Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Schmerzhafte Hand OA nicht durch Hydroxychloroquin

Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre. Hydroxychloroquin kann Arthrose nicht lindern, aber es könnte Bewegung verursachen. Cristina Pedrazzini / Getty Images

20. Februar 2018

Wenn Sie Hydroxychloroquin für Ihre Hand-Osteoarthritis (OA) einnehmen und Linderung erwarten von den schmerzhaften Symptomen der Krankheit, möchten Sie es vielleicht halten - im übertragenen Sinne.

Obwohl das Chinolin, das ursprünglich als Behandlung für Malaria genehmigt wurde, seit Jahrzehnten Off-Label in der Verwaltung von verschiedenen verwendet wurde Formen der rheumatoiden Arthritis, sowie für Hand-OA, wegen seiner Fähigkeit, Entzündung zu reduzieren und die Gelenkfunktion zu verbessern (wie in klinischen Studien gezeigt), aktuelle Forschung veröffentlicht im November 2017 in der Zeitschrift Arthritis Care & Research deutet darauf hin, dass es bei der Behandlung des mit der Erkrankung verbundenen Schmerzes möglicherweise nicht wirksam ist.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie, die am 19. Februar 2018 in der Zeitschrift Annals of Internal Medicine veröffentlicht wurde, wurde am Leeds Institute of rheumatischen und muskuloskelettalen Medizin in Großbritannien, festgestellt, dass das Medikament nur mäßig besser als Placebo bei der Verringerung der Schmerzen im Zusammenhang mit Hand OA durchgeführt.

"Weitere Arbeit ist noch notwendig, um die molekularen Mechanismen der Entzündung bei OA und zu entschlüsseln seine Rolle bei Symptomen und dem Fortschreiten der Krankheit und [die Ergebnisse solcher Arbeiten] könnten alternative therapeutische Ziele für den Fokus zukünftiger Forschung bieten ", sagt die Studienleiterin Sarah Kingsbury, PhD, strategische Leiterin für Osteoarthritis und stellvertretende Leiterin der Abteilung für muskuloskelettale Medizin und Bildgebung bei Das Leeds Institute of Rheuma- und Musculoskeletal Medicine der Universität Leeds.

"Außerdem wird eine bessere Phänotypisierung der Patienten unser Verständnis der treibenden Kräfte von Ha verbessern Schmerz und ermöglichen den Ausschluss anderer Ursachen von Handschmerzen, wie z. B. Sehnenscheidenentzündung. Wir glauben zunehmend, dass viele Handschmerzen auf Sehnenprobleme zurückzuführen sind, die zu Schmerzen führen, bis zu 30 Minuten Fingersteifigkeit am Morgen und Schwellungen der Finger. Wenn Sie ein Glas nicht rückgängig machen können, haben Sie Muskelschwäche, die diese Sehnenprobleme verursacht. Wir müssen diese häufige Ursache von Schmerzen angehen, indem wir Patienten und Ärzte auf geeignete Unterarm-Kräftigungsübungen konzentrieren. "

Für ihre aktuelle Studie haben Dr. Kingsbury und ihre Kollegen randomisiert 248 Teilnehmer mit symptomatischer und radiographischer Hand-OA mit einer Behandlung behandelt entweder Hydroxychloroquin (in Dosen von 200 bis 400 Milligramm pro Tag) oder Placebo, zusammen mit ihrer regelmäßigen Pflege, für einen Zeitraum von 12 Monaten. Bemerkenswerterweise lag der mittlere Handschmerz (auf einer Skala von 1 bis 10) nach sechs Monaten bei 5,49 Punkten in der Placebogruppe und bei 5,66 Punkten in der Hydroxychloroquingruppe, was bedeutet, dass das Medikament zur Schmerzlinderung nicht wirksamer war als Placebo.

Aber die Nachrichten über Hydroxychloroquin waren nicht schlecht. Laut Kingsbury, eine explorative Analyse von dem Team durchgeführt identifiziert "eine statistische Verbindung zwischen Patienten, die eine stärkere Griffstärke und Schmerzlinderung von Hydroxychloroquin hatte." Das Team glaubt, dass dies ein zusätzliches Indiz sein kann, dass die Hand Schmerzen unter denen mit OA Das Ergebnis von Sehnenproblemen - nämlich Tendosynovitis oder Enthesitis, zwei häufige Formen von Tendinitis - im Gegensatz zu Arthritis Schmerzen.

"Hydroxychloroquin würde nicht erwartet, dass eine Wirkung auf solche Schmerzen haben", erklärt Kingsbury. "Diese Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung der Einbeziehung von Kräftigungsübungen bei der Behandlung von Osteoarthritis, einer vom National Institute for Health and Care Excellence (NICE) und dem American College of Rheumatology empfohlenen Kernbehandlung."

Frühere Untersuchungen haben ergeben, dass 1 in 12 Erwachsene über 60 in den Vereinigten Staaten haben Hand OA. Obwohl es keine genauen Daten über die Anzahl von ihnen gibt, die Hydroxychloroquin verwendet haben, schlägt Angie Dickerson-Schnatz, ein Spezialist für Handphysiotherapie bei Premier Orthopaedics in Newtown Square, Pennsylvania, seine Rolle als die Therapie der Wahl für Hand-OA vor auf dem absteigenden Ast, da die Forschung ihre begrenzte Wirksamkeit unterstreicht und das Verständnis des Klinikers für den Zustand und die Ursachen seiner Symptome erweitert.

"[Hydroxychloroquin] wird zur Behandlung von rheumatoiden oder Autoimmunerkrankungen verwendet, und Osteoarthritis ist eher eine degenerative Erkrankung, so kann ich sehen, wie [es möglicherweise nicht so effektiv] ist", sagt sie. Dickerson-Schnatz war nicht Teil des Leeds-Studienteams.

"Als Therapeuten behandeln wir die physischen Wege, wie Patienten ihre Gelenke schützen können, um Stress und Schmerzen zu vermeiden, während die Ärzte die Medikamente ansprechen", sagt sie . "Wir werden die Schmerzbeschwerden eines Patienten überwachen, während sie ein Medikament einnehmen, aber wir bringen ihnen bei, wie sie den Gelenkstress und die Belastung vermeiden, die zu Schmerzen führen. Unsere Antwort auf diese Studie könnte sein, Patienten einfach zu informieren, dass die Forschung nicht gezeigt hat, dass dieses Medikament für OA wirksam ist. "Zuletzt aktualisiert: 20.02.2018

Senden Sie Ihren Kommentar