Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Abwägen der Vor- und Nachteile des Gelenkersatzes

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Getty Images Gelenkersatzchirurgie kann helfen, zu verbessern Mobilität und Lebensqualität. Getty Images

KEY TAKEAWAYS

  • Kurzfristig erhöht Gelenkersatz Ihr Risiko für Herzinfarkt. Auf lange Sicht jedoch senkt die Operation das Risiko für Herzerkrankungen, Depressionen und mehr.
  • Es ist am besten, andere Behandlungen zuerst zu versuchen, aber wenn sie nicht helfen, überwiegen die Vorteile einer Gelenkersatzoperation in der Regel die Risiken .

Wenn ein Knie- oder Hüftgelenk schmerzhaft ist und Ihre Beweglichkeit einschränkt, denken Sie vielleicht an eine Gelenkersatzoperation. Sie sind in guter Gesellschaft: Jedes Jahr wird bei mehr als einer Million Amerikanern ein Knie- oder Hüftgelenk ersetzt. Wie bei jedem invasiven Verfahren müssen Vor- und Nachteile berücksichtigt werden, bevor Sie sich für diese Operation entscheiden.

Die unmittelbaren Vorteile sind weniger Schmerzen und mehr Mobilität, aber die Operation ist in der Regel eine Option der letzten Wahl.

"Gelenkersatz ist elektive Chirurgie - es kommt auf eine Lebensqualität Entscheidung ", sagt Vijay Rasquinha, MD, ein orthopädischer Chirurg und Gelenkersatz Spezialist am North Shore-LIJ orthopädischen Institut auf Long Island, NY

" Sie sollten alles andere zuerst versuchen, einschließlich Medikamente, physikalische Therapie, Schwimmen, Eis, Hitze - die ganze Skala. Aber wenn nichts funktioniert, müssen Sie sich fragen, ob Schmerz und Behinderung Ihre Lebensqualität ruinieren. Wenn die Antwort ja lautet, ist es Zeit, über eine Operation zu sprechen. "

Gelenkersatz-Risiken

Eine Gelenkersatz-Operation ist natürlich nicht ohne Risiko. Ein ernsthaftes Problem ist das Risiko für Herzinfarkt, das bei Menschen nach Gelenkersatzoperationen bis zu 31 Mal höher ist als in der Allgemeinbevölkerung, insbesondere in den ersten beiden Wochen nach der Operation, so eine Studie, die im Archiv für Innere Medizin veröffentlicht wurde im Jahr 2012.

"Dieses Risiko ist aufgrund der erhöhten Tendenz des Körpers, Blutgerinnsel nach jeder größeren Operation zu bilden", erklärt Dr. Rasquinha. "Das Risiko kann durch eine kardiologische Untersuchung vor der Operation und Einnahme von Medikamenten zur Blutstillung minimiert werden Blutgerinnsel nach der Operation. "Außerdem, sagt er, sollte jeder, der raucht, vor einer Operation aufhören.

Andere Risiken, die eine Gelenkersatzoperation begleiten, sind Blutungen, Infektionen, Verletzungen eines Nervs oder Blutgefässes und Lockerung des neuen Gelenks im Laufe der Zeit Rasquinha sagt jedoch, dass "diese Risiken bei gutem Management vor und nach der Operation auf unter 5 Prozent reduziert werden können."

Vorteile beim Gelenkersatz

Neue Forschungsergebnisse deuten auf einen langfristigen Nutzen durch Gelenke hin Ersatzoperation. Sie sind eine Überlegung wert, wenn Sie über Ihre Entscheidung nachdenken, denn 95 Prozent der Hüftprothesen dauern 15 bis 20 Jahre, und 85 Prozent der Knieprothesen dauern 20 Jahre.

