Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Mit RA aktiv bleiben: Esthers Geschichte

Bleiben Aktiv mit RA: Esthers Geschichte

  • Von Marie Suszynski
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Menschen mit rheumatoider Arthritis werden manchmal geraten, hochintensives Training zu vermeiden. Aber erzähl Esther Wei nicht, die Marathons laufen lässt, ohne ihre Gelenke zu verletzen.

Wer glaubt, dass Menschen mit rheumatoider Arthritis (RA) nicht athletisch sein können, sollte versuchen, mit Esther Wei Schritt zu halten. Sie begann im Alter von 42 Jahren zu laufen, ungefähr 10 Jahre nach der Diagnose von RA, und hat seitdem 12 Marathons absolviert.

Als Krankenschwester und zertifizierte Diabetes-Erzieherin im New York-Presbyterian Hospital in New York wurde Wei mit RA diagnostiziert Anfang dreißig. Ihre vorherigen Übungen waren Aerobic und Inlineskaten, aber das änderte sich, als sie eine Reise nach San Francisco unternahm und ihre Rollerblades nicht mitbringen wollte. Sie trat stattdessen einer ihrer Freunde bei.

Diese Reise war im Juni, und im November lief sie ihre ersten 5 km. Ein Jahr später lief sie ihren ersten New York City Marathon. Jetzt legt sie viel mehr Meilen auf ihre Laufschuhe als auf ihre Rollerblades.

"Ich bin wirklich glücklich, dass ich mit meinem Laufen mithalten konnte", sagt Wei. Ein Teil ihres Erfolges war die Art, wie sie sich mit RA auseinandersetzt. Sie hört ihrem Körper zu und verlangsamt ihr Training für die Schmerztherapie, wenn ihre Gelenke funktionieren.

In letzter Zeit haben sie ihre Knie belästigt. "Ich fange an mich zu fragen, ob ich die Distanz verringern muss und halbe Marathons machen muss", sagt sie. "Sie müssen tun, was Sie tun können." Aber sie schwört, sie nicht vom Laufen abzuhalten.

Wie man mit RA trainiert

Ärzte empfehlen normalerweise, dass sich Menschen mit RA in Remission befinden, bevor sie zu der Aktivität zurückkehren bevor er diagnostiziert wird, sagt Nathan Wei, MD, ein klinischer Forscher und Direktor des Arthritisbehandlungszentrums in Frederick, MD, und auch Esther Weis Bruder.

Weis Behandlung hält ihre Symptome unter Kontrolle, aber sie hat immer noch gelegentliches Aufflammen - ups, die ihre Medikamentenregulation anpassen müssen. Im Laufe der Jahre haben einige Schübe ihr Training gestoppt. Sie versucht jedes Jahr den New York City Marathon zu laufen, aber sie hat ein paar wegen RA-Schübe verpasst.

Dr. Wei sagt jedoch, dass jemand, der es nicht gewohnt war, körperlich aktiv zu sein, bevor er mit RA diagnostiziert wurde Vermeiden Sie Aktivitäten mit hoher Belastung und probieren Sie zuerst gelenkschonendere Übungen wie Radfahren, Schwimmen und den Einsatz eines Ellipsentrainers im Fitnessstudio.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen mit RA ihre Vorteile nutzen und davon profitieren können - wie z bessere kardiovaskuläre Fitness, erhöhte Muskelkraft und Gewichtsabnahme - ohne Gelenkschäden zu verursachen, auch wenn sie Übungen mit höherer Intensität durchführen. Übung kann sogar noch wichtiger sein, weil Studien haben auch festgestellt, dass Menschen mit RA können bis zu 70 Prozent ihrer Stärke aufgrund der Bedingung verlieren. Die richtige Mischung aus Intensität und Schmerzmanagement für die Entlastung von RA ist der Schlüssel.

Tipps zum Laufen mit RA

Was für Wei funktioniert, könnte auch für Sie arbeiten. Ihre Tipps für das Marathon-Training und Dr. Weis Vorschläge zur Vermeidung von Verletzungen sind:

Tragen Sie die richtigen Schuhe. Wei hat herausgefunden, dass sehr gepolsterte Schuhe für sie am besten funktionieren. Und weil sich ihre Füße aufgrund von RA verbreitert haben, trägt sie jetzt Laufschuhe für Männer.

Vermeide es, dich zu sehr zu drücken. Wenn es Wei nicht gut geht, rennt sie nicht. "Wenn ich aufwache und mich weh fühle, renne ich nicht", sagt sie. Das gleiche gilt, wenn sie bereits rennt. Wenn es ihr nicht behagt, eine bestimmte Entfernung zu gehen, schneidet sie sich ab.

Wärmen und abkühlen. Dr. Wei sagt, dass es wichtig ist, sich zu Beginn eines Trainings Zeit zu nehmen, um sich aufzuwärmen anstatt die Intensität zu schnell zu erhöhen. Darüber hinaus empfiehlt er, sich Zeit zu nehmen, um sich abzukühlen, indem er die letzten paar Minuten mit einer niedrigeren Intensität verbringt, bevor er das Training beendet.

Trainiere, wenn du dich am besten fühlst. Obwohl die Nachmittagsmüdigkeit für Wei nicht so schlimm ist, weiß sie, dass sie später am Tag ihre Motivation verlieren wird, wenn sie nicht am Morgen rennt. Sie läuft auch mit einem Freund für zusätzliche Motivation.

früh aufstehen. Morgensteifigkeit ist eines der häufigsten Symptome von RA. Wei wacht früh genug auf, um Zeit zu haben, sich zu bewegen und jegliche Steifheit in ihren Gelenken auszuarbeiten, bevor sie zur Tür hinausgeht.

Cross-Train, um Verletzungen vorzubeugen. Wei macht auch Yoga und Krafttraining. Sie verpasste den Marathon in New York letztes Jahr wegen einer gefrorenen Schulter, und sie arbeitet daran, sich mit mehr schulterstärkenden Übungen zu erholen. Dr. Wei empfiehlt außerdem, Cardio-, Krafttraining und Stretching in Ihr Workout einzubeziehen.

Stretch am Ende eines Trainings. Wei weiß, dass Stretching nach einem Lauf wichtig ist und Zeit benötigt, um typische Strecken für Läufer zu absolvieren, wie Quad-und Oberschenkelstreckungen. Und Dr. Wei sagt, dass Menschen mit RA wahrscheinlich mehr Dehnung brauchen als Menschen, die die Krankheit nicht haben, weil Arthritis sie anfälliger für Verletzungen macht. Wenn ein bestimmtes Gelenk nach dem Aufwärmen, Training, Abkühlen und Dehnen stört, empfiehlt er, es sofort zu vereisen. Dann, nach 24 Stunden, feuchte Hitze, wie zB eine warme Kompresse, anwenden, um eine Verletzung zu vermeiden.

Zuletzt aktualisiert: 06.02.2014

Senden Sie Ihren Kommentar