Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

#HealthTalk: Behandlung von IBD: Warnzeichen, die Sie nicht ignorieren sollten

#HealthTalk: Behandlung von IBD: Warnzeichen, die Sie nicht ignorieren sollten

  • nach Gesundheit Talk

Wer: James Yoo, Chefarzt der Dickdarm- und Rektalchirurgie, Co-Direktor des Darmkrebs-Programms im Tufts Medical Center und stolzer Partner der Colon Cancer Alliance und John B. Kisiel, MD, Gastroenterologe in der Mayo-Klinik

Wo: www.twubs.com/healthtalk

Was: #HealthTalk Twitter Chat

Wann: Dienstag, 3. März um 13 Uhr EST

Warum: Von Ihrem Darm zu Ihren Augen, Haut und Mund, IBD - die in erster Linie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn umfasst - setzt Sie ein höheres Risiko für eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen, einschließlich Darmkrebs, Glaukom, Melanom, Krebs Wunden und eine Vielzahl von Hauterkrankungen. Während unseres Twitter-Chats gaben unsere Experten Tipps zur Reduzierung Ihres Risikos für gesundheitliche Komplikationen wie Darmkrebs, diskutierten die Wichtigkeit von regelmäßigen Screenings und gaben Tipps, wie Sie mit Ihrem Arzt über Behandlungsänderungen und neue Symptome sprechen können.

Erfahren Sie mehr über Unsere Experten:

James Yoo, MD , ist der Leiter der Dickdarm- und Rektalchirurgie und Co-Direktor des Darmkrebs-Programms im Tufts Medical Center, Assistenzprofessor an der Medizinischen Fakultät der Tufts University und ein stolzer Partner von die Colon Cancer Alliance, die landesweit führende Kolonkarzinom-Patientenvertretung. Dr. Yoo erhielt sein B.S. von Brown University und besuchte eine medizinische Schule am Mt. Sinai School of Medicine in New York City, Abschluss Alpha Omega Alpha. Anschließend absolvierte er eine Allgemeinarztpraxis am Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston, gefolgt von einem Stipendium für Kolon- und Rektalchirurgie am New York-Presbyterian Hospital. Bevor er zum Tufts Medical Center rekrutiert wurde, war Dr. Yoo Assistenzprofessor, Leiter der Dickdarm- und Rektalchirurgie und Co-Direktor des Colorectal Cancer Program am Ronald Reagan UCLA Medical Center. Dr. Yoo behandelt alle Aspekte der kolorektalen Erkrankungen mit Hilfe modernster minimalinvasiver Ansätze mit besonderem Schwerpunkt auf Darmkrebs und entzündlichen Darmerkrankungen. Er ist ein finanzierter Forscher mit einem NIH-KO8-Stipendium. Dr. Yoo dient in der Redaktion des Journal of Surgical Research und der American Journal of Digestive Disease.

John B. Kisiel, MD , ist ein Gastroenterologe in der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota. Sein gesamtes Karriereziel ist die Verbesserung der klinischen Ergebnisse von Patienten mit gastrointestinalen Erkrankungen durch die Bereitstellung einer hervorragenden Bettenpflege und die Durchführung klinischer und translationaler Forschung. Dr. Kisiels Forschungsschwerpunkt liegt in der Prävention und Früherkennung von Krebs und Präkarzinomen bei Hochrisikopatienten, einschließlich Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (IBD). Dr. Kisiel und seine Kollegen von der Mayo Clinic arbeiten daran, Technologien zu entwickeln, mit denen sich nichtinvasiv nach Krebserkrankungen scannen lässt, die mit den derzeit verfügbaren Tools schwer zu erkennen sind. Mit diesen Bemühungen hoffen sie, das Unbehagen der Patienten zu verringern, die Patientenversorgung zu verbessern und die Pflegekosten zu senken.

Zuletzt aktualisiert: 3/4/2015

Senden Sie Ihren Kommentar