Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Nabelschnurblut zur Behandlung von Leukämien

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe prolymphozytische Leukämie und haben gerade einen dreimonatigen Kurs von Campath (Alemtuzumab) mit fantastischen Ergebnissen abgeschlossen. Meine Zählimpulse sind normal, obwohl sie ihn im Knochenmark noch feststellen können. Meine Tochter ist schwanger und soll im Dezember liefern. Sollten wir das Nabelschnurblut des Babys nicht nur für sie, sondern auch für mich retten? Gibt es Studien über die Verwendung von Stammzellen aus Schnüren?

Im Allgemeinen ist die Verwendung von Nabelschnurblut-Stammzellen für die Transplantation bei Erwachsenen begrenzt. Erstens ist die Anzahl der im Nabelschnurblut verfügbaren Stammzellen für die meisten Erwachsenen zu niedrig. Nach der Transplantation dauert es lange, bis die Nabelschnurblut-Zellen in Gang kommen und mit der Produktion von Blut und weißen Blutkörperchen beginnen, was viele Erwachsene einem Risiko für eine verlängerte Anämie und Infektion aussetzt. Zweitens, das Nabelschnurblut ist selten Gewebe-abgestimmt und so viele Leute lehnen die Stammzellen ab.

Insgesamt ist es viel besser, Stammzellen von einem verwandten passenden Spender wie einer Schwester oder einem Bruder zu erhalten. Wenn kein gleichgewichtiges Geschwister verfügbar ist, werden die meisten Menschen viel besser mit einem nicht verwandten Spender für die Transplantation als mit Nabelschnurblut.

In der Tat ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Nabelschnurblut für Ihr Enkelkind sogar nützlich sein wird, schlank und der Stamm Zellen können mehr Menschen helfen, indem sie der Forschung gespendet werden, als unbegrenzt in einem teuren Gefrierschrank für kommerzielle Zwecke zu sitzen.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Leukemia Centre.

Letzte Aktualisierung: 11/6/2006

Senden Sie Ihren Kommentar