Forscher haben beispielsweise festgestellt, dass Menschen mit Osteoarthritis eine Hüfte oder ein Knie haben ersetzt wurden 40 Prozent weniger wahrscheinlich, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall als diejenigen, die nicht die Operation hatten. Die Ergebnisse, die aus einer Studie mit 2.000 Menschen stammen, wurden auf der Jahrestagung der American Academy of Orthopedic Surgeons 2014 vorgestellt.

VERBINDUNG: 6 Warnzeichen der rheumatoiden Arthritis

Eine Studie bei der Sitzung der Gruppe der vorherigen vorgestellt Bei Patienten mit Osteoarthrose, die einen Hüftgelenkersatz hatten, war das Risiko für Tod, Herzinsuffizienz, Depression und Diabetes im Vergleich zu denen, die nicht operiert wurden, langfristig reduziert.

"Diese Ergebnisse sind nicht überraschend, wenn Sie Überlegen Sie, wie sich das Leben verändert, wenn Sie ohne Schmerzen gehen und sich bewegen können ", sagt Rasquinha." Chronische Schmerzen und Behinderungen sind mit Depressionen und Herzerkrankungen verbunden. Nach der Operation, physisch und emotional verbessert sich Ihre Lebensqualität. "

Was ist mit rheumatoider Arthritis?

Obwohl Osteoarthritis in der Regel durch jahrelange Abnutzung an bestimmten Gelenken verursacht wird, ist rheumatoide Arthritis eine entzündliche Erkrankung, die den ganzen Körper betrifft. Die meisten Gelenkersatz und die meisten der Forschung über Gelenkersatz sind mit Arthrose verbunden. Etwa jeder vierte Patient mit rheumatoider Arthritis wird jedoch auch einen Gelenkersatz benötigen.

"Da die rheumatoide Arthritis eine entzündliche Erkrankung ist, können die Risikofaktoren höher sein", sagt Stacy Ardoin, MD, Assistenzprofessorin in der Abteilung Rheumatologie und Immunologie am Wexner Medical Center der Ohio State University in Columbus: "Rheumatoide Arthritis allein ist ein Risikofaktor für Herzerkrankungen."

Aus diesem Grund ist es wichtig, bevor man sich für eine Gelenkersatzoperation entscheidet um alle Ihre Risikofaktoren von einem Arzt beurteilen zu lassen, der die rheumatoide Arthritis versteht ", sagt Dr. Ardoin.

Was die Operation selbst betrifft, vermutet sie, dass die kurzfristigen Risiken und die langfristigen Vorteile für Menschen mit rheumatoider Arthritis eher ähnlich sind als Arthrose. "Die Periode in den Wochen nach der Operation trägt ein erhöhtes Risiko aufgrund von erhöhtem Stress und Immobilität", sagt sie, "aber auf lange Sicht, die Vorteile von weniger Schmerzen, mehr Mobilität und möglicherweise weniger Medikamente verringern das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und andere Krankheiten im Zusammenhang mit rheumatoider Arthritis. "

Wiegen Sie Ihre Risiken und Vorteile

" Nur Sie können entscheiden, wann die Schmerzen und Einschränkungen der Arthritis Ihre Lebensqualität so stark beeinflussen, dass eine Operation in Betracht gezogen wird ". Sagt Ardoin. "Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die Risiken zu verstehen, aber der Punkt, an dem der Nutzen die Risiken überwiegt, ist für jeden Patienten anders."

Abnehmen, wenn Sie übergewichtig sind, das Rauchen aufgeben, den Alkoholkonsum einschränken und muskelstärkende Übungen machen gesunde Schritte, die Sie vor der Operation machen können. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen und verstehen Sie den Plan für das Management Ihrer Risikofaktoren vor und nach einem Gelenkersatz. Wenn Sie das gut machen, besteht eine gute Chance, dass die langfristigen Vorteile eines Gelenkersatzes die kurzfristigen Risiken überwiegen. Letzte Aktualisierung: 25.11.2014

Senden Sie Ihren Kommentar