Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Joe Frazier stirbt an Leberkrebs bei 67

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Nov. 8, 2011 - Der ehemalige Boxweltmeister im Schwergewicht Joe Frazier starb am Montag in seinem Haus in Philadelphia von Leberkrebs. Er war 67 Jahre alt.

Frazier, der hartnasige, oft unterbewertete Boxer aus Philadelphia, der 1971 als erster Muhammad Ali besiegt hatte, wurde seit Ende September mit fortgeschrittenem Leberkrebs diagnostiziert und erhielt Hospiz-Behandlung in den letzten paar Wochen.

"Wir, die Familie von ... Smokin 'Joe Frazier, bedauern, Ihnen von seinem Tod zu berichten", lesen Sie eine Aussage seiner Familie, nach CNN. "Er wechselte aus diesem Leben als' Einer von Gottes Männer, 'am Vorabend des 7. November 2011 in seinem Haus in Philadelphia, Pennsylvania. "

Gegen die Seile mit Leberkrebs

Leberkrebs ist der fünfte tödlichste Krebs für Männer und der neunte tödlichste Krebs bei Frauen In den Vereinigten Staaten, so das National Cancer Institute, treffen die meisten Fälle auf Menschen im Alter von 45 Jahren und älter zu, und das Durchschnittsalter der Diagnose ist 63 Jahre alt, laut der American Cancer Society, die Rate ist doppelt so hoch bei Afroamerikanern, Hispanics , Asiatisch-Amerikaner und Pazifikinsulaner, wie es in Weißen ist .

Schwerer Alkoholkonsum, Leberzirrhose, Diabetes und Adipositas sind Risikofaktoren für Leberkrebs.

Virale Hepatitis, die 1978 ein Comeback für Frazier verhinderte, ist ebenfalls eng mit Leberkrebs verbunden. Insbesondere Hepatitis C kann das Risiko einer Leberinfektion und letztlich Krebs erhöhen. Zwischen 55 und 85 Prozent der Menschen mit Hepatitis C (und etwa 10 Prozent derjenigen mit Hepatitis B) entwickeln eine chronische Leberinfektion. Ungefähr 20.000 Menschen mit Hepatitis C entwickeln jedes Jahr Leberkrebs.

Frazier gab nicht bekannt, ob er Hepatitis A, B, C, D oder E hatte.

Obwohl Frazier ihn in den frühen Stadien entdeckte, verursachte ihn Fraziers Hepatitis sich erschöpft fühlen. So viele wie die Hälfte der Patienten mit Hepatitis C berichten von Müdigkeit, die zu Behinderungen führen kann. "Es war genug, um mich zu verlangsamen", sagte Frazier zu der Zeit dem New York Times -Dienst. "Wenn ich meine Gesundheit nicht habe, kann ich nichts tun. Manche Leute schütteln das nicht, bis sie an den Punkt kommen, an dem sie über den Hügel fahren. Aber bis jetzt habe ich es geschüttelt. "

In den letzten Wochen erhielt Frazier Hospiz für den Leberkrebs. Die Pflege rund um die Uhr ist in der Regel für diejenigen reserviert, die sechs Monate oder weniger zu leben haben, so die American Cancer Society. Obwohl er im Oktober einige persönliche Auftritte hatte, reservierte er die letzten Wochen nur für seine unmittelbare Familie und Freunde.

Nachdem er von seinem Tod gehört hatte, sagte Fraziers Erzfeind Ali in einer Erklärung über CNN: "Die Welt hat eine verloren Ich werde Joe immer mit Respekt und Bewunderung in Erinnerung behalten. "

Bildnachweis: PNP / WENN.com Zuletzt aktualisiert: 08.11.2011

Senden Sie Ihren Kommentar