Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Dermatologe konnte nicht mit hartnäckigen CLL Warzen helfen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich wurde vor 15 Jahren erstmals mit CLL diagnostiziert. Nach einer Chemo-Runde im Jahr 2002 blühten Plantarwarzen an Händen und Füßen. Mein Hautarzt hat verschiedene Behandlungen ohne positive Ergebnisse ausprobiert. Warzen, die entfernt werden, wachsen zurück, und neue erscheinen weiterhin. Gibt es aus Sicht des Onkologen eine Möglichkeit, das Wachstum neuer Warzen aufzuhalten und / oder bestehende einzuschränken?

Ein grundlegendes Merkmal von Krankheiten wie CLL ist das Entgleisen des Immunsystems. Mit anderen Worten, Ihre häufigen Warzenausbrüche sind das Ergebnis eines Immunsystems, das zum Mittagessen aus ist. Man kann versuchen, die Warzen direkt mit Medikamenten und ambulanten Behandlungen zu behandeln, oder man kann die zugrunde liegende CLL behandeln. Immunglobuline (Antikörper gegen Viren und Bakterien) können bei Patienten mit CLL häufig niedrig sein. Sie könnten vorschlagen, dass Ihre Immunglobulinspiegel überprüft werden. Wenn die Werte niedrig sind, können Sie eine Immunglobulin-Infusion (IVIG) in Betracht ziehen. Dieses Produkt wird aus menschlichem Plasma hergestellt, das Antikörper gegen Infektionen enthält.

Weitere Informationen finden Sie im Everyday Health Leukemia Center.

Letzte Aktualisierung: 19.11.2007

Senden Sie Ihren Kommentar