Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Teilnahme an einer Osteoarthritis-Unterstützungsgruppe

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wenn bei Ihnen Osteoarthritis diagnostiziert wurde, haben Sie reichlich Gesellschaft. Fast 27 Millionen Amerikaner haben Osteoarthritis. Weil so viele Amerikaner übergewichtig sind und nicht trainieren, und weil die "Baby-Boomer" Generation älter wird, wird die Zahl der Menschen mit Osteoarthritis voraussichtlich bis zum Jahr 2020 verdoppeln.

Experten sagen, dass vor Drogen oder Chirurgie verwendet werden Um Symptome von Osteoarthritis zu behandeln, sollten Sie sich auf die Aufklärung über die Krankheit konzentrieren. Ihr Gewicht zu kontrollieren und an einem Übungsprogramm teilzunehmen, verringert nicht nur Ihre Schmerzen, sondern kann auch das Fortschreiten der Arthrose verlangsamen. Selbst wenn Sie schließlich Medikamente oder Operationen benötigen, um Ihre Arthrose-Symptome zu behandeln, sollten diese Änderungen des Lebensstils ein wichtiger Teil Ihres Osteoarthritis-Management-Plans bleiben. Und viele Menschen mit Osteoarthritis finden Hilfe bei der Erreichung dieser Ziele durch die Teilnahme an einer Arthrose-Support-Gruppe.

Osteoarthritis Support-Gruppen: Wie man sich beteiligt

Einer der besten Orte, um Informationen über Selbsthilfegruppen zu finden ist durch die Arthritis Foundation. "Wir helfen den Menschen beim Umgang mit ihrer Krankheit. Unsere Ortsverbände können Menschen in Programme wie die "Life Improvement Series" einbeziehen, wo sie andere Menschen mit Arthrose treffen können ", sagt Patience White, MD, MA, Chief Public Health Officer der Arthritis Foundation. "Der Beitritt zu einem landgestützten oder aquatischen Übungsprogramm oder einem Selbsthilfegruppen-Bildungsprogramm ist eine hervorragende Möglichkeit, die Arthrose zu kontrollieren und diese Erfahrung mit anderen zu teilen."

Zusätzlich zu organisierten Arthrosegruppen wie diejenigen, die in der Arthritis-Stiftung Life Improvement-Serie verfügbar sind, können Sie eine Peer-Arthrose-Support-Gruppe in Betracht ziehen. Diese Gruppen werden von anderen Menschen mit Osteoarthritis geführt. Um eine solche Selbsthilfegruppe zu finden, rufen Sie Ihr lokales Arthritis Foundation Kapitel auf. Sie können auch versuchen, Ihren Arzt oder ein nahegelegenes Krankenhaus nach lokalen Selbsthilfegruppen für Menschen mit Osteoarthritis zu fragen.

Eine andere Möglichkeit ist, sich an einer Online-Arthrose-Unterstützungsgruppe zu beteiligen. Sie können sich online registrieren und innerhalb weniger Minuten mit anderen Menschen mit Osteoarthritis kommunizieren. Der Vorteil von Online-Support-Gruppen ist, dass Sie nicht Ihr Zuhause verlassen müssen, um Zugang zu einer großen Menge an gepoolten Erfahrungen und Wissen zu bekommen.

Osteoarthritis Support Groups: Was können Sie erwarten

Eine Studie von mehr als a Eine halbe Million Nachrichten, die in einer Online-Unterstützungsgruppe geteilt wurden, stellten fest, dass die drei häufigsten Arten von Kommunikation unterstützende Kommentare, Vorschläge und Fragen zu Bewältigungsstrategien, Nachrichten und Informationen waren.

  • Osteoarthritis-Unterstützung. Mitglieder von Osteoarthritis-Gruppen können Gefühle teilen über ihren Zustand, sei es Ärger, Angst, Frustration oder Depression, mit anderen Menschen, die am gleichen Ort waren.
  • Umgang mit Osteoarthritis-Symptomen. Mitglieder können neue Wege zur Bewältigung gemeinsamer Symptome lernen und teilen von Osteoarthritis wie Schmerzen, Stress und Müdigkeit.
  • Nachrichten über Osteoarthritis. Mitglieder können etwas über Forschung zu Osteoarthritis-Medikamenten, Behandlungen, Ernährung und Bewegung erfahren.

Zum Beispiel Menschen mit Osteoarthritis, die an Arthrose teilnahmen in der Arthritis Foundation Selbsthilfeprogramm, eine Gruppe-basierte Bildungsreihe, erfahrener Nutzen in den folgenden Bereichen:

  • Educational. Alle Mitglieder der Gruppe ging mit einem verbesserten Wissen über Arthrose.
  • Physikalisch. Mitglieder erlebten bessere Ergebnisse durch Bewegungs- und Entspannungstechniken. Sie hatten insgesamt weniger Schmerzen und konnten ihre Anzahl an Arztbesuchen verringern.
  • Emotional. Die Mitglieder hatten weniger Depressionen und ein größeres Selbstvertrauen.

Die Teilnahme an einer Osteoarthritis-Unterstützungsgruppe kann eine gute Möglichkeit sein, die Kontrolle über Ihre Arthrose zu übernehmen. "Menschen müssen wissen, dass, obwohl es keine Heilung für Osteoarthritis gibt, Sie das Fortschreiten der Arthritis stoppen und Arthrose-Symptome erfolgreich bewältigen können. Indem du so viel wie möglich lernst, dein Gewicht kontrollierst und die richtige Übung machst, kannst du den Verlauf deiner Osteoarthritis verändern ", merkt Dr. White an.

Ob du ein Trainingsprogramm nimmst, tritt einer Selbsthilfe bei Gruppe oder teilen Sie Ihre Erfahrung in Person oder online, die wichtige Sache zu wissen ist, dass Hilfe verfügbar ist. Die Behandlung Ihrer Arthrose-Behandlung kann Ihre Arthrose-Symptome reduzieren und Ihre Lebensqualität sowohl jetzt als auch in Zukunft verbessern.

Erfahren Sie mehr im Gesundheitszentrum für Osteoarthritis. Letzte Aktualisierung: 05.03.2009

Senden Sie Ihren Kommentar