Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

8 Möglichkeiten, gesund zu schlafen, wenn Sie an RA leiden

8 Möglichkeiten, gesund zu schlafen, wenn Sie RA

  • haben Von Beth W. Orenstein
  • Bewertet von Niya Jones, MD, MPH

Qualitätsschlaf ist wichtig für Ihr Wohlbefinden. Es ist auch wichtig für die effektive Behandlung von rheumatoider Arthritis (RA). Hier ist, wie Sie besser schlafen, wenn Sie RA haben.

Alamy

Chronische Müdigkeit ist ein typisches Symptom der rheumatoiden Arthritis (RA) - mehr als 80 Prozent der Menschen mit der Bedingung klagen über Müdigkeit bei ihren Ärzten, nach der Arthritis Foundation.

Teil des Problems: Viele Menschen mit RA berichten, dass sie Probleme beim Einschlafen haben; Andere beklagen, dass sie nicht einschlafen können; einige ringen mit beiden Problemen.

Während Qualitätsschlaf für jeden lebenswichtig ist, ist es noch notwendiger für Leute mit RA, chronische Müdigkeit zu bekämpfen und Gelenkschmerzen zu lindern, ein weiteres typisches Symptom der Erkrankung, sagt Mark Genovese, MD, Direktor der Rheumaklinik am Stanford University Medical Center in Palo Alto, Kalifornien. Mangel an Schlaf kann auch zu erhöhten Eruptionen, Depressionen und Schwierigkeiten bei der täglichen Arbeit führen, fügt die Arthritis Foundation hinzu.

Hier sind acht Tipps, die Ihnen helfen können, qualitativ hochwertigen Schlaf zu bekommen, wenn Sie RA haben.

1. Übung in Maßen. Wenn Ihre Gelenke schmerzen und es schwierig ist, sich zu bewegen, kann Übung das letzte auf Ihrer To-Do-Liste sein. Aber es ist wichtig, körperlich aktiv zu bleiben - nicht nur, um die Mobilität und Flexibilität zu erhalten und die Stimmung zu heben, sondern auch, um besser schlafen zu können. "Solange Sie so trainieren, dass die betroffenen Gelenke nicht übermäßig belastet oder belastet werden, tun Sie sich viel Gutes", sagt Dr. Genovese. Sprechen Sie mit einem Physiotherapeuten oder Sportphysiologen, wenn Sie Hilfe bei der Entwicklung von Übungen benötigen, die Sie mit RA sicher durchführen können. Da Bewegung ein Stimulans ist, sollten Sie nicht zu spät am Tag oder zu kurz vor dem Zubettgehen trainieren, laut der Arthritis Research UK.

2. Vermeiden Sie lange Nickerchen. Ein kurzes Nickerchen von weniger als 20 Minuten zu früh am Tag sollte Ihren Schlaf in der Nacht nicht beeinträchtigen. Aber wenn du oft lange Nickerchen nimmst, besonders später am Tag, wirst du nachts vielleicht wach liegen, sagt die National Sleep Foundation.

3. Überspringen Sie Koffein am Nachmittag. Ihr Morgenkaffee kann ein guter Muntermacher sein, aber am Nachmittag und am frühen Abend können Sie koffeinhaltigen Kaffee oder andere Getränke wie Tee, heiße Schokolade und Energydrinks trinken Nacht. Nach Angaben der National Sleep Foundation dauert es etwa 8 Stunden, bis Koffein nachlässt, also planen Sie Ihren Schluck entsprechend. Ebenso sollten Sie versuchen, Snacks zu vermeiden. Vermeiden Sie insbesondere Lebensmittel, die nicht gut in Ihrem Magen sitzen - typischerweise solche, die würzig sind, Gas verursachen oder Sie durstig machen oder auf die Toilette müssen, fügt Genovese hinzu.

4. Vermeiden Sie Alkohol, besonders nachts. Alkohol kann Ihnen dabei helfen, sich zu entspannen und einzuschlafen, aber es ist wahrscheinlicher, dass es als Stimulans wirkt und Ihren Schlaf stört, so die National Sleep Foundation.

5. Verwenden Sie geeignete Medikamente, um Ihre Schmerzen zu kontrollieren. Nehmen Sie Ihre Medikamente wie von Ihrem Arzt verschrieben, empfiehlt Genovese. Dies umfasst sowohl verschreibungspflichtige als auch rezeptfreie Medikamente. Eine Studie, die im August 2016 in Klinische Rheumatologie veröffentlicht wurde, fand heraus, dass Menschen mit Antitumor-Nekrose-Faktor-Therapie bei ihrer RA eine signifikante Verbesserung ihrer Schlafqualität berichteten. Wenn Sie auf dem Steroid Prednison sind, wissen Sie, dass es als Stimulans wirken kann. Nimm es früher am Tag, damit es dich nicht aufhält.

6. Finden Sie eine bessere Schlafposition. Schlafen auf Ihrer Seite kann helfen, die Ausrichtung der Wirbelsäule zu verbessern und führen zu weniger Schmerzen, vor allem, wenn Ihre RA Ihre Wirbelsäule beeinträchtigt, sagt Clete Kushida, MD, PhD, ein Neurologe und medizinischer Direktor der Stanford Schlafmedizinzentrum. "Ihre Schlafposition und die Festigkeit Ihrer Matratze und Ihres Kopfkissens sollten auf Sie zugeschnitten sein", fügt Genovese hinzu. Dr. Kushida empfiehlt auch, neuere Bettoberflächen wie Memory Foam zu untersuchen, um Schmerzen zu lindern.

7. Versuchen Sie ein warmes Bad. Dieses natürliche Heilmittel kann helfen, Gelenkschmerzen und Steifigkeit zu lindern, bevor Sie zu Bett gehen, nach Arthritis Research UK.

8. Stellen Sie sich eine Gute-Nacht-Routine ein. Ziel ist es, jeden Tag etwa zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzuwachen, auch am Wochenende, rät die National Sleep Foundation. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Umgebung zum Schlafen geeignet ist - Ihr Schlafzimmer sollte ruhig, dunkel und kühl sein.

Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Schlafen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Schlafspezialisten, sagt Kushida. Sie könnten einen Schlafzustand haben, wie zum Beispiel eine zentrale Schlafapnoe (vor allem wenn Sie ein Opiat gegen Schmerzen einnehmen) oder Schlaflosigkeit, erklärt er.

Zuletzt aktualisiert: 20.10.2016

Senden Sie Ihren Kommentar