Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

'Schönheitsperlen' helfen Frauen durch Chemotherapie

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Als Marybeth Maida sie oben verlor Während der Krebsbehandlung versprach sie, anderen Frauen bei der Krebsbehandlung zu helfen.

Im Jahr 2004 entdeckte Marybeth Maida, damals 43, Krebserkrankungen in ihren beiden Brüsten. Sie unterzog sich bilateralen Lumpektomien und sechs Monaten Chemotherapie. Auf Anraten eines Radiologen hatte sie dann eine präventive Doppel-Mastektomie und rekonstruktive Brustoperation.

Während Maidas Reise durch die Krebsbehandlung schwor sie sich, ein Buch zu schreiben, um anderen Frauen zu helfen, die Nebenwirkungen der Chemotherapie zu behandeln. Mit einem Hintergrund in Journalismus und Fernsehproduktion hat die New Yorkerin, die heute 55 Jahre alt ist, ihr Talent genutzt, um es möglich zu machen.

Das Ergebnis, Beauty Pearls für Chemo Girls , gibt Tipps zu Make-up, Perücken, Haut, Kleidung, emotionale Stärke und mehr.

Warum haben Sie sich entschieden, Beauty Pearls für Chemo Girls zu schreiben?

Ich habe mit Brustkrebs so verfahren wie viele Frauen: stoisch und tapfer. Ich hatte eine Menge Unterstützung von Menschen, die mich liebten, und ich dachte, ich wäre bereit für alles, was mir passieren würde. Aber ein paar Monate nach der Behandlung war ich aufgebläht, meine Haut brach aus und eines Morgens ging ich ins Badezimmer und sah, dass meine Wimpern herausgefallen waren.

Ich ging online und fand Tausende von Seiten über Perücken, aber nichts darüber, wie man einen Mangel an Wimpern tarnt. Ich erinnere mich in diesem Moment daran: "Okay, Universum, lass mich das durchstehen, und ich werde ein Buch schreiben, so dass niemand sich jemals so verloren fühlen muss wie jetzt."

Ich streckte meine Hand aus Ihre Kollegin und Freundin Debbie Kiederer, eine Veteranin der Einzelhandelskosmetikbranche, und wir haben gemeinsam an dem Buch mitgearbeitet.

Was möchten Sie, dass Frauen über Ihr Buch Bescheid wissen?

Das Buch soll Menschen helfen, Chemotherapie-Geschäfte zu machen mit den täglichen Realitäten davon. Es geht um die Auswirkungen, die Chemo auf Körper und Geist hat, und die Art und Weise, wie die Behandlung Ihr körperliches und emotionales Selbstgefühl beeinflussen kann.

Beauty Pearls für Chemo Girls ist sowohl als Taschenbuch als auch als eBook erhältlich. Buch, und einzelne Kapitel des E-Buches können separat erworben werden, so dass Sie nur die Kapitel kaufen können, die für Sie relevant sind. Zum Beispiel, wenn Sie ein Chemotherapie-Protokoll haben, das Ihre Haare nicht ausfallen lässt, werden Sie das Kapitel über Perücken wahrscheinlich nicht wollen.

Im Kapitel über Make-up haben wir darauf hingewiesen, dass wir bestimmte Produkte nicht empfehlen . Wir reden nur über die Zutaten in Produkten, also, ob Sie für Make-up im Supermarkt oder am Make-up-Schalter eines Kaufhauses einkaufen, können Sie nach den gleichen Dingen suchen. Es geht nicht darum, viel Geld auszugeben; es geht darum, Lösungen zu finden, wenn Sie Nebenwirkungen haben.

RELATED: 10 wesentliche Fakten über Brustkrebs

Haben Sie konsultiert mit medizinischen Experten beim Schreiben Ihres Buches?

Wir haben. Wir beziehen den Input von mehr als 50 Experten in das Buch ein, darunter Onkologie-Krankenschwestern, Haar-Stylisten, Dermatologen, Maskenbildner, Psychoonkologen, ganzheitliche Experten und andere.

Bei der Diagnose von Brustkrebs steht der unmittelbare Fokus auf dem Überleben . Aber manchmal verstehen die Menschen nicht, wie traumatisch der Verlust von Busen und Haaren für Frauen sein kann. Stellt dein Buch dies in den Vordergrund?

