Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

6 Handübungen für rheumatoide Arthritis

6 Handübungen für rheumatoide Arthritis

  • Von Madeline R. Vann, MPH
  • Bewertet von Lindsey Marzellin, MD, MPH

Bewegungsumfang zu erhalten und realistische Erwartungen an Ihre Handkraft zu entwickeln, sind zwei gute Gründe für diese Übungen zur rheumatoiden Arthritis für Ihre Hände.

Verlust der Handkraft und Mobilität ist eine erschreckende Perspektive für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen Arthritis. Für viele umfasst die Behandlung von rheumatoider Arthritis Handübungen, um den Bewegungsumfang zu erhalten. Es gibt viele Gründe, rheumatoide Arthritis Routinen für Ihre Hände zu tun. "Es ist ein schöner Weg, um ein wenig Stärkung zu bekommen und lässt die Patienten spüren, was ihr Aktivitätsniveau ist", erklärt die zertifizierte Handtherapeutin Alice Pena, PT, DPT, Betriebsleiterin für Home Care von Rochester in Rochester, NY und Sprecherin von die amerikanische Physikalische Therapie-Vereinigung. Im Allgemeinen können Sie die folgenden Übungen bis zu fünf Mal pro Sitzung ein- oder zweimal am Tag wiederholen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die beste Anzahl von Wiederholungen für Sie.

1. Flat-Hand-Fingerlifte

Für eine einfache rheumatoide Arthritis-Übung, beginnen Sie, indem Sie Ihre Hände flach auf einen Tisch legen, sagt Pena. "Versuche, jeden Finger einzeln vom Tisch zu heben." Arbeiten Sie sanft und nehmen Sie sich Zeit mit dieser Art von Behandlung der rheumatoiden Arthritis. "Im Allgemeinen ist das Gelenk nicht sehr belastend, vorausgesetzt, Sie haben keine signifikante Deformität", sagt Pena und fügt hinzu: "Ich bitte die Patienten in der Regel, das Biegen nicht zu erzwingen."

2. Folding Fingers

Eine weitere großartige Übung für rheumatoide Arthritis ist das Ziehen der Finger in die Mitte der Handfläche, um eine lockere Faust zu machen. Dann öffne deine Hand langsam und wiederhole ein paar Mal. Pena bietet diesen Tipp, um die Schwierigkeit bei einigen Übungen zur rheumatoiden Arthritis zu verringern: Probieren Sie feuchte Hitze, um die Bewegung zu erleichtern. Üben Sie Handübungen wie diese während einer warmen Dusche. Andere Möglichkeiten sind warmes Paraffin oder ein warmer, feuchter Waschlappen über die Hand.

3. Walking Fingers

Legen Sie ein Handtuch oder Küchentuch flach auf einen Tisch, um diese Übung zur rheumatoiden Arthritis durchzuführen. Mit Ihrer Hand, die leicht von den Fingerspitzen und dem Daumen gestützt wird, "wandern" Sie mit Ihren Fingerspitzen zu Ihnen, um das Handtuch in Ihre Handfläche zu ziehen. "Nimm so viel Handtuch in deine Faust wie du kannst und drücke sanft", sagt Pena. Dies macht Sie darauf aufmerksam, wie rheumatoide Arthritis Ihren Griff beeinflussen kann und wie stark Ihr Griff ist, erklärt sie.

4. Fingerklammern

Rheumatoide Arthritis-Übungen für die Hände sollen tägliche Aktivitäten unterstützen - wie das Binden von Schnürsenkeln oder das Aufstehen von Knöpfen - die härter werden, wenn Sie mehr Symptome der rheumatoiden Arthritis erfahren. Drücken Sie Ihren Daumen auf die Spitze jedes Ihrer Finger, einzeln nacheinander und in Reihenfolge ist eine effektive Übung. Nimm deinen Daumen und berühre ihn mit Zeigefinger und Prise, sagt Pena. Daumen zu Zeigefinger, Daumen zu langem Finger, plus Daumen zur Seite des Zeigefingers sind die drei Schlüsselklammern dieser rheumatoiden Arthritisübung, fügt sie hinzu.

5. Thumb to Base of Fingers

Eines der Ziele der rheumatoiden Arthritis Übung ist es, alle Bewegungen zu einem bestimmten Gelenk zu erhalten, sagt Pena. Die Fokussierung auf Ihren Daumen ist notwendig, weil sie für so viele verschiedene Handbewegungen wichtig ist, die mit fortschreitender rheumatoider Arthritis immer schwieriger werden können. Eine wichtige Übung für den Daumen ist es, zu versuchen, die Basis des kleinen Fingers zu berühren. Diese Art von Bewegung kann Ihnen helfen, kreisförmige Objekte wie Haarbürsten zu greifen.

6. Spread Fingers

Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, so wie Sie üben müssen, Finger und Daumen dicht beieinander zu halten, müssen Sie auch daran arbeiten, sie auseinander zu verteilen - eine Bewegung, die zum Beispiel beim Anlegen von Handschuhen benötigt wird. Also diese Übung der rheumatoiden Arthritis ist einfach Ihre Finger auseinander zu verteilen, langsam und sanft. Während Sie Ihre Hand flach haben, können Sie auch Ihren Daumen betätigen, indem Sie ihn sanft von den anderen Fingern trennen.

Eine Pause von der rheumatoiden Arthritis machen Übung

Erfolg mit rheumatoider Arthritis-Behandlung bedeutet zu wissen, wann man eine Pause macht. Pena betont, dass es Zeiten gibt, vor allem während Fackeln oder einer Verschlechterung der Symptome der rheumatoiden Arthritis, wenn es am besten ist, eine Stützschiene oder eine Schiene zu tragen und mit jedem von Ihnen geplanten Übungsprogramm einfach zu gehen. Dies ist, um zusätzliche Schäden an Ihren Gelenken während dieser Zeit zu vermeiden. Die Arbeit mit einem Handtherapeuten bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis kann Ihnen helfen zu lernen, wann Sie sich ausruhen und wann Sie weitermachen sollten.

Letzte Aktualisierung: 31.07.2013

Senden Sie Ihren Kommentar