Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Halten Sie Cholesterin im Check

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Kontrolle Ihres Cholesterins ist der Schlüssel zur Prävention von Herzkrankheiten. Für einige kann dies durch die gleiche gesunde Ernährung und einen Bewegungsplan erreicht werden, der eine ganze Reihe von Krankheiten in Schach hält. Du magst vielleicht nicht die Idee, Cheeseburger und Steak-Sandwiches zu reduzieren, aber für Männer, die ein langes und gesundes Leben planen, könnte es ein Opfer sein, das es wert ist.

Cholesterin 101

Cholesterin ist weich und wachsartig Substanz in allen Zellen des Körpers und in der Blutbahn gefunden. Der Körper nutzt Cholesterin, um unter anderem Zellmembranen zu bilden, Hormone herzustellen und Vitamin D zu produzieren. Ihr Körper produziert das gesamte Cholesterin, das es benötigt, mit Ihrer Leber und anderen Zellen im Körper, die ungefähr 75 Prozent Ihres Blutcholesterins verursachen. Die restlichen 25 Prozent stammen aus der Nahrung.

Cholesterin verursacht gesundheitliche Probleme, wenn hohe Konzentrationen im Blutkreislauf vorhanden sind. Cholesterin beginnt, sich in den Wänden Ihrer Arterien aufzubauen, bildet Plaqueablagerungen, die die Arterien verengen und Ihr Herz zwingen, härter zu arbeiten, um Blut zu pumpen. Diese Verhärtung der Arterien kann zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

Lange Zeit war hoher Cholesterinspiegel ein Hauptanliegen, um die Gesundheit eines Mannes zu erhalten. Statistiken zeigen, dass ein etwas höherer Prozentsatz von Frauen ein hohes Gesamtcholesterin als Männer hat. Aber weil Männer ein statistisch größeres Herzinfarktrisiko haben als Frauen, und Angriffe früher im Leben erleiden, kann die Kontrolle des Cholesterinspiegels einen großen Einfluss auf die Verhinderung von Herzinfarkten bei Männern haben.

Cholesterin: Ein Zahlenspiel

Ärzte messen Ihre Cholesterin, indem Sie Blut ziehen, nachdem Sie 9 bis 12 Stunden ohne Nahrung, Flüssigkeit oder Medikamente durchgemacht haben. Sie suchen nach drei Zahlen:

  • Gesamtcholesterinspiegel
  • Lipoprotein niedriger Dichte (LDL) oder "schlechter Cholesterin", das ist die Art von Cholesterin, die Plaque in den Arterien bildet
  • High Density Lipoprotein (HDL) oder "gutes Cholesterin" Ebenen; HDL hilft, den Blutkreislauf von LDL zu fegen und das schlechte Cholesterin in die Leber zurückzuführen - je höher Ihr HDL-Spiegel, desto besser Ihre Chancen, Herzerkrankungen zu vermeiden.

Menschen haben ein hohes Risiko für Herzerkrankungen, wenn sie:

  • Gesamtcholesterinwerte über 239
  • LDL-Spiegel über 190
  • HDL-Werte unter 35

Menschen gelten als Borderline-Risiko für Herzerkrankungen, wenn sie:

  • Gesamtcholesterin zwischen 200 und 239
  • LDL Werte zwischen 130 und 159
  • HDL-Werte zwischen 35 und 60

98,6 Millionen Erwachsene in den Vereinigten Staaten haben einen Gesamtcholesterinspiegel, der sie einem Herzinfarktrisiko aussetzt, und von diesen haben etwa 34,4 Millionen amerikanische Erwachsene einen Cholesterinspiegel als hohes Risiko angesehen. Sie sollten Ihren Cholesterinspiegel alle ein bis zwei Jahre überprüfen lassen.

Cholesterin: Wie Sie Ihr LDL senken können

Menschen haben normalerweise einen hohen Cholesterinspiegel, weil sie zu viel fetthaltige Nahrung zu sich genommen haben. Gesundheitsprobleme wie Diabetes, Fettleibigkeit, genetische Störungen oder eine dysfunktionale Schilddrüse können jedoch auch den Cholesterinspiegel einer Person erhöhen.

Änderungen in Lebensstil und Ernährung sind die ersten Maßnahmen, die Ärzte empfehlen, wenn Sie versuchen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Das beinhaltet hauptsächlich eine Änderung Ihrer Ernährung, um die Aufnahme von gesättigten Fetten zu reduzieren - Fette, die normalerweise bei Raumtemperatur fest sind, wie Butter, Schmalz oder das in rotem Fleisch enthaltene weiße Fett. Die Forschung hat festgestellt, dass das Essen von gesättigtem Fett den LDL-Spiegel erhöht. Auf der anderen Seite, essen ungesättigte Fette - Fette, die bei Raumtemperatur flüssig sind, wie Olivenöl oder Pflanzenöl - senkt schlechte Cholesterinspiegel, wenn sie anstelle von gesättigten Fetten verwendet werden.

Um Cholesterin zu begrenzen und Herzgesundheit zu fördern, der Amerikaner Heart Association empfiehlt diese Diät-Richtlinien:

  • Nicht mehr als 25 bis 35 Prozent Ihrer gesamten täglichen Kalorien sollten aus Fett bestehen.
  • Bis zu 7 Prozent Ihrer gesamten täglichen Kalorien sollten aus gesättigten Fettsäuren und nur 1 Prozent aus Trans-Fettsäuren.
  • Nicht mehr als 300 Milligramm von Cholesterin sollte täglich gegessen werden. Da ein Ei 300 mg Cholesterin hat, planen Sie nicht, an diesem Tag irgendein anderes Cholesterin zu essen, wenn Sie ein Ei haben. Wenn Ihr Cholesterin bereits hoch ist, sinkt der Tageshöchstwert auf 200 mg.
  • Reduzieren Sie Ihre Natriumaufnahme auf weniger als 2.300 mg, um Bluthochdruck und allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit zu vermeiden.
  • Viel Gemüse und Obst essen. Vollkornprodukte und ballaststoffreiche Lebensmittel sind ebenso gut wie mageres Fleisch, Geflügel und Fisch. Wählen Sie fettfreie oder 1 Prozent Milchfett-Milchprodukte für die Kalzium- und Vitamin-D-Vorteile ohne das gesättigte Fett.

Sie sollten mindestens 30 Minuten Sport jeden Tag oder mindestens an mehreren Tagen als nicht jede Woche bekommen. Einige Leute finden, dass regelmäßige Übung ihren Blutcholesterinspiegel beeinflußt, indem sie ihre Niveaus des guten HDL Cholesterins erhöhen. Übung kann auch helfen, Gewicht, Diabetes und Bluthochdruck, alle bekannten Risikofaktoren für Herzerkrankungen zu kontrollieren. Insbesondere aerobe Übungen können helfen, Ihr Herz zu trainieren, effizienter zu arbeiten und Ihre Lungen zu konditionieren.

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Ihren Cholesterinspiegel zu senken, gibt es Medikamente, die die Geschwindigkeit, mit der LDL hergestellt wird, verlangsamen oder die Fähigkeit verbessern können der Leber LDL zu zerstören. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wann Sie diese verschreibungspflichtigen Medikamente in Betracht ziehen sollten; Ihr Arzt kann Ihnen auch helfen, den richtigen Diät- und Bewegungsplan, Lifestyle-Must-Dos, selbst wenn Sie auf Medikamente sind, um den Cholesterinspiegel zu senken.

Erfahren Sie mehr in der Everyday Health Men's Health Center.Letzte Aktualisierung: 03.06.2009

Senden Sie Ihren Kommentar