Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Die Stadien der Osteoarthritis Progression

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Etwa 27 Millionen Amerikaner leben derzeit mit Osteoarthritis, der häufigsten Form von Arthritis . Und da die Generation der Baby-Boomer altert, wird die Zahl der Menschen mit Osteoarthritis in den Vereinigten Staaten bis zum Jahr 2030 voraussichtlich 67 Millionen erreichen.

Arthrose beginnt sich auf Ihre Gelenke auszuwirken, bevor Sie überhaupt irgendwelche Symptome bemerken. Zu dem Zeitpunkt, zu dem die ersten Symptome von Steifheit und Schmerz auftreten, können Veränderungen im Gelenk bereits ein fortgeschrittenes Stadium erreicht haben.

Behandlung und Ergebnis können davon abhängen, welche Gelenke betroffen sind. "Die meisten Schmerzen aufgrund von Reibung aufgrund von Knochenverdickungen werden mit der Zeit besser. Abgenutzte Hüft - und Kniegelenke neigen dazu, sich allmählich zu verschlechtern und müssen operiert werden, aber die Abnutzung in den Handgelenken kann ohne Schmerzen heilen ", sagt Jonathan Edwards, MD, Professor für Bindegewebsmedizin am University College London in England.

Osteoarthritis Frühe Stadien

Die ersten Veränderungen, die Osteoarthritis normalerweise verursacht, treten auf, wenn der Knorpel, der die Enden Ihrer Knochen bedeckt und Ihre Gelenke polstert, anfängt zu verdünnen. Die glatte Oberfläche des Knorpels und eine Schmierflüssigkeit innerhalb des Gelenks ermöglichen es den Gelenken, sich leicht und schmerzfrei zu bewegen, aber eine Kombination aus Alter, Überbeanspruchung und möglicherweise einer ererbten Neigung zur Entwicklung von Osteoarthritis kann dazu führen, dass dieser Knorpel allmählich abnutzt. Der Knorpel hat keine Nerven, aber wenn die Reibung beginnt, den darunter liegenden Knochen zu befallen, beginnen sich die ersten Symptome der Osteoarthritis zu zeigen.

Bei einer frühen Osteoarthritis-Behandlung müssen Sie aktiv bleiben, während Sie die Überlastung eines bestimmten Gelenks vermeiden. Abnehmen hilft auch drastisch, durch die Verringerung der zusätzlichen Belastung der Gelenke.

Osteoarthritis: Moderate Stage

Jack Stassen, ein Bauer in Cape Cod, Massachusetts, die an Arthrose leidet, sagt: "Ich bemerkte zuerst Schmerzen und Steifheit in meinem Die Knie vor etwa 20 Jahren, nachdem wir den ganzen Tag im Obstgarten gearbeitet haben. "Er stellt fest, dass der Schmerz im Verlauf seiner Krankheit" immer mit der Ruhe aufhören würde. "

Mit fortschreitender Arthrose neigt der Schmerz dazu Verschlimmern Sie sich im Laufe des Tages, anstatt sich zu lockern. Plötzliches Einklemmen oder Nachgeben von Kniegelenken ist üblich. Abgenutzte Hüft- und Kniegelenke können schmerzhaft werden, selbst wenn Sie darauf stehen ", bemerkt Dr. Edwards.

Wenn der Knorpel nachlässt, die Knochen darunter werden dicker und reaktives Gewebe, die so genannten Knochensporne, bilden sich entlang der Gelenkränder.In älteren Menschen, insbesondere wenn Osteoarthritis die körperliche Aktivität einschränkt, werden die Muskeln schwächer und geben weniger Unterstützung für die Gelenke.

Osteoarthritis Behandlung in diesem Stadium normalerweise beinhaltet Stern Medikation. Die am häufigsten verwendeten Medikamente sind nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) wie Ibuprofen oder Naproxen. NSAIDs sind bei der Linderung von Osteoarthritis-Schmerzen und der Verringerung von Gelenkschwellungen und -entzündungen wirksam, ihre Verwendung kann jedoch durch Magenirritation begrenzt sein.

Stassen bleibt mit 62 Jahren körperlich aktiv, obwohl er starke Gelenkschmerzen hat. Er stellt fest, dass sein "Arzt sagt, dass meine Osteoarthritis viel schlimmer wäre, wenn ich nicht aktiv wäre."

Arthrose: Spätstadium

In den späteren Stadien der Arthrose sind alle Gelenkstrukturen betroffen. Gesunde Schmierflüssigkeit geht verloren, und das Gelenk, das von Osteoarthritis betroffen ist, kann sich mit entzündlichen Flüssigkeiten füllen, die die Gelenkkapsel dehnen und Schwellung, mehr Schmerz und Steifheit verursachen. Stärkere Schmerzmittel können erforderlich sein. In einigen Fällen kann die beste Arthrosebehandlung eine Operation sein, die das Gelenk ersetzt.

"Die meisten Gelenkersatzoperationen sind wie ein Traum", sagt Edwards. "Der beste Weg, um eine schnelle Genesung zu gewährleisten, ist so fit wie möglich vor der Operation. Nicht rauchen, auf ein ideales Gewicht reduzieren und viel Bewegung erreichen, die man meistern kann. Alles in Ordnung, du solltest in ein paar Tagen auf den Beinen sein und bereit für die meisten Aktivitäten innerhalb von ein oder zwei Monaten. "

Osteoarthritis ist eine fortschreitende Krankheit, und es gibt keine Heilung. Aber es gibt noch viele Möglichkeiten, Arthrose effektiv zu behandeln. Die meisten Menschen können ihre Arthrose-Symptome mit einer Kombination aus Gewichtskontrolle, Bewegung und Medikamenten lindern. In Fällen, in denen eine Arthrose operiert werden muss, wurde gezeigt, dass eine Gelenkersatzoperation Schmerzen lindert und die Gelenkfunktion verbessert. Wenn bei Ihnen Osteoarthritis diagnostiziert wurde, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten, damit Sie weiterkommen können.Letzte Aktualisierung: 11/11/2011

Senden Sie Ihren Kommentar