Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Versicherer schränken den Zugang zu Top-Flight Onkologen ruhig ein

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ist der Arzt Odilon Dimier / Getty Images

Eine neue Studie, die im Juli 2017 im Journal of Clinical Oncology veröffentlicht wurde, ergab, dass Versicherungsgesellschaften oft die besten Krebszentren ausschließen und Onkologen aus ihren Netzwerken. Dies könnte bedeuten, dass Menschen mit Krebs genau dann von der besten Versorgung abgeschnitten sind, wenn sie sie brauchen.

Es ist ein Problem, das nur wenige Versicherungskunden kennen und das sie nur entdecken können, wenn sie herausfinden, dass ein Arzt sie nicht will. t abgedeckt.

Wie können Sie sicher sein, dass die Ärzte, die Sie wollen, abgedeckt sind?

Es ist nicht einfach. "Wenn Patienten nach Plänen suchen, müssten sie zum Plan gehen, nach einer Spezialität suchen, nach den Onkologen suchen und nachsehen, wo sie praktizieren", sagt Laura Yasaitis, PhD, Postdoktorandin an der Universität von Pennsylvania Philadelphia und der Hauptautor der Studie.

Das könnte Stunden dauern, abhängig von der Größe des Versicherers, sagt sie. Und wenn die Menschen kein erhöhtes Risiko haben, an Lungenkrebs oder anderen Krebsarten zu erkranken, haben sie kaum einen Anreiz, diese Suche durchzuführen. "Die meisten Patienten erwarten nicht, im nächsten Jahr Krebs zu bekommen", sagt Yasaitis.

Enge Netzwerke sind am meisten eingeschränkt

Das Problem ist besonders akut für Verbraucher mit niedrigeren Prämien "engen Netzwerk" Versicherungen, sie sagt, die zu Beginn weniger Ärzte haben.

Yasaitis und ihre Koautoren fanden heraus, dass diese engen Netzwerke eher Ärzte als die anderen ausschließen, die an den 69 vom National Cancer Institute (NCI) benannten Krebszentren arbeiten. In diesen Zentren werden viele neue Behandlungen getestet und sie beherbergen einige der führenden Onkologen und Krebsforscher des Landes. Sie sind oft die beste Option für die Behandlung von komplizierten oder ungewöhnlichen Krebserkrankungen.

Ein 2016 in der Zeitschrift Health Affairs veröffentlichtes Papier stellte fest, dass engmaschige Pläne etwa die Hälfte der angebotenen Pläne ausmachten Jahre des Affordable Care Act, auch bekannt als Obamacare. Neben den niedrigeren Prämien können die Pläne eine effiziente und qualitativ hochwertige Versorgung bieten. Aber auch solche Pläne können oft zu kurz kommen, zu wenige Spezialisten haben oder in einigen Fachgebieten ganz fehlen, laut Gesundheit .

Sollten Sie besorgt sein?

Enge Netzwerke können wünschenswert sein Leute, die ihre Versicherungsprämien niedrig halten wollen, sagt Yasaitis. "Ich denke nicht, dass es für jeden Plan richtig wäre, den NCI-Zugang zu berücksichtigen. Es gibt Kompromisse. Manche möchten vielleicht einen günstigeren Plan, der keinen Zugang zu einer erstklassigen Versorgung hat, aber dennoch viel Zugang zu Onkologen hat. "

Sie sagt, dass die Pflege in guten Gemeinschaftskrankenhäusern, die nicht mit dem Krebsinstitut verbunden sind, gut sein könnte" Die große Mehrheit der Krebserkrankungen. "Für viele Fälle von Lungenkrebs, zum Beispiel," kann die Pflege in Gemeinschaftskrankenhäusern genauso gut sein ", sagt sie.

Schmalere Versicherungspläne sind tendenziell billiger als inklusivere Pläne, weil sie" versuchen, die Ärzte zu vermeiden, die am teuersten sind ", sagt sie.

Was Patienten tun können

Yasaitis sagt, dass es hilfreich wäre, wenn Versicherungsgesellschaften transparent wären, welche Ärzte sie abdecken und welche nicht, sondern" Ich glaube nicht, dass die Versicherer so etwas akzeptieren werden. "

Patienten, die so informiert wie möglich sein wollen, sollten darüber nachdenken," was sie am wahrscheinlichsten brauchen oder am meisten besorgt sind ", sagt Yasaitis. Patienten mit ungewöhnlichen Formen des Lungenkrebses möchten möglicherweise nach breiteren Plänen suchen, sowie jene, die eine Familiengeschichte des Lungenkrebses haben. Die Teilnehmer von Obamacare konnten die Pläne trotz vorheriger Bedingungen ändern.

Amerikas Health Insurance Plans, eine Handelsgruppe für Krankenversicherungen, haben im März in einem Beitrag auf ihrer Website darauf hingewiesen, dass die Pflege genauer Listen von In-Network-Anbietern schwierig sein kann, da sich die Coverage-Optionen schnell ändern können. Es sagt, dass es Möglichkeiten untersucht, um Verzeichnisse aktuell zu halten. Letzte Aktualisierung: 9/6/2017

Senden Sie Ihren Kommentar