Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wird die CLL-Medikamentenkombination ein zweites Mal wirken?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich wurde 2001 ursprünglich mit RFC (Rituximab / Fludarabin / Cyclophosphamid) behandelt. Ich war fünf Jahre in Remission und habe zwei weitere Jahre beobachtet und gewartet. Bei einer Anzahl der weißen Blutkörperchen von 26.000 entschied ich mich, zurückgezogen zu werden. Nach vier Runden Rituxan (Rituximab) sind es 28.000. Ich werde jetzt mit RFC zurückgezogen werden. Ist RFC die Standardbehandlung bei Patienten mit Rückfall? Gibt es noch etwas, was ich tun sollte? Ich habe eine zweite Meinung zu Stammzellen gehabt und beschlossen, zu diesem Zeitpunkt nicht fortzufahren. Danke.

Wenn es vor dem Rückfall der Krankheit zu einer langen Remission gekommen ist, spricht CLL oft sehr gut auf die ursprüngliche Behandlung an. Wenn jedoch ein Grund zu der Annahme besteht, dass das ursprüngliche Regime nicht funktionieren wird, werden die meisten Leute eine gezielte Therapie namens Alemtuzumab verwenden, die unter dem Markennamen Campath vertrieben wird. Es ist ein monoklonaler Antikörper, der spezifisch an eines der Proteine ​​auf den Krebszellen bindet und hilft, sie zu zerstören. In jüngerer Zeit gab es eine Reihe von anderen Regimen, die für die Verwendung bei CLL gut untersucht sind und, wie Sie wissen, eine allogene Stammzelltransplantation ist eine mögliche Option.

Zuletzt aktualisiert: 7/28/2008

Senden Sie Ihren Kommentar