Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Athletische Fähigkeit verläuft in der Familie - so ist Arthritis

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sanjay Gupta, MD, Alltag Gesundheit : Diese High-School-Kinder sind einige der besten Schwimmer in Orange County, Kalifornien. Und sie werden von einem der besten Schwimmer aller Zeiten trainiert, dem ehemaligen Olympiasieger Bruce Furniss.

Ansager (1976): Und es ist Furniss! Bruce Furniss berührt ihn einfach. Das ist ein neuer Weltrekord!

Dr. Gupta: Dieses 1976-Team wurde als eines der dominantesten Teams im Sport beschrieben. Nicht nur schwimmen, sondern auch Sport treiben.

Bruce Furniss: Wir haben die Zeit überdauert. Wir haben 27 von insgesamt 35 Medaillen gewonnen, und wir haben alle Goldmedaillen bis auf eins gewonnen.

Dr. Gupta: Bruce hat in diesem Jahr zwei dieser Goldmedaillen gewonnen. Aber was wenige wissen: Er kämpfte nicht nur mit den anderen Schwimmern, sondern auch mit einer schmerzhaften und lähmenden Form von Arthritis, die junge Männer trifft. Es wird Ankylosierende Spondylitis genannt.

Furniss : Es ist eine schreckliche Krankheit, die Sie verformen kann und wirklich Ihren Lebensstil beeinflusst. Ich habe wirklich Glück gehabt, dass ich es geschafft habe.

Dr. Gupta : Bruce selbst wusste erst zwei Jahre nach dem olympischen Sieg, als sein Arzt ihm schließlich die Erklärung für lebenslange Gesundheitsprobleme gab, was nicht stimmte.

Furnis : Er hat das gemacht Test für das HLA-B27-Antigen. Ich habe positiv getestet, und seit dieser Zeit hatte ich ein ziemlich gutes Management der Krankheit.

Dr. Gupta: Bei ankylosierender Spondylitis bedeutet gutes Management eine gesunde Ernährung und vor allem regelmäßige Bewegung. Bruce ist für uns in den Pool gegangen, aber er gibt zu, dass er es nicht so oft macht, wie er sollte.

Wie geht es ihm mit seiner Übung? Sogar schwimmen?

Shannon Furniss: Nicht so toll. Ich bin ehrlich.

Dr. Gupta: Seine Frau Shannon kann zumindest sicherstellen, dass seine Ernährung gesund ist.

Furniss Nun, ich bin glücklich, einen Libanesischen Amerikaner geheiratet zu haben, der gerade die Mittelmeerdiät verehrt. Dafür gibt es eine Menge zu sagen. Eine Menge Petersilie, viele Lebensmittel ohne Konservierungsstoffe. Meine Frau ist sehr stolz auf das Essen, das sie kocht.

Dr. Gupta: Sie ermutigt dich auch, in den Pool zu kommen.

Furniss : Ja, ich komme wahrscheinlich auf ein D-Plus. Ich muss mehr davon machen. Weißt du, ich bin Vater von vier Kindern.

Dr. Gupta: Er ist Vater von vier Schwimmern. Schwimmen ist eine Tradition der Furniss-Familie. Bruces Vater war ein Schwimmer, und so waren alle drei seiner Brüder.

Furniss : Ich werde für ihn sprechen, weil er einen beschissenen Job machen wird. '68 und '72 Olympische Versuche. Und Steve war ein vierfacher panamerikanischer Meister, Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1972 und Teamkapitän bei den Olympischen Spielen 1976. Und was er sagen wird, ist Kopf-an-Kopf, er schlug mich fünf von sieben Mal.

Steve Furniss: Aber er hat meinen Weltrekord gebrochen, ob Sie es glauben oder nicht.

Dr. Gupta: Die Furniss-Brüder teilen neben dem Schwimm-Talent auch ein genetisches Risiko für Spondylitis ankylosans. Drei der vier Brüder haben es.

Furniss : Ich war der erste diagnostiziert. Und so wäre Chip vier Jahre älter gewesen als ich, und ich kann mich erinnern, dass er Rückenschmerzen hatte, lange bevor er starb.

Chip Furniss: Ich wusste es nur nicht, bis er diagnostiziert wurde. Dann ging ich natürlich hin und bekam einen Bluttest, und ich war positiv.

Steve Furniss: Nun, damals, als Brüder, waren wir nicht wirklich einfühlsam. Wir waren sehr konkurrenzfähig, aber auf eine gute Art und Weise. Wir waren sehr nahe. Aber wir pflegten Bruce zu sagen: "Hey, weißt du, du bist ein Weichei. Sauge es auf. Es ist alles in deinen Gedanken. "

Dr. Gupta: Vierzig Jahre, wie du erwähnt hast, dieses Jahr seit diesen Olympischen Spielen. Wie hat sich Ihre Krankheit verändert?

Furniss : Ich muss mich ausruhen. Das ist wahrscheinlich das Wichtigste. Wissen Sie, ich finde Schlaf, Ernährung und Bewegung. Ich meine, es ist ziemlich einfach. Ich denke, der beste Ansatz ist es, in eine regelmäßige Trainingsroutine zu kommen, die die Gelenke nicht beeinträchtigt. Es ist wie der Zinnmann im Zauberer von Oz. Sobald Sie sich bewegen, wissen Sie, es ist ein bisschen einfacher.

Dr. Gupta: Genetisch, müssen Sie Ihre Kinder auch testen lassen? Könnten sie weitergegeben werden?

Furniss Nun, ich bin der Meinung, dass ich, wenn die Symptome nicht auftraten, nicht geneigt wäre, nach etwas Ausschau zu halten, das ich nicht brauche zu suchen.

Dr. Gupta: Ich bin wirklich verblüfft darüber, dass du deine Medaillen hier auf der Küchentheke behältst. (Gelächter)

Dr. Gupta: Tatsächlich hält Bruce seine Medaillen in einem Schrank. Er hat sie für uns rausgeholt. Er will nicht, dass das die Bar ist, die seine eigenen Kinder fühlen müssen.

Furniss : Ich will nicht, dass das der Standard ist. Ich möchte, dass meine Kinder die nächste Sprosse auf ihrer Leiter erreichen, wo auch immer das ist. Und es gibt eine echte Gemeinsamkeit zwischen dem Wochenendkämpfer und den meisten Spitzenathleten, weil wir alle im gleichen Prozess der Progression sind. Wir sind nur an einer anderen Stelle auf der Leiter. Und wir alle lernen dieselbe Botschaft. Ich meine, es ist der nächste Schritt. Wie werde ich besser? Was muss ich tun, um mich zu verbessern?

Dr. Gupta: Eine Lektion, die Bruce an seine eigenen Kinder und an diese jungen Schwimmer weitergibt.

Das ist die Botschaft. Die Medaillen sind großartig, aber Sie sagen, das ist die Nachricht.

Furniss : Das ist die Nachricht.

Dr. Gupta: Sich ständig verbessern.

Mit der täglichen Gesundheit bin ich Dr. Sanjay Gupta. Seien Sie gesund. Letzte Aktualisierung: 11.03.2016

Senden Sie Ihren Kommentar