Wir sind nicht die Einzigen. Es gibt die Look-Good-Feel-Better-Organisation, die mit der American Cancer Society zusammenarbeitet, und sie sagen, wenn Sie gut aussehen, fühlen Sie sich besser. Unsere Herangehensweise in dem Buch ist eine Art Umkehrung, das heißt, wenn Sie sich gut fühlen, sehen Sie besser aus.

Die Bewegung, Frauen durch Krebsbehandlung zu befähigen, begann, weil viele männliche Ärzte die Bedenken der Frauen bezüglich des Aussehens sehr ablehnten; Sie hatten das Gefühl, dass das Wichtigste am Leben blieb. Natürlich am Leben zu bleiben ist wichtig, aber die körperlichen Nebenwirkungen der Chemotherapie haben einen großen Einfluss nicht nur auf die Frau, die sie erlebt, sondern auch auf alle, die sie liebt.

Als ich in Behandlung war, war mein 17-jähriger Sohn sehr wütend und hatte Angst davor, was vor sich ging. Auf dem Heimweg von der Highschool würde er anrufen und fragen, ob ich meine Perücke anhatte, denn er brachte einen Freund mit nach Hause und wollte nicht, dass sein Freund mich ohne Haare sah.

Mein 2-Jähriger war sehr verbal und würde mir sagen: "Ich mag deinen Glatzkopf nicht." Wenn ich ihn also mitten in der Nacht trösten müsste, würde ich meine Perücke anziehen.

Gibt es einen guten Weg dafür? Frauen, um ihren Lieben zu kommunizieren, die sich auf diese Weise für sich selbst sorgen?

Freunde und Familienmitglieder von Frauen, die durch Chemo gehen, sagen ihnen oft, sie sollten sich keine Sorgen darüber machen, wie sie aussehen. Aber während ihre Worte gut gemeint sind, sind sie auch etwas abweisend, wie sich die Frau fühlt.

Wie sie aussehen, ist vielen Frauen wichtig - nicht weil sie eitel sind, sondern weil ihre veränderte Erscheinung eine Erinnerung daran ist, was ist falsch mit ihnen und der Kampf sie konfrontiert sind. Wenn man dies den Angehörigen erklärt, kann man das alles relativieren.

Gibt es eine angemessene Zeit für Frauen, über die in Ihrem Buch erwähnten Dinge nachzudenken?

Es hängt von der Person ab, aber ich denke, es ist am besten vorbereitet zu sein . Sprechen Sie offen mit Ihrem Arzt darüber, welche Nebenwirkungen auftreten können. Wenn Sie keine experimentelle Behandlung erhalten, sollte Ihr Arzt dies wissen.

Wenn Sie wissen, dass Ihre Chemotherapie zum Beispiel Haarausfall verursacht, können Sie sofort eine Perücke kaufen. Wenn Sie erwarten können, an Gewicht zuzunehmen, können Sie locker sitzende Kleidung kaufen. Ich war schockiert, als ich während der Behandlung 40 Pfund bekam und ich die meiste Zeit Yogahosen trug, weil keine meiner normalen Klamotten passte.

Welche Arten von Sorgen und Fragen hören Sie von Frauen, die Sie kontaktieren?

Was ich meistens finde, ist, dass die Leute einfach ein nicht-urteilendes Ohr haben wollen, mit dem sie ganz ehrlich sein können und ihre Gefühle nicht ändern müssen, um die anderer zu schützen.

Ich bekomme auch viele Fragen über die richtige Behandlung. Ich rate den Leuten, sich nicht selbst zu hinterfragen, sondern auch ihren Ärzten nicht blind zu vertrauen. Und wenn sie Bedenken haben, sag es. Und wenn sie der Meinung sind, dass ihr Arzt nicht angemessen hilfreich oder reaktionsfähig ist, ziehen Sie in Betracht, ein medizinisches Team zu finden, das den persönlichen Vorlieben entspricht.

Was bedeutet Brustkrebsbewusstsein für Sie?

Ein Brustkrebs-Überlebender zu sein hat mir bewusst gemacht, wie viele verschiedene Krebsarten es gibt, die Menschen treffen. Es gibt eine enorme Menge an Aufmerksamkeit für Brustkrebs, und das hat geholfen, die Forschung zu finanzieren, die notwendig ist, um wirksame Behandlungen zu entwickeln.

Aber jeder Krebs ist unheimlich und schwierig. Achten Sie auf Ihren ganzen Körper und seien Sie proaktiv, wenn Sie sich um etwas kümmern. Letzte Aktualisierung: 21.10.2015

Senden Sie Ihren Kommentar