Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Nebenwirkungen von Lungenkrebs-Behandlung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Behandlung von Lungenkrebs variiert von Mensch zu Mensch, basierend auf der Gesundheit und dem Stadium und Ort der Krebserkrankung.

Aber egal, ob Sie sich einer Operation, Strahlentherapie, Chemotherapie oder einer anderen Lungenkrebsbehandlung unterziehen, Sie werden wahrscheinlich mit Nebenwirkungen konfrontiert, die Ihre Genesung schwieriger machen können. Stellen Sie sicher, dass Teil des Behandlungsplans Ihres Arztes Schritte enthält, um diese Nebenwirkungen zu minimieren, so dass Sie sich so gut wie möglich fühlen, während Sie Lungenkrebs bekämpfen.

Lung Cancer Surgery Nebenwirkungen

Chirurgie Nebenwirkungen können von der Art abhängen Chirurgie benötigt, um den Lungenkrebs zu entfernen - und wie viel von der Lunge entfernt werden muss. Es gibt sicherlich Schmerzen nach einer Operation zur Behandlung von Lungenkrebs, sagt Derek Raghavan, MD, PhD, Vorsitzender des Taussig Cancer Institute an der Cleveland Clinic in Ohio.

Schmerztherapie sollte Teil Ihres Behandlungsplans sein. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Arzt von Schmerzen berichten, die Sie als Folge Ihrer Krebs- oder Lungenkrebsbehandlung erfahren, da es viele Möglichkeiten gibt, mit Krebsschmerzen umzugehen.

Chemotherapie mit Lungenkrebs Nebenwirkungen

Chemotherapie ist oft wirksam Behandlung von Lungenkrebs, weil es Krebs überall im Körper erreichen kann, kommt mit einer Reihe von Nebenwirkungen. Hier sind einige häufige Nebenwirkungen von Chemotherapie und Tipps, wie Sie damit umgehen:

  • Haarausfall. Versuchen Sie, eine Perücke, Schal oder Hut zu tragen, wenn Sie sich über Haarausfall bewusst sind.
  • erhöht Infektionsrisiko. Beschränken Sie Ihre Exposition gegenüber öffentlichen Plätzen und Personen, die krank sind. Waschen Sie Ihre Hände häufig.
  • Schwierigkeiten beim Essen. Appetitlosigkeit, Übelkeit und schmerzhafte Mundwunden können das Essen erschweren, aber das Essen kleiner Mahlzeiten aus weichen, faden Speisen kann dies erleichtern.
  • Verstopfung. Denken Sie daran, jeden Tag viel Flüssigkeit zu trinken, ballaststoffreiche Nahrungsmittel zu sich zu nehmen und täglich ein wenig Bewegung zu üben, um den Darm in Bewegung zu halten und regelmäßigen Stuhlgang zu fördern.
  • Durchfall. Achten Sie auf die Nahrungsmittel, die Sie essen das macht deinen Durchfall schlimmer. Erwägen Sie die Einschränkung von Milchprodukten, fettigen Lebensmitteln, stark gewürzten Lebensmitteln und ballaststoffreichen Lebensmitteln. Trinken Sie viel Wasser, um die verlorenen Flüssigkeiten wieder aufzufüllen, und erhalten Sie zusätzliches Kalium in Ihrer Ernährung - Bananen sind eine gute Quelle.
  • Niedrige Anzahl roter Blutkörperchen. Anämie kann durch Chemotherapie entstehen, so dass Sie sich noch müder fühlen. Bluttransfusionen oder Wachstumsfaktormedikamente können erforderlich sein, um die Produktion roter Blutkörperchen zu steigern.
  • Blutung und Blutergüsse. Bei einer Chemotherapie werden Blutplättchen im Blut zerstört, wodurch sie gerinnen können. Achten Sie auf häufige Blutergüsse und Blutungen, blutigen Stuhl oder Urin und andere ungewöhnliche Symptome. Ihr Arzt kann eine Thrombozytentransfusion empfehlen, wenn Ihre Thrombozytenzahl zu niedrig ist.
  • Extreme Müdigkeit Regelmäßige Bewegung - so viel wie Ihr Körper sicher handhaben kann - kann Ihnen mehr Energie geben. Machen Sie auch tagsüber ein Nickerchen und schlafen Sie nachts gut.

Übelkeit ist eine der häufigsten Nebenwirkungen, sagt Dr. Raghavan, aber Medikamente gegen Übelkeit helfen Ihnen dabei, Ihren Magen ruhig zu halten. Sie können sogar Anti-Übelkeit Medikamente zusammen mit der Chemotherapie-Behandlung bekommen, um Übelkeit von Anfang an zu verhindern, fügt er hinzu.

Lungenkrebs-Strahlung Nebenwirkungen

"Strahlentherapie ist einigermaßen gut verträglich", sagt Raghavan. Eine Entzündung kann jedoch nahe der Stelle der Strahlenbehandlung auftreten. Wenn sich der Lungenkrebs in der Nähe der Speiseröhre oder des Rachens befindet, können Entzündungen und Druckempfindlichkeit auftreten. Medikamente können jedoch helfen, Schmerzen und Beschwerden zu lindern, indem sie die Entzündung reduzieren.

Wenn Strahlentherapie und Chemotherapie in Kombination angewendet werden, wie es oft bei Lungenkrebs der Fall ist, können die Nebenwirkungen erhöht werden.

In Kombination, Strahlung und Chemotherapie machen menschliche Gewebe empfindlicher, was zu einem "höheren Grad an Nebenwirkungen", sagt Raghavan.

Die Haut in dem Bereich, der mit Strahlentherapie behandelt wird, kann empfindlich, empfindlich und sogar sonnenverbrannt erscheinen . Vermeiden Sie die Verwendung potenziell irritierender Substanzen, die die Haut weiter verschlimmern können. Dazu gehören:

  • Make-up
  • Puder
  • Reiniger
  • Moisturizer

Das Reinigen der Haut mit lauwarmem Wasser kann ebenfalls dazu beitragen, eine Verschlimmerung zu verhindern. Die Nebenwirkungen von Lungenkrebs Behandlung sind gut dokumentiert, egal welche Behandlung Sie benötigen, um Ihren Krebs zu verwalten. Eine gesunde Ernährung zu sich zu nehmen, viel Ruhe mit Bewegung auszubalancieren und mit Ihrem Arzt zu arbeiten, kann Ihnen helfen, die Nebenwirkungen Ihrer Lungenkrebsbehandlung zu managen. Letzte Aktualisierung: 29.09.2010

Senden Sie Ihren Kommentar