Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kontrolle von Leberkrebsschmerzen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Menschen mit Leberkrebs haben häufig Schmerzen, besonders im rechten Oberbauch.

"Die Sinnesorgane Nerven sind in der äußeren Hülle der Leber, die wie die Haut um einen Apfel ist. Wenn die Haut gestreckt wird oder wenn die Tumore durch sie hindurch essen, ist das der Grund für Ihren Schmerz ", erklärt Otis Brawley, MD, Chefarzt der American Cancer Society.

Leberkrebs

Die Leber, das größte Organ im Körper befindet sich im rechten oberen Quadranten des Abdomens. Krebs kann in der Leber selbst beginnen, was als primärer Leberkrebs bezeichnet wird, oder es kann ein sekundärer Krebs sein, der anfänglich in einem anderen Teil des Körpers, wie Dickdarm, Pankreas, Lunge oder Brust, auftrat. Wenn das passiert, nennt man das Metastasen. Sekundärkrebserkrankungen der Leber sind tatsächlich häufiger als primäre Leberkrebs.

Wenn der Krebs in der Leber beginnt, bleibt es in der Regel im Organ und wächst in ihm. In späteren Stadien des Leberkrebses kann es sich jedoch auf Lymphknoten, Knochen und die Lunge ausbreiten.

Leberkrebs: Schmerzquellen

Leberkrebsschmerzen können durch den Tumor selbst und andere Ursachen verursacht werden, einschließlich:

  • Erworbener Schmerz Die vergrößerte Leber könnte unter dem Zwerchfell auf die Nerven drücken. Einige dieser Nerven verbinden sich mit Nerven in der rechten Schulter, was zu Schmerzen in diesem Bereich führen kann.
  • Behandlung. Sie können Beschwerden durch die Therapien erfahren, die Ihre Ärzte bei der Behandlung Ihres Leberkrebses anwenden. Dies kann postoperative Schmerzen einschließen, wenn Sie operiert wurden, sowie Übelkeit und gastrointestinale Beschwerden durch Medikamente.

Ihre Ärzte müssen möglicherweise verschiedene Wege zur Schmerzlinderung oder -linderung versuchen, bis sie das gefunden haben, was Ihnen hilft.

Behandlung Leberkrebsschmerzen: Medikamente

Ihr Arzt kann Ihnen einige starke Medikamente gegen Ihre Schmerzen verschreiben. "Die meisten verlassen sich streng auf Betäubungsmittel für die Kontrolle von Schmerzen bei Leberkrebs", sagt Dr. Brawley. Betäubungsmittel bieten Schmerzlinderung durch Drücken des zentralen Nervensystems. Narcotic Drogen, auch als Opioide bezeichnet, kommen in vielen Formen.

Die Medikamente können mit verschiedenen Methoden geliefert werden, sagt Russell Mark Reisner, MD, ein chirurgischer Onkologe in den Cancer Treatment Centers of America in Philadelphia. "Zum Beispiel kann systemweites Schmerzmanagement durch [Haut] -Patches oder Lutscher (die Narkotika enthalten) unter der Zunge aufgenommen werden", sagt Dr. Reisner.

Behandlung von Leberkrebs Schmerzen: Strahlung

Strahlung kann schrumpfen Lebertumor und bieten eine Linderung von den Schmerzen, die es verursacht. Spot-Bestrahlung kann auch Knochenschmerzen lindern, wenn sich der Leberkrebs dort ausgebreitet hat. Brawley sagt jedoch, "wenn Sie viele Bereiche von Knochenschmerzen haben, können Sie keine Strahlung verwenden, und Sie müssen sich strikt auf Betäubungsmittel zur Kontrolle der Schmerzen von Leberkrebs verlassen."

Reisner fügt hinzu, dass Ärzte jetzt sind in der Lage, Strahlung besser als bisher zu verabreichen und die umliegenden Organe vor Schäden zu schützen.

Behandlung von Leberkrebsschmerzen: Nervenblockaden

Ärzte können manchmal eine Lokalanästhesie in oder in der Nähe von Nerven im Bauchraum injizieren, um Leberkrebsschmerzen zu reduzieren. "Die direkte Anwendung eines Lokalanästhetikums über die Quelle des Schmerzes kann dem Leberkrebspatienten eine gewisse Erleichterung bringen", sagt Reisner. "Die Ärzte werden Medikamente oder Alkohol [Injektionen] verwenden, um diese Nerven abzutöten oder zu täuschen."

Behandlung von Leberkrebsschmerzen: Alternative Behandlungen

Einige finden, dass alternative oder ergänzende Therapien schwere Leberkrebsschmerzen besonders lindern oder reduzieren können im späten Stadium der Krankheit, sagt Reisner. "Sie können zusätzliche Schmerzkontrolle zusätzlich zu anderen Behandlungen bieten", fügt er hinzu.

Komplementäre Behandlungsmöglichkeiten für Leberkrebsschmerzen umfassen:

  • Akupunktur. Die Akupunktur ist eine der tragenden Säulen der traditionellen chinesischen Medizin und beinhaltet das Einbringen feiner, scharfer Nadeln in bestimmte Punkte (Nerven und Blutgefäße), die bei der Heilung helfen und Schmerzen lindern.
  • Akupressur. Wie Akupunktur , aber anstatt Nadeln einzuführen, wird der Fingerdruck verwendet, um die Heilung zu stimulieren. Die Technik ist eine Option für Menschen, die Angst vor Nadeln haben.
  • Entspannungstechniken. Manche Patienten empfinden es als beruhigend, wenn sie beruhigende Musik hören oder langsamer atmen gemütlich. Einige Patienten können auch feststellen, dass eine Massage eine Linderung ihrer Schmerzen bewirken kann.

Da Leberkrebs oft erst in den späteren Stadien diagnostiziert wird, leiden die Patienten oft unter starken Schmerzen. Leberkrebspatienten können Schmerzen von ihrem Primärtumor in der Leber sowie Schmerzen aus anderen Bereichen erfahren, wenn sich ihr Krebs ausgebreitet hat. Fragen Sie Ihr Behandlungsteam, welche konventionellen und ergänzenden Behandlungen zur Verfügung stehen, um Ihre Schmerzen zu lindern und Ihnen ein besseres Gefühl zu geben.Letzte Aktualisierung: 17.06.2009

Senden Sie Ihren Kommentar