Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kognitiv-Verhaltenstherapie für IBS

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sind Sie ständig besorgt, wie nahe Sie einem Badezimmer sind? Oder haben Sie Angst, dass Ihre Reizdarmsyndrom (IBS) -Symptome streiken und Sie einen peinlichen Unfall in der Öffentlichkeit haben? Wenn Ihre Ängste über Ihre IBS-Symptome beginnen, Ihr Leben zu übernehmen, kann es Zeit für Sie sein, kognitive Verhaltenstherapie (KVT) in Betracht zu ziehen.

Kognitive Verhaltenstherapie für IBS: Was ist das?

"Kognitiv "Die Verhaltenstherapie basiert auf der Idee, dass Gedanken das Verhalten beeinflussen und dass wir durch ein verändertes Denken unser Verhalten ändern können", sagt Cynthia Radnitz, PhD, klinische Psychologin und Professorin für Psychologie an der Fairleigh Dickinson Universität in New Jersey.

CBT Es handelt sich nicht um eine spezifische Therapie, sondern um eine Gruppe ähnlicher Therapieformen, die Verhalten, Emotionen und Denken beinhalten. CBT dauert normalerweise nicht so lange wie andere Formen der Therapie - in nur 10 Sitzungen können Patienten lernen, die Gedanken anzugehen, die ihre Ängste auslösen, in der Hoffnung, IBS-Symptome zu verhindern.

Unter medizinischen Bedingungen, einschließlich IBS "Wo psychologische Faktoren das Problem beeinflussen, können psychologische Interventionen helfen, Symptome zu reduzieren", sagt Radnitz.

Wie hilft kognitive Verhaltenstherapie bei IBS?

Die genaue Ursache von IBS ist nicht bekannt; Es gibt keine erkennbare Anomalie oder Entzündung im Magen-Darm-Trakt. Und während viele Menschen mit IBS auch Angst haben, ist der Zustand ein echtes körperliches Problem. Aber wenn Sie lernen, die Angst zu kontrollieren, die die physische Reaktion von Durchfall, Verstopfung, Bauchkrämpfen oder Gas auslösen könnte, könnten Sie diese körperlichen IBS-Symptome kontrollieren oder verhindern.

"Es gibt etwas über die Art, wie das Denken wirkt Physiologie, die mit Reizdarmsyndrom verbunden ist ", sagt Radnitz. "Angst, zu weit weg von einem Badezimmer zu sein und einen Unfall zu haben oder Angst davor, Gas in der Öffentlichkeit zu verabreichen, machen sie ängstlich. Die Therapie besteht darin, diese Art von Gedanken zu untersuchen und zu versuchen, anderen darüber nachzudenken, so dass sie nicht so ängstlich sind IBS-Symptome können reduziert werden. "

CBT kann Patienten mit IBS lehren, wie Körper und Geist miteinander verbunden sind und dass sie Kontrolle darüber haben, wie Körper und Geist reagieren können. "Es verändert die Art und Weise, wie du denkst - es wird dir bewusst, dass deine Gedanken deine Art beeinflussen", sagt Radnitz.

CBT ermutigt IBS-Patienten, darüber nachzudenken, was sie zum Zeitpunkt ihrer Symptome gedacht haben. Therapeuten, die CBT anwenden, werden auch IBS-Patienten untersuchen lassen, ob ihre Ängste auf Evidenz basieren oder nur auf ihren eigenen persönlichen Ängsten, die sie geschaffen haben - mit anderen Worten, sind sie rationale, realistische Ängste? IBS-Symptome entstehen durch verzerrte Gedanken - zum Beispiel, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass sie einen Unfall haben werden, obwohl dies tatsächlich nie passiert ist. "Sagt Radnitz.

Ein Therapeut wird mit Patienten mit IBS arbeiten, um ihnen zu helfen dass ihr Körper physisch auf ihre Gedanken reagiert, und wie Angst und Angst ihre IBS-Symptome verschlimmern können, aber das Gegenteil ist auch richtig - Kontrolle, dass Angst und Angst tatsächlich helfen können, IBS-Symptome zu verbessern. CBT "konzentriert sich auf Gedanken und wie sie miteinander verbunden sind mit IBS-Symptomen ", bemerkt Radnitz.

Kognitive Verhaltenstherapie für IBS: Wem kann sie helfen?

Sie werden nicht wissen, ob CBT Ihnen helfen kann, bis Sie es versuchen. CBT funktioniert nicht für alle, aber einige Leute haben es sehr er gefunden lpful bei der Verwaltung ihrer IBS-Symptome. Wenn Sie ständig Angst haben oder sich Sorgen um einen Unfall in der Öffentlichkeit machen oder IBS Ihr Meeting, Ihr Abendessen oder Ihren Urlaub ruinieren könnte, könnte es hilfreich sein, zu lernen, wie Sie diese Ängste mithilfe von CBT kontrollieren können.

Um Hilfe bei der Suche nach einem Therapeuten zu finden, der in KVT ausgebildet wurde, können Sie sich an die Akademie für Kognitive Therapie oder die Gesellschaft für Verhaltens- und Kognitionstherapien wenden. Letzte Aktualisierung: 12.03.2013

Senden Sie Ihren Kommentar