Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Ein Weckruf über rheumatoide Arthritis

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Für die mehr als 1,3 Millionen Amerikaner, die mit rheumatoider Arthritis leben, ist das tägliche Leben eine Herausforderung. RA verursacht Steifheit und Schwellungen in den Gelenken, die gewöhnliche Bewegungen und Aufgaben schwierig und schmerzhaft machen. Aber ein einfacher Plan und eine positive Einstellung können die Dinge viel überschaubarer machen.

Ein guter Startpunkt ist es, mit einer sanften zweiminütigen Dehnungsroutine aufzuwachen, gefolgt von einer warmen Dusche. Die Kombination hilft, die Gelenke zu lockern, die dazu neigen, sich während des Schlafens zu versteifen. Sobald Sie loslegen, ist es wichtig, in Bewegung zu bleiben. Machen Sie häufige Pausen, wenn Sie vor einem Computerbildschirm oder einem Fernseher sitzen.

Gehen Sie spazieren oder schwimmen Sie. Eine halbe Stunde moderates Training am Tag tont nicht nur Ihre Muskeln, um Ihre Gelenke besser zu unterstützen, sondern hilft auch, das Gewicht niedrig zu halten, was den Druck auf Ihre Gelenke mindert.

Wenn die Müdigkeit, die oft rheumatoide Arthritis kennzeichnet, Sie überwältigen könnte Power Nap. Zwanzig Minuten sind alles, was Sie brauchen, um Ihren Energielevel für den Rest des Tages aufzustocken.

Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die sich aktiv an ihrer eigenen Pflege beteiligen, weniger Schmerzen haben und weniger Arztbesuche machen. Sie haben auch eine bessere Lebensqualität, sagt Eric Matteson, MD, Leiter der Rheumatologie in der Mayo Clinic. "Es ist keine Frage, dass eine gute Einstellung, Ausgehen, Sport treiben und körperlich aktiv sind sehr wichtig bei der Verringerung der Belastung durch rheumatoide Arthritis", sagte Dr. Matteson.Last Aktualisiert: 31.10.2013

Senden Sie Ihren Kommentar