Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Hat meine Transplantation für das Myelom funktioniert?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich hatte am 1. Februar eine autologe Stammzelltransplantation. Wie lange dauert es, bis die Transplantation ihre Arbeit getan hat? Ich habe keine Knochen- oder Nierenbeteiligung. Ich habe gerade herausgefunden, dass ich bei einem routinemäßigen Bluttest ein multiples Myelom hatte. Ich war in der Nähe der vollständigen Remission, die in die Transplantation einging und hatte keine Nebenwirkungen von der Melphalan außer Haarausfall. Alle meine Laborwerte sind in der Gegenwart normal, ohne Anzeichen von Myelomzellen im Urin oder Knochenmarkbiopsie. Danke.

Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss der Stammzelltransplantation. Ich bin froh, dass du es gut toleriert hast. Wenn Sie bei Proteinelektrophorese- und Immunofixierungsstudien keine Hinweise auf ein Myelom im Blut oder Urin haben und Ihr Knochenmark auch keinen Hinweis auf ein Myelom zeigt, haben Sie eine vollständige Remission erreicht. Dies würde bedeuten, dass Sie die bestmögliche Antwort auf die Stammzelltransplantation erhalten haben.

Leider ist Myelom zu dieser Zeit keine heilbare Krankheit. Obwohl zu diesem Zeitpunkt keine Anzeichen für das Myelom gefunden werden können, sollten Sie mindestens alle zwei Monate Ihren Onkologen aufsuchen, um zu überprüfen, ob Ihr Myelom in Remission bleibt.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Multiple Myeloma Center.

Letzte Aktualisierung: 21.07.2008

Senden Sie Ihren Kommentar