung für sie, dass es eine Erholungsphase gibt und sie nicht sofort wieder normal werden können."

Nach einer Hysterektomie können Symptome auftreten, die Ihre normale Routine beeinflussen können, am häufigsten Müdigkeit. Bei prämenopausalen Frauen mit einer Hysterektomie, die eine Entfernung der Eierstöcke einschließt, kann das Verfahren außerdem eine vorzeitige Menopause auslösen. "Diese Änderung des Hormonstatus kann die Stimmung und das Risiko einer Depression beeinflussen", sagt Hye-Chun Hur, MD, Leiter der minimal-invasiven gynäkologischen Chirurgie am Beth Israel Deaconess Medical Center und Assistenzprofessor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Harvard Medical School in Boston. Eine Hysterektomie selbst verschlimmert oder erhöht jedoch nicht das Risiko für bereits bestehende Depressionen, sagt sie.

Manche Frauen können nach einer Hysterektomie auch vaginale Trockenheit erleben, was ihr sexuelles Wohlbefinden beeinträchtigen kann. Allerdings, wenn Sie Schwierigkeiten mit der sexuellen Funktion haben, gibt es viele wirksame Behandlungen zur Verfügung, sagt Kjerulff. Zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen. Wenn Sie vor und nach einer Hysterektomie mit Ihrem Arzt über alle Ihre Sorgen und Symptome sprechen, kann dies zu einer reibungslosen und schnellen Genesung beitragen.

Letzte Aktualisierung: 29.07.2014

Senden Sie Ihren Kommentar