Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Sagen Sie Nein zu Leukemia Night Sweats

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Schlaf ist besonders wichtig, um Ihr Immunsystem zu stärken wenn du gegen eine Krankheit wie Leukämie kämpfst. Aber diejenigen mit Leukämie bekommen oft diesen Luxus nicht. Der Grund: Nachtschweiß. Unter Leukämie Nebenwirkungen sind Nachtschweiß häufig; sie sind auch eine Nebenwirkung der Chemotherapie.

Wenn Sie Nachtschweiß haben, wachen Sie mitten in der Nacht schweißgebadet auf, auch wenn Ihr Schlafzimmer nicht sehr heiß ist.

Aber es ist keine Seite Effekt, den Sie tolerieren müssen. Hier bieten Experten Möglichkeiten, die Nachtschweiß zu reduzieren, so dass Sie eine gute Nacht schlafen können.

Warum Nachtschweiß bei Leukämie-Patienten

Teil der Grund, warum Sie Nachtschweiß haben, wenn Sie chronische lymphatische Leukämie (CLL) haben weil Ihr Körper seinen internen Thermostat aufstellt, um den Krebs zu kämpfen, sagt John Salerno, DO, ein Arzt, der Krebspatienten bei Patienten medizinisch in New York City behandelt und Autor des Ebuchs The Silver Cloud Diet. "Es scheint, dass Hitze Krebszellen zerstören kann", sagt er.

Gleichzeitig sind Leukämie-Patienten auch anfällig für Sekundärinfektionen wie Erkältungen und Grippe, die Fieber verursachen können. Wenn das passiert, wirst du den ganzen Tag fieberhaft sein, aber es wird nachts noch auffälliger sein und dich dazu bringen, im Schlaf aufzuwachen, sagt Dr. Salerno.

Und wenn du eine Chemotherapie hast, um sie zu zerstören Tumorzellen, chemische Substanzen werden während dieses Prozesses freigesetzt, und das kann auch Ihre Temperatur erhöhen. Es ist ein weiterer Grund für nächtliche Schweißausbrüche, wenn Sie CLL haben, sagt Salerno.

Vielleicht bemerken Sie sogar Nachtschweiß ohne eine Erhöhung der Körpertemperatur. Schwitzen kann bei Menschen mit Leukämie auch ohne begleitendes Fieber passieren, sagt der Onkologe Mikkael Sekeres, MD, Leiter des Leukämie-Programms der Cleveland Clinic.

Die Hitze von Nachtschweißern ablehnen

Sie denken vielleicht, dass es das Gleiche ist natürlich, wenn Sie CLL haben, aber es ist immer wichtig, Ihren Arzt wissen zu lassen, wenn Sie Nachtschweiß erfahren, sagt Dr. Sekeres.

Wenn sie durch eine Infektion verursacht werden, benötigen Sie häufig sofort ein Antibiotikum weil Infektionen für Menschen mit Leukämie potenziell lebensbedrohlich sein können. Wenn Ihr Arzt Ihre Leukämiesymptome beobachtet, während Sie nicht aktiv behandelt werden, kann Nachtschweiß ein Zeichen dafür sein, dass Sie mit der Behandlung beginnen müssen, sagt Sekeres.

Salerno empfiehlt zwei Nahrungsergänzungsmittel, Quercetin und Traubensilberkerze schwitzt, wenn Sie Leukämie haben.

Quercetin, eine Substanz aus Zwiebelschalen, hat eine Wirkung auf Krebszellen, die das Schwitzen reduziert, sagt Salerno. Wie für die Traubensilberkerze, ist dies ein Kraut, das oft für Frauen empfohlen wird, die Hitzewallungen und Nachtschweiß aufgrund der Menopause erleben. Es kann helfen, Ihre Körpertemperatur zu senken und Sie von Nachtschweiß zu befreien.

Black cohash kann riskant sein, wenn Sie eine Lebererkrankung haben oder Ihre Leber durch andere medizinische Behandlungen unter Stress steht, also sollte es nicht ohne vorherige Zustimmung von genommen werden Ihr Arzt.

Weitere Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Nachtschweiß sind:

Vermeidung von Auslösern. Scharfes Essen, Alkohol und Koffein können Schwitzen verursachen. Es ist daher ratsam, diese Nahrungsmittel zu vermeiden Ihr Körper vor Überhitzung und Schwitzen.

Senken Sie die Lufttemperatur. Weil Sie wissen, dass Leukämie nächtliche Schweißausbrüche verursachen kann, stellen Sie sicher, dass Sie den Thermostat nachts absenken. Ein paar Grad können den Trick machen.

Tragen Sie die richtige Kleidung. Schlafen Sie in leichten Kleidungsschichten, die Sie nicht überhitzen lassen und die Sie bei Bedarf einfach entfernen können.

Halten Sie die Luft in Bewegung. Schalten Sie einen Ventilator in Ihrem Raum ein - ein Deckenventilator mit einer Fernbedienung wäre ideal - bevor Sie schlafen gehen, wenn Sie möchten.

Denken Sie daran, Nachtschweiß zu bekämpfen, um sich mit den Waffen zu bewaffnen, die Sie jeden Tag brauchen, um gegen Krebs anzukämpfen. Ihr Körper wird besser kämpfen, wenn es eine gute Nacht geschlafen hat, eine, die frei von Unterbrechungen durch Nachtschweiß war. Letzte Aktualisierung: 1/4/2011

Senden Sie Ihren Kommentar