Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Sich über Lymphome ausbilden

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Vater ist 72 und hat ein Lymphom. Er wusste nicht, dass er es hatte, bis er zur Untersuchung ging. Ich habe mich nur gefragt, wie das Verhältnis für Menschen sein würde, die diese Krankheit überleben, wie viele nicht, so dass ich wissen kann, was ich zu erwarten habe.

Es gibt viele verschiedene Arten von Lymphomen, und die Prognose und der erwartete Verlauf können zwischen den verschiedenen stark variieren Arten. Im Allgemeinen sind die Non-Hodgkin-Lymphome in langsam wachsende (indolent), aggressive und hochgradig aggressive Lymphome unterteilt. Menschen mit langsam wachsenden Lymphomen können viele Jahre mit ihrer Krankheit leben und benötigen möglicherweise keine Behandlung, wenn sie anfänglich diagnostiziert werden. Im Allgemeinen sind die indolenten Lymphome mit einer Standard-Chemotherapie nicht heilbar.

Die aggressiven und hochaggressiven Lymphome sind potenziell mit einer Kombinationschemotherapie heilbar. Die Prognose hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Wenn jemand nicht gut auf die Behandlung anspricht oder später zurückfällt, kann die Krankheit schnell wachsen und in kurzer Zeit zu Problemen führen.

Zuerst sollten Sie herausfinden, welche Art von Lymphom Ihr Vater hat. Der zweite Schritt wäre, sein "Stadium" herauszufinden (wie weit verbreitet es ist). Vorausgesetzt, Sie können nicht mehr Details direkt vom Arzt Ihres Vaters erhalten, sollten diese beiden Informationen Ihnen erlauben, einige Internet-Suche nach Anleitung zur Prognose zu tun. Sie können mit der Leukämie & Lymphoma Society beginnen.

Letzte Aktualisierung: 6.4.2007

Senden Sie Ihren Kommentar