Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Können Sie weiterhin mit rheumatoider Arthritis arbeiten?

Können Sie weiterarbeiten? Mit rheumatoider Arthritis?

  • Von Mikel Theobald
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Rheumatoide Arthritis kann sich auf Ihr Berufsleben auswirken, aber bestimmte Modifikationen können dazu beitragen, dass Ihre 9 zu 5 a etwas einfacher.

Thinkstock

Menschen mit Arthritis haben laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) zwei bis vier mal mehr ungesunde Tage als diejenigen, die dies nicht tun, und fast ein Drittel der Patienten mit Arthritis erleben Symptome, die ihre Arbeitsfähigkeit einschränken. Die Art der Arbeit, die Sie tun, könnte auch einen Unterschied machen. Zum Beispiel können Frauen, die im Gesundheitswesen arbeiten, und Männer, die in mechanischen und technischen Berufen arbeiten, eher RA entwickeln als solche in anderen Berufen. Dies geht aus einer im Juni 2014 in der Zeitschrift Annals of the Rheumatic Diseases veröffentlichten Studie hervor zwischen RA und verschiedenen Berufen. Insbesondere war RA häufiger bei Menschen, die als Hilfspfleger, Maschinenschlosser oder Monteure, Elektriker, Lastenfahrer und Architekten arbeiteten, wie die Studie ergab. Betriebswirte, Systemanalytiker und Personen in der Werbung entwickelten seltener RA.

Es ist jedoch keine einfache Sache, diese Art von Berufen zu vermeiden. RA ist nicht vorhersagbar oder lokalisiert wie einige andere Arten von Arthritis, sagt Trevor Petrie, MOTR / L, klinischer Direktor von Edmonds Handtherapie in Edmonds, Washington. "Das Problem ist, dass RA systemisch ist, also ist es schwer vorherzusagen, welche Gelenke angegriffen werden", sagt er. Menschen mit betroffenen Fingergelenken können Probleme mit Klemm- und Griffaufgaben haben, insbesondere bei sich wiederholenden Tätigkeiten, "aber RA kann auch große Gelenke wie Hüften und Knie angreifen, was jeden Job, der es bedeutet, den ganzen Tag auf den Beinen zu sein, ziemlich schwierig macht", sagt Petrie

Workplace Strategies for RA

Zwischen den Schmerzen der betroffenen Gelenke und extremer Müdigkeit können Sie sich jeden Tag Herausforderungen mit RA stellen, aber selbst mit Einschränkungen ist es möglich, eine erfolgreiche Karriere zu führen. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können:

Arbeiten Sie mit einem Ergotherapeuten. Dieser Arzt kann Ihren Arbeitsplatz (wie auch Ihr Zuhause) besuchen, um eine ergonomische Arbeit zu machen und Änderungen zu empfehlen, die Ihnen helfen könnten, effizienter und mit mehr Unabhängigkeit bei der Arbeit zu arbeiten Der Therapeut würde Empfehlungen geben, die auf Ihren individuellen Bedürfnissen basieren, sagt Petrie.

"Meine Aufgabe ist es, Menschen mit RA über Energiespartechniken und geeignete Körpermechaniken aufzuklären, möglicherweise eine schnelle ergonomische Beurteilung von Bilder von ihrem Arbeitsraum und in extremen Fällen bieten sie eine Schienung für das Handgelenk und die Finger an, wenn die Degeneration der Gelenke weit genug fortgeschritten ist, um dies zu rechtfertigen ", sagt Petrie. "Ich nehme Maße für Stärke und aktiven Bewegungsumfang, frage nach den Schwierigkeiten, die die Person funktionell hat, und schneide ein spezifisches Programm an, um die funktionellen Ziele der Person zu erreichen."

