Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

"Best Moment Ever" - Rico Brogna macht es zu den Majors, trotz Arthritis

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

VIDEO TRANSKRIPT

Rico Brogna, ehemaliger MLB First Baseman: Hier spiele ich gerne Doppel-A, Dreifach-A - so nah an den großen Ligen. Und dann, bam! Ich würde es bekommen. Und alle fünf, sechs, sieben Schritte würde ich für das, was ich den Blitz nannte, unterstützen.

Sanjay Gupta, MD, Everyday Health: 1991. Rico Brogna ist im Breakout-Moment seiner Karriere, nur einen Schritt von den großen Ligen entfernt, spielt aber mit unerträglichen Schmerzen.

Rico Brogna: Also wusste ich, dass ich in Schwierigkeiten war. Ich wusste, dass ich auf dieser Ebene nicht mithalten konnte. Und ich hatte keine Ahnung, was es war, und ich hatte keine Ahnung, was ich tun sollte, und ich werde es niemandem erzählen, weil jemand meinen Job annehmen wird!

Sanjay Gupta: Haben die Leute gedacht, dass du es gefälscht hast? ?

Rico Brogna: Absolut. Kein Zweifel. Es ist so wettbewerbsfähig auf dieser Ebene. Wenn Sie zu versagen beginnen, kommen die Athleten mit allen möglichen Ausreden.

Sanjay Gupta: Aber er hat nicht getäuscht. Es würde sich herausstellen, dass es sich um ankylosierende Spondylitis handelt, eine schwächende Form von Arthritis. Er wusste, dass er Hilfe brauchte.

Rico Brogna: Hör mir zu! Hör zu, ich lüge nicht. Ich kann besser spielen als das. Ich sage dir, es tut weh. Gott sei Dank haben sie mir geglaubt und dann haben viele medizinische Tests begonnen.

Sanjay Gupta: Es war ein entzündetes Auge, ein häufiges Symptom bei Spondylitis ankylosans, das den Schlüssel lieferte.

Ich merke es gerade jetzt in deinem rechten Auge. Ist das eine Iritis?

Rico Brogna: Es ist, und so haben sie mich mit AS diagnostiziert, was Sie gerade getan haben.

Sanjay Gupta: Sie haben die Diagnose bestätigt? Sie haben das Blut und die Gentests gemacht?

Rico Brogna: Ja.

Sanjay Gupta: Sie haben positiv getestet?

Rico Brogna: Positiv, ja. So veränderte sich mein Leben von diesem Moment an.

Sanjay Gupta: Die richtige Diagnose bedeutete die richtige Behandlung.

Rico Brogna: Ich meine, wenn ich mich nicht so fühlte wie ich war wieder 16 Jahre alt. Ich kann trainieren. Ich kann stark werden. Ich kann treffen. Ich kann auffangen. Ich kann laufen, begrenzt auf keinen Schmerz. Lass uns gehen! Ich werde dir beweisen, dass alles falsch ist.

Sanjay Gupta: War ein Höhepunkt?

Rico Brogna: Ich meine, komm schon, an dem Tag, an dem du in die großen Ligen gerufen wirst ? Das ist der beste Moment aller Zeiten. Das ist der beste Moment aller Zeiten.

Sanjay Gupta: Wie geht es dir heute?

Rico Brogna: Gut genug, um das zu tun, was ich gerade mache. Nicht gut genug, um zu spielen. Nicht gut genug, um vielleicht so aktiv zu sein, wie ich es einmal war. Ich fühle mich definitiv nicht so gut, aber ich fühle mich gut genug, um jeden Tag aktiv zu sein. Gesund.

Sanjay Gupta: Wie wäre es mit Schmerz? Hast du Schmerzen?

Rico Brogna: Ja.

Sanjay Gupta: Momentan sitzt du da?

Rico Brogna: Ja, ich kann irgendwie arbeiten Ich werde mich in bequeme Positionen begeben, aber nach einer gewissen Zeit wird diese Steifheit einsetzen und ich muss mich bewegen.

Sanjay Gupta: Die meisten Zuschauer werden keine Profisportler sein. Aber sie können, weißt du, Wochenendsportler, Wochenendkrieger sozusagen sein. Basierend auf allem, was Sie wissen, welchen Rat würden Sie ihnen geben?

Rico Brogna: Bleiben Sie aktiv. Sie müssen die Grenzen Ihres Schmerzes wirklich überschreiten, aber gehen Sie nicht über diese Grenze hinaus. Spielen Sie Ihre Reifen am Samstag, aber haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie wimper sind, wenn Sie aufhören müssen. Du bist nicht. Du musst aufhören.

Sanjay Gupta: Du sagtest, dass dem jungen Rico alles zu leicht wurde. Hatten Sie keine ankylosierende Spondylitis, was für eine Karriere haben Sie Ihrer Meinung nach gehabt?

Rico Brogna: Mann, ich hätte es gerne herausgefunden. Wenn ich darüber nachdenke, ist es frustrierend. Aber gleichzeitig trinke ich auch etwas von dieser Demut und Dankbarkeit.

Sanjay Gupta: Es hat mich immer getroffen - ich habe das, was du beschreibst überhaupt nicht durchgemacht, also weiß ich es nicht - aber bist du froh, dass du es deswegen durchgemacht hast?

Rico Brogna: Einhundert Prozent. Absolut. Ich bin dankbar, dass es wegen der Demut passiert ist. Ich schaue wirklich zurück und sage, Mann, ich war arrogant. Ich könnte alles tun. Quatsch! Ich konnte nichts tun, was ich tun wollte. Ich musste es nur auf die harte Tour lernen.

Sanjay Gupta: Mit der täglichen Gesundheit bin ich Dr. Sanjay Gupta. Gut sein.Letzte Aktualisierung: 01.06.2016

Senden Sie Ihren Kommentar