Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie Pflegekräfte über Osteoarthritis informiert werden können

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Um ein guter Betreuer für jemanden mit Osteoarthritis zu sein, brauchen Sie die Kraft des Wissens. Mit den richtigen Informationen auf Ihrer Seite können Sie die richtigen Fragen von Ärzten Ihres geliebten Menschen stellen und wissen, ob Ihr / e Liebste / r die bestmögliche Arthrosebehandlung und -pflege erhält. Ältere Menschen äußern sich weniger häufig, wenn sich die Symptome verschlimmern oder wenn sie Fragen zu ihrem Zustand haben. Sie zögern vielleicht, einen Arzt zu befragen, wollen vielleicht nicht an ihrer medizinischen Versorgung teilnehmen oder wissen nicht einmal, dass sie Informationen aus anderen Quellen erhalten können.

Die Pflege von Menschen mit Osteoarthritis ist heute dramatisch anders als im Alter von 30 Jahren Vor Jahren, als Osteoarthritis Behandlungsmöglichkeiten waren viel begrenzter. Heute finden Osteoarthritisforscher bessere Wege, die Krankheit zu verhindern, zu diagnostizieren und zu behandeln. Und Wissen über diese neuen Arthrose-Behandlungen können Ihnen helfen, ein besserer Betreuer sein.

Osteoarthritis Caregiving: Geting Informed

Der erste Mensch in Ihrer Osteoarthritis Ausbildung beginnen ist der Arzt Ihres Angehörigen. Schreiben Sie eine Liste mit Fragen auf, die Sie beim Besuch stellen können. Sie können mit den folgenden Fragen beginnen:

  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Osteoarthritis?
  • Welche Rolle spielen Bewegung und Ernährung bei der Arthrosebehandlung meines Partners?
  • Wo kann ich mehr Informationen bekommen oder Fragen stellen? haben sie?

Oft hat der Arzt Informationen, die Sie mit nach Hause nehmen können.

Sie können auch mit anderen medizinischen Fachkräften sprechen, einschließlich Krankenschwestern, die in der Patientenaufklärung und -beratung geschult sind; ein Ernährungsberater, über das Abnehmen für Osteoarthritis; ein Physiotherapeut, über spezifische Übungsprogramme, die Ihrem geliebten Menschen helfen können; und ein Apotheker, über Medikamente bei der Behandlung von Osteoarthritis.

Osteoarthritis Pflege: Andere Informationsquellen

Während Ihre Buchhandlung und Bibliothek Informationen über Osteoarthritis haben, wie Organisationen wie die AARP oder die Arthritis Foundation, am einfachsten Informationsquelle ist das Internet.

Nimm nicht alles, was du liest, als selbstverständlich hin, weil manche Arthrose-Websites besser sind als andere. Lesen Sie zuerst den Abschnitt "Über uns" oder "Über diese Website", um festzustellen, wer die angezeigte Seite entwickelt hat und welche Richtlinien die Website enthält. Seien Sie vorsichtig, wenn die Website versucht, etwas zu verkaufen, z. B. eine Behandlung, die sensationelle Ergebnisse bietet. Sie können mehr Vertrauen in Websites haben, in denen die Adresse endet in:

  • .gov (diese werden von der Bundesregierung gesponsert).
  • .org (das sind Non-Profit-Organisationen).
  • .edu (das sind Krankenhäuser und Universitäten).

Außerdem sind Websites, die von der Health On the Net Foundation (HON) zertifiziert wurden, einer gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation, die Gesundheitsinformationen im Internet überprüft, ein Zeichen dafür, dass Sie die Informationen sind Lesen ist seriös.

Eine Studie im British Medical Journal fand heraus, dass der durchschnittliche Gesundheitskonsument in weniger als fünf Minuten spezifische Gesundheitsinformationen finden konnte, aber keine "About us" -Abschnitte oder -Informationen las Offenlegungserklärungen zur Bewertung der Zuverlässigkeit der von ihnen verwendeten Websites. Achten Sie darauf, dass Sie sich die Zeit nehmen, die von Ihnen betrachteten Seiten zu recherchieren - es wird Ihnen helfen, sich sicherer zu fühlen, wenn Sie die Informationen mit Ihren Liebsten teilen.

Osteoarthritis Caregiving: Neue Forschung

Nationales Institut für Arthritis und Muskuloskeletale und Haut Disease, Teil der National Institutes of Health, spielt eine führende Rolle in der Osteoarthritis-Forschung. Die dortigen Forscher untersuchen neue Wege zur Diagnose von Osteoarthritis und Möglichkeiten, den Verlauf von Osteoarthritis zu verhindern oder zu stoppen. Hier sind einige Bereiche von Arthrose-Behandlungen untersucht:

Übung. Forscher finden, dass die Stärke der Oberschenkelmuskulatur bei Kniearthrose wichtig ist, und dass das Festhalten an einer Übungsroutine dazu beitragen kann, die Gelenkfunktion länger aufrechtzuerhalten. Bringen Sie Ihren Partner in ein Trainingsprogramm, um Schmerzen zu lindern und die Gelenkfunktion zu verbessern.

Neue Medikamente. Forscher arbeiten daran, Schmerzmittel zu finden, die weniger Nebenwirkungen verursachen. Sie untersuchen Osteoarthritis-Behandlungen, die Knorpelschäden verhindern, verlangsamen oder umkehren. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil von Knorpel und Gelenkflüssigkeit; es ist von der Food and Drug Administration für die Behandlung von Osteoarthritis zugelassen.

Nahrungsergänzungsmittel. Glucosamin und Chondroitinsulfat sind Nährstoffe, die in bestimmten Nahrungsmitteln gefunden werden, die bei der Bildung von normalem Knorpel helfen können. Mehrere Interventionsstudien wurden von der Cochrane Collaboration, einer internationalen Nonprofit-Gruppe, die wissenschaftliche Literatur rezensiert und unabhängige Beweise zur Entscheidungsfindung im Gesundheitswesen liefert, überprüft. Es fanden sich kaum oder keine Beweise dafür, dass diese Substanzen die Symptome von Osteoarthritis verbesserten, aber äußerst sicher waren wenn Patienten sie fortsetzen wollten. Auf der anderen Seite, eine neue Studie von Forschern in Frankreich berichteten nur Erfolg bremste die Krankheit mit der langfristigen Verwendung von Rezept-Stärke Chondroitin und kam zu dem Schluss, dass die Behandlung lohnt sich, fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Osteoarthritis haben. Die Rollen der Vitamine D und C werden ebenfalls untersucht.

Akupunktur. Forscher versuchen herauszufinden, ob dieses Verfahren, bei dem winzige Nadeln an bestimmten Stellen des Körpers in die Haut eingebracht werden, natürliche Schmerzmittel stimulieren kann im Körper. Sehr wenige strenge Bewertungen der Akupunktur wurden durchgeführt, aber unter den wenigen qualitativ hochwertigen Studien, die durchgeführt wurden, wurden kleine Unterschiede in der Schmerzkontrolle zwischen Patienten mit Akupunktur und solche mit einem Schein- oder Placebo-Verfahren gezeigt.

Teil des Seins Der beste Betreuer für jemanden mit Osteoarthritis heißt, über die Krankheit zu lernen und über die neuesten Osteoarthritis-Forschung auf dem Laufenden zu bleiben. Wissen ist Macht, also bleiben Sie informiert, um der bestmögliche Anwalt für die Gesundheit Ihres geliebten Menschen zu sein. Letzte Aktualisierung: 05.03.2009

Senden Sie Ihren Kommentar