Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie Osteoarthritis Schmerzen Ihren Körper beeinflussen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Experten sagen, der beste Weg zur Kontrolle OA Schmerzen ist durch Medikamente und Lebensstil Änderungen.

Was ist die Ursache für deine knarrenden, steifen Gelenke? Für Millionen von Erwachsenen ist die Antwort auf diese Frage Arthritis - und Schmerzen von Osteoarthritis, die häufigste Form, ist eine Hauptursache für Arbeitsunfähigkeit in den Vereinigten Staaten.

Arthrose Schmerzen werden durch den Verlust von Knorpel verursacht, die das schützt Enden der Knochen auf beiden Seiten Ihrer Gelenke. Osteoarthritis Schmerz ist Aktivität bezogen, was bedeutet, dass es schlimmer wird, wenn Sie das Gelenk verwenden, und besser, wenn Sie es ruhen.

Laut Jason Koh, MD, ein orthopädischer Chirurg am Northwestern Memorial Hospital in Chicago, "Osteoarthritis Schmerzen in der Regel gekennzeichnet durch Start-up-Schmerzen (Unbehagen aus einer sitzenden Position), aber im Laufe der Zeit kann konstant werden. Andere Arten von Arthritis haben in der Regel mehr eine entzündliche Komponente und oft erhebliche Gelenkschwellung. "

Arthrose Schmerzen im Knie

Osteoarthritis ist die häufigste Ursache für anhaltende Knieschmerzen bei Menschen über 45. Osteoarthritis Knieschmerzen können beim Treppensteigen oder Stehen und Gehen beobachtet werden. "Der Schmerz verschlimmert sich im Laufe des Tages", sagt Jonathan Edwards, MD, Professor für Bindegewebsmedizin am University College London in England. "Plötzliches Fangen oder Nachgeben ist ziemlich häufig."

Wenn Sie Knieschmerzen bei Arthrose haben, kann das Abnehmen helfen. Studien zeigen, dass selbst 10 Pfund Übergewicht die Belastung im Kniegelenk um 30 bis 60 Pfund erhöht. Übung ist auch wichtig, um die Muskeln zu halten, die Ihre Knie stark unterstützen. "Tägliche moderate Bewegung, die wenig Einfluss hat, kann den Schmerz reduzieren", sagt Mary P. Rapp PhD, RN, Professorin für Krankenpflege an der University of Texas Nursing School in Houston. Rapp bemerkt, dass Osteoarthritis-Knieschmerzen durch zu viel Aktivität und zu wenig Aktivität verschlimmert werden. "Treppensteigen, Joggen und langes Sitzen sollten vermieden werden", sagt sie.

Hüftschmerzen bei Osteoarthritis

Osteoarthrosenschmerzen in der Hüfte sind etwa ein Drittel so häufig wie Knieschmerzen. Schmerzen in der Hüfte wirken sehr ähnlich wie Knieschmerzen. Es wird durch Treppensteigen und Gehen erschwert und durch Ruhe entlastet. Hüftarthrose tritt häufiger in Familien auf als Osteoarthrose im Knie. Gewichtsverlust ist wichtig und vermeidet Überlastungen, aber Hüftarthrose reagiert nicht so gut auf das Training wie das Knie. Dr. Koh empfiehlt, dass Menschen mit Hüftarthrose Treppen und niedrige Stühle meiden. "Versuchen Sie, einen erhöhten Toilettensitz zu benutzen, einen Stock oder Gehstock zu benutzen und Haltegriffe im Badezimmer zu installieren", sagt er.

Arthrose Schmerzen in den Händen

Strukturelle Veränderungen der Gelenke, die durch Osteoarthritis verursacht werden, sind sehr häufig in den Händen älterer Menschen, aber Osteoarthritis verursacht nur bei etwa 10 Prozent der Menschen mit dieser Art von Osteoarthritis Schmerzen. Hand- und Fingerschmerzen treten bei Menschen mit Osteoarthritis eher auf, wenn sie sich wiederholende Bewegungen wie Schreiben oder Kochen machen. "Daumen-Basis-und Fingergelenk Schmerzen dauern oft für ein paar Jahre und dann sedimentieren vollständig", bemerkt Dr. Edwards.

VERWANDT: Günstige Möglichkeiten zur Linderung von Osteoarthritis Schmerzen

Es gibt viele Möglichkeiten, um Handschmerzen zu vermeiden. Verwenden Sie hilfreiche Werkzeuge in der Küche und im Haus, wie beispielsweise Glasöffner und elektrische Dosenöffner, wann immer dies möglich ist. Türknaufvergrößerungen und Schlüsselwender sind verfügbar, um Türen zu öffnen, ohne Ihr Handgelenk zu verdrehen. Denken Sie daran, große Reißverschlüsse an Reißverschlüssen anzubringen und geformte und gepolsterte Griffe an den Türen zu installieren, die arthritischen Fingern leichter sind.

Nacken- und Wirbelsäulenschmerzen bei Osteoarthritis

Arthrose der Wirbelsäule tritt auch bei älteren Menschen auf der Hals und der untere Rücken sein. Der Schmerz wird durch Bewegung erhöht. In einigen Fällen kann ein Osteoarthritis-Knochensporn auf einen Nerv drücken. "Die Patienten können Schmerzen oder Schwäche bemerken, wenn die Nerven, die zu den Armen oder Beinen führen, komprimiert sind", sagt Rapp. Linderung von Arthrose Wirbelsäulenschmerzen beginnen mit Sport und Physiotherapie, um die Muskeln zu stärken, die die Wirbelsäule unterstützen. Wie bei anderen Bereichen der Osteoarthritis ist Gewichtsverlust wichtig.

Die Behandlung aller Osteoarthritis Schmerzen beginnt mit der Aufklärung über die Krankheit. Veränderungen des Lebensstils wie die Vermeidung von Überbeanspruchung des Gelenks, richtiger Bewegung und Gewichtsverlust sind die ersten Schritte zur Bewältigung Ihrer Schmerzen. Ihr Arzt kann Sie auch mit Schmerzmitteln beginnen, wenn Sie sie brauchen. Studien zeigen, dass die beste Methode zur Kontrolle von Osteoarthritis Schmerzen mit einer Kombination von Medikamenten und Änderungen des Lebensstils ist. Letzte Aktualisierung: 9/11/2014

Senden Sie Ihren Kommentar