Unterbringen bei der Arbeit. Unter den Amerikanern mit Behinderungsgesetz, haben Sie das Recht auf Unterkünfte, die Ihnen helfen, Ihre Arbeit zu erledigen. Ein guter erster Schritt ist, nach einer ergonomischen Bewertung zu fragen, damit Sie erkennen können, welche Arten von Anpassungen und Anpassungen nützlich sein können.

"Der Zweck der Ergonomie ist, die Umwelt so zu verändern, dass die Belastung für den Körper begrenzt wird", Petrie sagt. "Insbesondere Menschen mit RA sind anfällig für degenerative Veränderungen, die durch wiederholte Belastung der Gelenke verursacht werden, so dass eine ergonomische Bewertung entscheidend sein kann, um den degenerativen Prozess zu verlangsamen und Schmerzen zu lindern."

Adaptive Tools und Gewohnheiten können Stress abbauen Gelenke. Petrie sagt, diese könnten Folgendes beinhalten:

  • Ein ergonomischer Stuhl, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Unterstützung haben und korrekt an Ihrem Arbeitsplatz positioniert sind
  • Buchhalter, Spracherkennungssoftware, eine Kugelmaus und Schreibhilfen, wie z. B. gepolsterte Stifte, die leichter zu halten sind und weniger Unannehmlichkeiten beim Schreiben verursachen.
  • Eine enge Parklücke zur Minimierung von Stress und Belastung der Gelenke von hinzugefügtem Gehen

Ändern Sie Ihren Zeitplan. Möglicherweise müssen Sie weniger Stunden arbeiten, Ihren Arbeitstag später beginnen oder gelegentlich von zu Hause aus arbeiten. Auch häufigere Pausen zur Linderung von Schmerzen und Steifheit durch längeres Sitzen können hilfreich sein.

Schonen Sie Ihre Energie. Müdigkeit ist ein häufiges Symptom von RA, deshalb ist Energiesparen essentiell, sagt Caitlyn Foy, DOT MOTR / L, Beschäftigungstherapeut und Assistenzprofessor an der Salus Universität in Elkins Park, Pennsylvania. Foy empfiehlt Arbeitsvereinfachungsstrategien wie die Priorisierung von täglichen Aktivitäten, vorausschauende Planung, um physische Anforderungen zu verringern, sich selbst bei der Erledigung von Aufgaben abzuschwächen und Ruhepausen zu ermöglichen, unabhängig davon, ob Sie dies für nötig halten oder nicht

Verringern Sie die Abnutzung Ihres Körpers mit guten ergonomischen Verhaltensweisen während des ganzen Tages, sagt Foy. Zum Beispiel, verwenden Sie Ihre rechte Hand, um Gläser und Ihre linke Hand zu öffnen, um sie zu schließen, und achten Sie darauf, Ihre größeren und stärkeren Verbindungen während der täglichen Tätigkeiten zu verwenden. Zum Beispiel, tragen Sie Ihre Tasche über Ihre Schulter, nicht an Ihrem Ellenbogen oder in Ihrer Hand, sagt sie. Behinderungen Optionen für RA

Arthritis und rheumatische Erkrankungen waren die häufigsten Ursachen für Behinderung in den letzten 15 Jahren, nach der CDC. Wenn Sie feststellen, dass Sie aufgrund von RA nicht weiterarbeiten können, sollten Sie in Erwägung ziehen, bei der Sozialversicherungsbehörde einen Antrag auf Arbeitsunfähigkeit einzureichen. Ihr Anspruch auf Leistungen hängt von Informationen ab, die Sie aus Krankenakten und Ihrem Arbeitsverlauf erhalten haben. Sie können sich für RA online für eine Behinderung bewerben oder Ihre örtliche Sozialversicherungsstelle anrufen, um einen Termin zu vereinbaren, damit jemand Ihre Schadensinformationen per Telefon entgegennimmt. Beachten Sie, dass die Bearbeitung einer Invaliditätsforderung drei bis fünf Monate dauern kann.

Zuletzt aktualisiert: 14.10.2015

Senden Sie Ihren Kommentar