Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Nagelpflege während der Myelom-Chemotherapie

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Viele Krebspatienten sehen nach einer Chemotherapie vorübergehende Veränderungen ihrer Nägel und müssen besonders schonend mit Nagelpflege. Krebspatienten können feststellen, dass ihre Fingernägel oder Zehennägel brüchig werden, mit dunklen Streifen verfärbt, gefurcht oder eingerückt sind. In einigen Fällen können Nägel sogar abfallen. Diese Art von Nagelveränderungen ist jedoch bei Myelompatienten unter Myelom-Behandlung unwahrscheinlich.

Die Chemotherapie bei Myelom unterscheidet sich von der Chemotherapie bei anderen Krebsarten, und die Beteiligung von Fingernägeln und Zehennägeln ist typischerweise keine der Nebenwirkungen . "Wir sehen das nicht häufig in unserer Praxis", sagt Bonnie Jenkins, RN, vom Myelom-Institut für Forschung und Therapie an der University of Arkansas für medizinische Wissenschaften in Little Rock.

Jenkins sagt, dass Nagelprobleme nicht gewesen sind eine Hauptnebenwirkung der Arzneimittel, die normalerweise zur Behandlung von Myelomen verabreicht werden, wie Bortezomib (Velcade), Thalidomid oder Lenalidomid (Revlimid) oder der Stammzelltransplantation.

Einige andere Arten von Chemotherapie beeinflussen die Qualität Ihrer Nägel. Chemotherapie Medikamente in der Regel mit schädlichen Auswirkungen auf die Nägel verbunden sind:

  • Vincristin
  • Hydroxyurea
  • Etoposid
  • Daunorubicin
  • Bleomycin
  • Cyclophosphamid
  • Dacarbazin
  • 5-Fluorouracil
  • Methotrexat

Beachten Sie jedoch, dass Myelompatienten bei einer Schwächung ihres Immunsystems durch Strecken gehen. Ihre Nägel können sich verfärben, wenn Sie Anämie haben oder wenn Ihre Nieren nicht so gut arbeiten, wie sie sollten. Beide Nebenwirkungen können durch eine Myelom- und Myelombehandlung verursacht werden.

Nagelpflege zur Vorbeugung einer Infektion

Es ist zwar erfreulich, dass Myelom-Chemotherapeutika die Nägel weniger häufig angreifen, dennoch ist es sinnvoll, sie während der Myelombehandlung zu schützen . In der Tat, wenn Sie selten über die Nagelpflege nachdenken, könnten Sie jetzt darauf achten. Obwohl attraktive, gesunde Fingernägel und Fußnägel im Kampf gegen das Myelom keine Priorität haben, kann eine richtige Nagelpflege helfen, während der Chemotherapie infektionsfrei zu bleiben.

Sie werden viele Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um während dieser Zeit Infektionen und einen richtigen Nagel zu vermeiden Sorgfalt sollte unter ihnen sein. Befolgen Sie diese Sicherheitsschritte:

  • Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie Haus- oder Gartenarbeiten verrichten.
  • Halten Sie Ihre Nägel ordentlich und gut beschnitten und stellen Sie sicher, dass Ihre Nagelschere scharf und sauber ist.
  • Kauen Sie nicht Nägel, Nagelhaut oder die Haut um Ihre Nägel.
  • Befeuchten Sie die Nagelhaut, um Risse und Austrocknen zu vermeiden. Schieben Sie sie vorsichtig zurück, anstatt zu versuchen, sie zu trimmen.
  • Versuchen Sie nicht, eingewachsene Zehennägel selbst zu behandeln; Sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt.
  • Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen von Infektionen oder Schwellungen an Ihren Zehennägeln oder Fingernägeln bemerken.
  • Wenn Sie eine professionelle Maniküre oder Pediküre planen, nehmen Sie Ihre eigenen sauberen Nagelinstrumente mit Sie. Dies verringert Ihre Chancen, einen Nagelpilz aufzunehmen.
  • Vermeiden Sie Acrylnägel oder andere Gegenstände, die auf Ihren Naturnagel geklebt werden; diese können Taschen schaffen, die Bakterien dazu ermutigen, sich zu vermehren, was zu Infektionen führen kann. Tragen Sie stattdessen klare Nagellacke auf Ihren Nägeln, um sie zu schützen.

Mit sorgfältiger Pflege Ihrer Nägel können Sie Ihre Gesundheit besser schützen.Letzte Aktualisierung: 22.06.2010

Senden Sie Ihren Kommentar