Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Follikuläres Lymphom: keine Heilung, aber Remission fühlt sich gut an

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Im Juni 2002 wurde bei mir ein Low diagnostiziert follikuläres Non-Hodgkin-Lymphom. Fünf oder sechs abdominale Lymphknoten wurden entfernt, und dann durchlief ich vier Chemotherapiezyklen mit Fludarabin (Fludara). Als ich diagnostiziert wurde, wurde mir gesagt, dass es keine Heilung für die Art von Lymphomen gibt, die ich habe - dass es in der Vergangenheit immer wieder bei Patienten aufgetreten ist. Bis heute bin ich jedoch immer noch beschwerdefrei. Haben Sie davon bei anderen Patienten mit dieser Art von Lymphomen gehört?

Das follikuläre Lymphom ist das zweithäufigste Non-Hodgkin-Lymphom bei Erwachsenen. Im Allgemeinen ist es mit Standard-Chemotherapie nicht heilbar, aber spricht gut auf eine Reihe von verschiedenen Behandlungen an. Einige Patienten, wie Sie selbst, genießen sehr lange Remissionen nach Chemotherapie oder Chemo-Immuntherapie. Die Stammzelltransplantation kann bei manchen Patienten die Möglichkeit einer langfristigen Krankheitskontrolle bieten.

Nur die Zeit wird zeigen, ob Ihr Lymphom wieder auftritt. Aus diesem Grund müssen Sie in regelmäßigen Abständen überwacht werden, wie von Ihrem Onkologen empfohlen. Auch wenn Sie Fieber, Infektionen, Blutungen, Blutergüsse oder Lymphknotenvergrößerung entwickeln, sollten Sie zu dieser Zeit gesehen werden. Die gute Nachricht ist, dass immer neue Behandlungsmethoden entwickelt werden, so dass, wenn Sie in Zukunft ein Wiederauftreten haben, möglicherweise noch bessere Medikamente zur Verfügung stehen als jetzt.

Zuletzt aktualisiert: 18.06.2007

Senden Sie Ihren Kommentar