Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Alternative Therapien für Leberkrebs

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Forschung zur Anwendung von Komplementär- und Alternativmedizin bei Leberkrebs ist begrenzt. Aber Studien legen nahe, dass bestimmte alternative Therapien Vorteile für Menschen bieten können, die für alle Krebsarten einschließlich Leberkrebs behandelt werden. Es wurden einige alternative Behandlungen gefunden, um unerwünschte Nebenwirkungen von herkömmlichen Krebsbehandlungen, wie Übelkeit und Erbrechen, zu lindern.

Im Vergleich zu anderen Krebsarten tritt Leberkrebs in den Vereinigten Staaten und in Europa relativ selten auf. Das ist ein Grund, warum die Erforschung der Anwendung von Komplementärmedizin und Alternativmedizin bei Leberkrebs in den westlichen Ländern spärlich ist. Studien über Lebererkrankungen im Allgemeinen beginnen jedoch, die Möglichkeiten aufzuklären, wie komplementäre und alternative Behandlungen für Leberkrebs eingesetzt werden können.

Leberkrebs: Komplementäre und alternative Behandlungen

Ein Großteil der Forschung über alternative Medizin für Krebs hat die Fähigkeit der Therapien untersucht, die Nebenwirkungen herkömmlicher Behandlungen zu lindern. Hier sind einige der neuesten Ideen über die Verwendung von komplementären und alternativen Medizin für Menschen mit Leberkrebs:

  • Akupunktur. Studien haben gezeigt, dass Akupunktur bei Menschen mit Krebs mit Übelkeit und Erbrechen helfen kann. Übelkeit ist eine häufige Nebenwirkung der Chemotherapie und Übelkeit kann besonders für Menschen mit Leberkrebs problematisch sein. Zusätzlich zur Übelkeit, die durch eine Chemotherapie verursacht wird, können "Leberkrebspatienten Übelkeit im Zusammenhang mit dem Krebs selbst erfahren, weil sie dort lokalisiert sind", erklärt Patrick Mansky, MD, medizinischer Onkologe und medizinischer Direktor für klinische Forschung beim Krebs-Team bei Bellin Health in Green Bay, Wis.
  • Kräuter. Mariendistel, ein mediterranes Kraut, wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Leberproblemen verwendet. "Derzeit wird die Wirkung der Mariendistel auf die Lebertoxizität durch Chemotherapie untersucht", sagt Dr. Mansky. "Diese Forschung kann [auch] relevant für Leberkrebs sein." Mistel ist ein weiteres Kraut, das Aufmerksamkeit von Leberkrebsforschern bekommt. Kürzlich untersuchte eine kleine Studie in Ägypten die Auswirkungen von Misteln auf Leberkrebspatienten. Die Ergebnisse dieser Studie seien sehr vielversprechend, sagt Mansky.
  • Übung. Yoga und Tai Chi helfen Patienten, die Müdigkeit, die häufig mit Leberkrebs einhergeht, zu überwinden. "Man muss aufpassen, dass man bestimmte Positionen toleriert", betont Mansky, "aber solange es unter der Aufsicht eines erfahrenen Lehrers geschieht, kann es hilfreich sein."
  • Diät. Eine gesunde Ernährung ist für alle Krebspatienten essentiell, aber besonders wichtig für Patienten mit Leberkrebs. "Die Leber ist eines der Hauptorgane im Verdauungsprozess", erklärt Mansky. "Wenn die Leberfunktion verringert ist, haben Sie eine schwierigere Zeit mit der Verdauung." Eine Ernährung reich an Vollkornprodukten, frischem Obst und Gemüse, besonders grünen, grünen, kann die Verdauung fördern.
  • Massage. Leberkrebs Patienten können manchmal Ödeme, Schwellungen auftreten, die auftreten, wenn sich Flüssigkeiten im Körper ansammeln. Bei Menschen mit Leberkrebs neigen Ödeme dazu, die Beine, Knöchel und Füße zu beeinflussen. Massage, wenn sie von einem lizenzierten, erfahrenen Masseur, der sich mit der Behandlung von Krebspatienten auskennt, angewendet wird, kann helfen, Schwellungen zu lindern. "Es gibt keine spezifischen Daten über Leberkrebs", sagt Mansky, "aber es gibt einige Daten über Brustkrebspatienten, deren Armschwellung durch Massage verringert wurde."

Leberkrebs: Vorsicht bei pflanzlichen Therapien

Einige pflanzliche Präparate B. solche, die oben erwähnt wurden, können bei der Behandlung von mit Leberkrebs in Verbindung stehenden Symptomen hilfreich sein. Trotzdem müssen Menschen, die an Leberkrebs leiden, zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen, bevor sie ein pflanzliches Heilmittel einnehmen.

"Eine Leber, die von Krebs betroffen ist, kann eine härtere Zeit haben, Stoffe abzubauen und zu metabolisieren", erklärt Mansky - insbesondere Alkohol. Ein Mensch mit Leberkrebs kann es schwerer haben, Alkohol zu verarbeiten als Menschen ohne Lebererkrankung und sollte dies vermeiden Alkoholhaltige Produkte Da viele Kräuterpräparate in Extraktform auf Alkohol basieren, sollten Menschen mit Leberkrebs immer die Zutaten auf das Vorhandensein von Alkohol überprüfen, bevor sie diese Kräuter einnehmen.

Zusätzlich einige pflanzliche Präparate wie Gingko Biloba Blutgerinnsel verursachen können, weil die Leber wichtige Substanzen freigibt, die das Blut gerinnen helfen, kann Leberkrebs die Fähigkeit des Körpers, Blutungen abzuwehren, verringern.Im Ergebnis sollten Menschen mit Leberkrebs über neue Medikamente, einschließlich pflanzliche Präparate, diskutieren ihr Arzt vor nimmt sie.

Zuletzt aktualisiert: 17.06.2009

Senden Sie Ihren Kommentar