Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

10 Neue Ansätze für ADHS Parenting

10 Neue Ansätze für ADHS Parenting

  • Bewertet von Niya Jones, MD, MPH

Parenting ein Kind mit ADHS kann ein emotionaler Tribut an dich jeden Tag. Hier sind Strategien, die Sie jetzt verwenden können, um Ihre Batterien aufzuladen und Ihre Aussichten aufzufrischen.

Als Elternteil eines Kindes mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung oder ADHS werden Ihre elterlichen Fähigkeiten jeden Tag herausgefordert. Sie fühlen sich oft angespannt und wissen nie, wann sich Ihr Kind störend verhalten wird. Die ADHS-Symptome Ihres Kindes, wie unaufmerksam, impulsiv, stur und unfähig, still zu sitzen, können Sie frustrieren und, obwohl es schwer zuzugeben ist, wütend und sogar nachtragend.

ADHS Elternschaft: Ihre Gefühle lindern

Nicht nur könnten Sie sich von anderen Eltern isoliert fühlen, deren Kinder keine ADHS haben, aber Sie könnten sogar neidisch auf sie sein. Die gute Nachricht ist, dass es Strategien gibt, die Ihnen helfen, sich weniger allein und überfordert zu fühlen.

Ein Kind mit ADHS zu erziehen muss nicht so emotional anstrengend sein, sagt Edward M. Hallowell, MD, Direktor des Hallowell Centre for Cognitive und Emotionale Gesundheit in Sudbury, Massachusetts. "Eine meiner größten Empfehlungen für Eltern ist es, zu versuchen, den Geist und die Essenz Ihres Kindes zu verstehen. Es ist tragisch, wie viele Kinder mit ADHS ihren Geist verlieren ", fügt Dr. Hallowell hinzu, der ADHS selbst hat und Co-Autor ist, mit Dr. Peter S. Jensen von Superparenting für ADD.

ADHS Parenting : 10 Wege zum Aufladen

Hier sind 10 wichtige Tipps, die Hallowell für Eltern empfiehlt, die sich frustriert, allein und wütend fühlen.

1. Ändern Sie Ihre Perspektive. Anstatt ADHS als "Behinderung" zu sehen, versuchen Sie, Ihre Perspektive zu ändern und zu sehen, wie speziell Ihr Kind mit ADHS ist. Kinder mit ADHS sind oft sehr einfallsreich und kreativ - zögern Sie nicht, die Geschenke Ihres Kindes zu pflegen.

2. Achten Sie auf das Gute. Das Reframing der Symptome Ihres Kindes kann eine gute Möglichkeit sein, Ihre Sichtweise auf ADHS zu ändern. Für jedes negative Merkmal, das mit ADHS verbunden ist, gibt es eine Möglichkeit, es als ein positiveres Merkmal einzuordnen. Sie können Desorganisation beispielsweise als spontan oder Hartnäckigkeit als Hartnäckigkeit ansehen. Dieser Ausblick erhöht nicht nur das Selbstwertgefühl Ihres Kindes, sondern hilft auch, Ihre Frustration auszugleichen.

3. Machen Sie einen Plan. Wenn Sie einen Plan haben, mit auftretenden Problemen fertig zu werden, haben Sie automatisch mehr Kontrolle und weniger Sorgen. Und es spielt keine Rolle, wenn ein Plan fehlschlägt; Plane einfach einen neuen Plan, bis du einen gefunden hast, der funktioniert.

4. Informieren Sie sich über die Fakten. Sorgen bereitet Ihnen meist mangelnde Information. Sprechen Sie also mit Ihrem Kinderarzt und fragen Sie nach Ressourcen, um mehr über ADHS zu erfahren.

5. Mach dir keine Sorgen allein. Sprich mit einem Freund, deinem Ehepartner, dem Kinderarzt deines Kindes oder deinem eigenen Arzt. Wenn Sie Ihre Gefühle teilen, können Sie Dampf freisetzen und sich weniger nachtragend fühlen.

6. Verliere dich in Gelächter. Umgib dich mit Leuten, die lachen können. Es ist wichtig, in der Lage zu sein, eine Perspektive wiederzuerlangen, die Ihnen erlaubt, den Humor in der Erziehung zu sehen.

7. Suchen Sie nach Unterstützung. Starten Sie eine eigene Supportgruppe oder treten Sie dem lokalen Kapitel Kinder und Erwachsene mit Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivitätsstörung (CHADD) bei.

8. Wenden Sie sich an den Lehrer Ihres Kindes. Niemand gewinnt, wenn Eltern und Lehrer von Kindern mit ADHS nicht kommunizieren. Betrachte den Lehrer deines Kindes als Verbündeten, mit dem du zusammenarbeiten kannst, um Strategien zu entwickeln, die die besten Leistungen deines Kindes in der Schule fördern.

9. Unterstützen Sie die Interessen Ihres Kindes. Anstatt sich ständig über enttäuschende Noten und andere Unzulänglichkeiten zu ärgern, legen Sie Ihre Energie darauf, die Stärke Ihres ADHS-Kindes zu unterstützen, sei es Zeichnen, Fußball spielen oder kreative Erfindungen.

10. Liebe dein Kind. Liebe ist das mächtigste Werkzeug, das du benutzen kannst, um die Stärken deines Kindes herauszuziehen. Mit Ihrer Liebe, Ihrem Vertrauen und Ihrer Geduld werden die Stärken Ihres Kindes mit ADHS weiter wachsen und sich weiterentwickeln.

Diese Strategien geben Ihnen eine neue Perspektive, um die Herausforderungen der Kindererziehung mit ADHS zu bewältigen und Ihnen dabei zu helfen die positiven Aspekte, die verhindern, dass die Negative Sie aus dem Verkehr ziehen.

Zurück zum Kind ADHS Resource Center

Zuletzt aktualisiert: 3.10.2009

Senden Sie Ihren Kommentar