Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Hoffnung finden, auch mit fortgeschrittenem Lungenkrebs

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine Mutter ist 58 Jahre alt und wurde mit Stadium IV diagnostiziert Lungenkrebs. Es ist in ihren Lymphknoten, und es hatte sich im Gehirn ausgebreitet. Sie hatte einen Tumor aus dem Gehirn entfernt, und der andere war zu nahe am Hirnstamm zu entfernen. Sie unterzieht sich gerade einer Bestrahlung, insgesamt 15 Behandlungen. Sie wird mit der Chemotherapie beginnen, wenn die Bestrahlung abgeschlossen ist. Der Arzt spricht über die Verwendung von Carboplatin und Taxol (Paclitaxel). Welche anderen Behandlungen gibt es da draußen und wie groß ist die Chance, dass Lungenkrebs im Stadium IV in eine Remission kommt? Ist das überhaupt möglich?

Es tut mir leid, von dem Kampf Ihrer Mutter gegen Lungenkrebs zu hören. Was Ihre Mutter durchmacht, ist der Standard für die Art und das Ausmaß des Lungenkrebses, den sie hat. Mit anderen Worten, es ist die angemessene Behandlung, und alle anderen neuen Behandlungen müssten sich als mindestens genauso wirksam und / oder sicherer erweisen, um als Alternativen betrachtet zu werden. Andere Behandlungen, die derzeit verfügbar sind, sind entweder ungeeignet für Patienten, deren Krebs sich auf das Gehirn ausgebreitet hat, oder würden nur verwendet werden, wenn die gegenwärtigen Behandlungen nicht gut verträglich oder ineffektiv wären.

Leider ist es unwahrscheinlich, dass Ihre Mutter und Sie Ärzte können eine Remission von Stadium IV Lungenkrebs erreichen. Das Ziel in diesem Stadium ist es, Symptome zu verhindern und diejenigen, die vorhanden sind, zu reduzieren und gleichzeitig ihre Lebensqualität zu erhalten. Dabei wird ein sehr kleiner Prozentsatz der Patienten feststellen, dass ihre Krankheit für lange Zeit unter Kontrolle bleibt. Jeder Onkologe, den ich kenne, kann eine Geschichte über einen solchen Patienten erzählen, also gibt es Grund zur Hoffnung. Ein Grund, warum meine Kollegen in der Onkologie solche Patienten so lebhaft in Erinnerung rufen, ist, dass dies die Ausnahme zu ihrer Erfahrung ist und nicht die Regel.

Zuletzt aktualisiert: 21.05.2007

Senden Sie Ihren Kommentar