Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie kann ich die Remission des Myeloms aufrechterhalten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich wurde zuerst mit Thalidomid und dann mit Velcade (Bortezomib) gegen Myelom behandelt. Sie wurden reduziert und bei den ersten Anzeichen einer Neuropathie gestoppt. Die Neuropathie wurde jedoch so schlimm, dass ich in beiden Beinen komplett gelähmt war. Nach sechs Monaten im Rollstuhl konnte ich endlich wieder gehen (ohne Hilfe), nachdem ich mit regelmäßigen Infusionen von intravenösem Immunglobulin (IVIG) und Physiotherapie behandelt worden war. Ich führe die IVIG- und B-Vitamine weiter. Ich begann kurz Revlimid (Lenalidomid), aber die Neuropathie begann wieder zu erscheinen, also hörte ich auf. Ich bin seitdem auf Cytoxan (Cyclophosphamid) gewesen, das mich fast ohne Nebenwirkungen in die Remission gebracht hat. An diesem Punkt entscheiden meine Ärzte, welche Vorgehensweise für die Wartung zu wählen ist. Irgendwelche Vorschläge?

Es tut mir leid für die Schwierigkeiten, die Sie mit Ihrer Myelombehandlung hatten. Wenn Ihre Krankheit auf Cyclophosphamid anspricht und Sie dieses Medikament gut vertragen, wäre es für Sie sinnvoll, weiterhin orales Cyclophosphamid, möglicherweise mit vier Tagen Dexamethason pro Monat, als Erhaltungstherapie einzunehmen.

Erfahren Sie mehr im Alltag Health Multiple Myeloma Center.

Letzte Aktualisierung: 28.04.2008

Senden Sie Ihren Kommentar