Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie behandle ich ein Lymphom in meiner Haut?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich hatte einen Tumor auf meinem linken Unterarm und die Entnahme mit Biopsie sagte B-Zell-Lymphom. Ich hatte vor sechs Jahren dasselbe (Non-Hodgkin-Lymphom). Ich habe CHOP (Cyclophosphamid, Doxorubicin / Hydroxydoxorubicin, Vincristin / Oncovin und Prednison) plus Rituxan (Rituximab) und 15 Bestrahlungen an meinem Hals gemacht. Jetzt scheint es zurückgekehrt zu sein. Ich durchlaufe die Salvage-Chemotherapie und nach vier Sitzungen frage ich mich, was als nächstes kommt. Zu Beginn waren CT / PET-Scan und Knochenmarkbiopsie negativ. Der einzige Ort, wo der Krebs zu sein schien, war im Unterarm, und er ist weg.

Sie sagen nicht spezifisch, aber ich nehme an, das ursprüngliche Lymphom war in einem Lymphknoten in Ihrem Nacken und jetzt die Krankheit ist in die Haut zurückgekehrt (der Unterarmtumor, der entfernt wurde). Die entscheidende Frage ist, welche Art von Lymphomen in der Haut wieder aufgetreten ist. Ist es langsam wachsendes (indolentes) oder aggressives Lymphom? Wenn es langsam wächst, müssen Ihre Ärzte es nicht unbedingt sofort behandeln, wenn Sie anderswo keine Anzeichen für eine Krankheit haben.

Irgendwann wird sich die Krankheit wahrscheinlich ausbreiten. Wenn dies geschieht, können Sie und Ihre Ärzte eine Behandlung mit einer Stammzelltransplantation in Betracht ziehen - mit eigenen Stammzellen (autolog) oder Stammzellen (allogen) - wenn sich Ihre Krankheit mit der Salvage-Therapie in Remission befindet und Sie ansonsten ein guter Kandidat sind für Transplantation.

Wenn die Krankheit aggressiv ist, betrachten Ärzte in der Regel eine autologe Stammzelltransplantation als erste Behandlungslinie.

Zuletzt aktualisiert: 05.05.2008

Senden Sie Ihren Kommentar