Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

CLL schien nach einer bösartigen Infektion schneller zu werden

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Schwager hat begonnen, sich gut zu entwickeln. Seine Anzahl an weißen Blutkörperchen war hoch mit einer Neutrophilenzahl von 4,0; Thrombozyten- und Erythrozytenzahlen begannen zu halten. Dann entwickelte er intra- und intermuskuläre Abszesse. Diese Bereiche wurden chirurgisch geöffnet, drainiert und mit Kochsalznetzen behandelt. Die Wunden sind sauber. Aber die Blutwerte sind gesunken. Die Anzahl der weißen Blutkörperchen beträgt 0,41, Hämoglobin 7,4 und Blutplättchen 26. Er hat jetzt eine Cytomegalovirus-Infektion, für die er zusätzliche Antibiotika erhält. Was kann getan werden, um ihm zu helfen?

Es scheint, dass die Krankheit Ihres Schwagers fortgeschritten ist. Die Infektionen sind wirklich eine Komplikation der zugrunde liegenden CLL, da die Krankheit oft mit einem schlecht funktionierenden Immunsystem verbunden ist.

Es gibt zwei Ansätze zur Behandlung: Behandlung der zugrunde liegenden CLL oder Behandlung des Immundefekts. Wenn CLL fortgeschritten ist, könnte eine Chemotherapie oder eine biologische Therapie gerechtfertigt sein. Alternativ dazu haben Menschen mit CLL häufig einen Mangel an zirkulierendem Immunglobulin. Sein Arzt wird möglicherweise einen intravenösen Immunglobulinersatz (IVIG) in Erwägung ziehen. Dieses Produkt wird aus menschlichem Plasma hergestellt, das Antikörper gegen Infektionen enthält.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Leukemia Center.

Zuletzt aktualisiert: 08.10.2007

Senden Sie Ihren Kommentar