Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Blutdruck-Meds für Lupus-Patienten

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Das ist eine schwierige Situation. Hoher Blutdruck ist eine unglückliche Nebenwirkung von Steroiden und Gewichtszunahme. Evans-Syndrom, eine Störung, die sowohl zu niedrigen Thrombozytenzahlen als auch zu Anämie führt, spricht gut auf Steroide an, und bei der Diagnose von Lupus besteht die Möglichkeit, dass Ihre Schwester für eine beträchtliche Zeit auf Steroiden leidet. Ich würde vorschlagen, dass sie ihren Arzt nochmals besucht und eine andere Diskussion bezüglich der möglichen Risiken und des Nutzens des Nichtbehandelns des hohen Blutdruckes hat. Wenn der Arzt glaubt, dass die Behandlung mit Steroiden nur für kurze Zeit erfolgt und der Blutdruck nicht signifikant erhöht ist, dann kann die engmaschige Blutdruckmessung ohne Medikation der beste Weg sein. Auf der anderen Seite, wenn der Druck signifikant erhöht ist oder die Steroide auf lange Sicht für das Evans-Syndrom oder den Lupus benötigt werden, könnte ihr Arzt beschließen, eines der vielen Blutdruckmedikamente mit minimalen Nebenwirkungen zu verschreiben. Bluthochdruck und Lupus sind keine gute Kombination, also würde ich noch einmal eine weitere Diskussion zwischen Ihrer Schwester und ihrem Arzt empfehlen.

Auf lange Sicht kann Sport auch Ihrer Schwester helfen, ihr Energieniveau zu erhöhen, aber sorgfältige Überwachung von ihr Blutdruck wäre wesentlich.

Zuletzt aktualisiert: 29.01.2007

Senden Sie Ihren Kommentar