Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Knochenmarkbiopsien bei CLL Remission

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich bin ein CLL-Patient, mehr als sechs Monate in Remission. Ich habe ungefähr sechs Monate Chemotherapie mit Rituxan (Rituximab) und Fludarabin gemacht. Wie oft sollte ich mich einer Knochenmarkbiopsie unterziehen? Dieses Wahlbit der Hölle sollte nicht mehr als nötig wiederholt werden.

Es kann nicht notwendig sein, routinemäßige Knochenmark-Tests durchzuführen. In der Tat kann die Krankheit oft durch Blutentnahmen gemanagt werden, um auf abnorme Aktivität im peripheren Blut zu prüfen. Sicherlich ist dies ein Punkt, der es wert ist, mit Ihrem Arzt besprochen zu werden. Wenn Ihr Arzt jedoch stark davon überzeugt ist, dass mehr Knochenmarksverfahren durchgeführt werden müssen, könnte es hilfreich sein, Methoden wie Schmerzmittel und Sedierung zu besprechen, um Ihren Komfort während des Eingriffs zu erhöhen.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Leukemia Center .

Letzte Aktualisierung: 30.07.2007

Senden Sie Ihren Kommentar