Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Ist Sore Knöchel wegen CLL Chemo?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe in den letzten neun Jahren viele Chemotherapien für meine CLL gehabt. Drei mal hatte ich dreitägige Sitzungen mit Rituximab / Cyclophosphamid / Fludarabin. In letzter Zeit habe ich allmählich einen wunden Knöchel bekommen, der immer schlimmer wurde. MRT zeigte eine Verschlechterung der Strecksehnen, wo sie in meinen Fuß und Knöchel eingeführt wurden. Die Ärzte dachten, dass dies wahrscheinlich auf die ganze Chemo zurückzuführen war, die ich hatte. Die Decadron-Vorarbeiten können ebenfalls ein Faktor sein. Ist dies eine häufige Nebenwirkung der CLL-Chemotherapie?

Extensor Sehnenverschlechterung ist keine häufige Nebenwirkung von irgendetwas. Chemotherapie und Steroide wie Decadron (Dexamethason) können jedoch die Sehnen beeinflussen, wodurch sie schwächer oder leichter verletzbar werden.

Es gibt Übungen, die Sie durchführen können, um den Knöchelsehnen zu helfen, stärker zu werden. Bitten Sie Ihren Onkologen um eine Überweisung an einen Physiotherapeuten. Sie können Ihnen Kräftigungsübungen zeigen, von denen ich vermute, dass sie Ihren Symptomen dabei helfen werden, sich stark zu verbessern.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Leukemia Center.

Letzte Aktualisierung: 05/12/2008

Senden Sie Ihren Kommentar