Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Hysterektomie: Kennen Sie Ihre OP-Optionen

Hysterektomie: Kennen Sie Ihre chirurgischen Möglichkeiten

  • Von Beth W. Orenstein
  • Bewertet von Lindsey Marcellin, MD, MPH

Eine Hysterektomie ist keine Einheitsgröße mehr. Wenn Sie Ihre chirurgischen Möglichkeiten kennen, können Sie mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um das beste Verfahren für Sie auszuwählen.

Für frühere Generationen von Frauen war die einzige Methode der Hysterektomie ein großer Bauchschnitt und ein einwöchiger Aufenthalt im Krankenhaus, um sich zu erholen. Heute geht der Trend in Richtung minimalinvasive Chirurgie, und viele Frauen müssen nicht einmal über Nacht bleiben.

"Minimal invasive chirurgische Verfahren haben in den letzten zwei Jahrzehnten aufgrund weniger Schmerzen und Blutverlust, einem kürzeren Krankenhaus, an Popularität gewonnen wenn überhaupt, und eine schnellere Genesung ", sagt David Soper, MD, medizinischer Direktor der medizinischen Universität von South Carolina in Cannon in Charleston und stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für gynäkologische Praxis für das American College of Frauen und Frauenärzte (ACOG ).

Wenn Ihr Arzt Ihnen eine Hysterektomie vorgeschlagen hat, rüsten Sie sich mit Wissen. Das Erlernen der Details zu den heute verfügbaren Hysterektomie-Operationsoptionen kann Ihnen dabei helfen, die für Sie beste Behandlungsentscheidung zu treffen.

Minimal invasive Hysterektomie-Optionen

Ihr Arzt kann einen dieser vier Ansätze für eine minimalinvasive Hysterektomie empfehlen:

Vaginale Hysterektomie Bei diesem Verfahren entfernt der Chirurg die Gebärmutter durch die Scheide, sagt Taraneh Shirazian, MD, ein gynäkologischer Chirurg und Dozent für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York. ACOG empfiehlt eine vaginale Hysterektomie, wann immer es möglich ist, da es ein kürzeres Verfahren ist und niedrigere Komplikationsraten als andere Hysterektomieverfahren hat, sagt Dr. Soper. Es gibt auch keine sichtbaren Narben. Bei dieser Art der Operation sollten Sie sich innerhalb eines Tages besser fühlen, aber bis zu zwei Wochen für eine vollständige Genesung.

Laparoskopische suprazervikale Hysterektomie Bei diesem Eingriff werden kleine Einschnitte im Abdomen und chirurgische Eingriffe vorgenommen Instrumente, einschließlich eines Laparoskops zur Visualisierung Ihrer Organe, um die Durchführung des Eingriffs zu erleichtern. Der Uterus wird durch die Einschnitte entfernt. Genesungszeit für diese Art von Hysterektomie beträgt in der Regel zwei Wochen oder weniger.

"Sie werden sich in etwa drei Tage in der Regel gut fühlen", sagt Dr. Shirazian. Sie weist darauf hin, dass während des Eingriffs wahrscheinlich leichte postoperative Schmerzen durch das Gas auftreten werden, das zur Aufblähung des Bauches verwendet wird, damit der Chirurg Ihre Organe besser sehen kann.

Laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie. In diesem Fall Verfahren führt der Chirurg kleine Bauchschnitte und einen Vaginalschnitt durch. Das Laparoskop und andere chirurgische Instrumente werden in den Bauch eingeführt, um den Uterus sehen und schneiden zu können, und dann wird der Uterus durch die Vagina entfernt. Einige Frauen erfahren weniger Schmerzen nach dieser Art von Hysterektomie als nach einer grundlegenden vaginalen Hysterektomie, nach einer Forschungsarbeit, die im Journal of Minimal Invasive Gynäkologie im Jahr 2013 erschien, aber das Verfahren braucht mehr Zeit.

Robotergestützte Hysterektomie Die roboterassistierte Chirurgie ist eine weitere Möglichkeit, eine laparoskopische Hysterektomie durchzuführen. Bei diesem Verfahren führt der Chirurg kleine Bauchschnitte durch und setzt chirurgische Instrumente mit einer Kamera ein. Anschließend verwendet er einen Computer, der die Organe in 3D zeigt und es ihm erlaubt, die Instrumente zu führen. Ein Roboterarm, der an den Instrumenten befestigt ist, führt die Operation tatsächlich durch, indem er die Handbewegungen des Chirurgen abgleicht. Der Vorteil dieser Art von Hysterektomie Verfahren ist, dass es sehr präzise Bewegungen ermöglicht, und die Erholungszeit beträgt zwei Wochen oder weniger.

Wenn eine traditionelle Hysterektomie erforderlich ist

Wenn es zur Hysterektomie kommt, gibt es eine fünfte Operationsoption: die abdominale Hysterektomie, was der traditionelle Ansatz ist. Diese Operation wird als "offene Operation" bezeichnet und gibt dem Chirurgen den besten Überblick über die Eierstöcke, die Eileiter, den Uterus und die umliegenden Organe. Ihr Arzt kann eine abdominale Hysterektomie empfehlen, wenn Sie an Krebs erkrankt sind, Uterusmyome, die zu groß sind, um auf andere Weise entfernt zu werden, oder viele Narben von früheren Operationen oder Kaiserschnitten.

Die abdominale Hysterektomie erfolgt durch eine 5- bis 7- Zollschnitt über den Unterbauch, und die meisten Frauen bleiben für mindestens ein paar Tage im Krankenhaus. Es kann vier bis sechs Wochen dauern, bis Sie wieder zu Ihrem normalen Aktivitätsniveau zurückkehren können. Wie bei jeder Operation besteht das Risiko einer Infektion, und Sie müssen während der Erholung von einer abdominalen Hysterektomie sorgfältig auf Ihre Inzision achten.

Welche Hysterektomie-Operation ist die richtige für Sie?

Wenn Sie überlegen eine Hysterektomie, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Vor- und Nachteile jeder chirurgischen Option und fragen Sie, welche für Sie am besten geeignet ist. Die Antwort, Soper sagt, hängt von dem Grund für Ihre Hysterektomie sowie Ihren Lebensstil und die allgemeine Gesundheit ab.

Letzte Aktualisierung: 7/29/2014

Senden Sie Ihren Kommentar