Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kinder und Gebrochene Knochen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Beulen und Prellungen sind gleichbedeutend mit dem Erwachsenwerden. Aber manchmal verursacht ein Sturz eine ernstere Verletzung, und ein Kind kann mit einem gebrochenen Knochen enden.

Oft als Frakturen bezeichnet, sind gebrochene Knochen bei Kindern nicht ungewöhnlich, besonders bei denen, die Sport treiben.

Knochengesundheit bei Kindern: Typen of Broken Bone

Wenn sie fallen, sagt der Instinkt den Kindern, sie sollen ihre Arme ausstrecken, um sich vor dem Aufprall abzustützen. Dies führt zu einer hohen Rate von Hand-, Handgelenk-, Arm- und Ellenbogenfrakturen.

Frakturen im Unterarm, dem Teil des Armes zwischen Handgelenk und Ellenbogen, treten gewöhnlich auf, wenn ein Kind auf einen ausgestreckten Arm fällt. Knochenbrüche im Unterarm machen 40 bis 50 Prozent aller Frakturen im Kindesalter aus.

Ellenbogenfrakturen sind eine weitere häufige Form von Knochenbrüchen, die etwa 10 Prozent aller Knochenbrüche bei Kindern ausmachen. Sie treten auch auf, wenn ein Kind auf einen ausgestreckten Arm fällt.

Ein gebrochener Knochen bei einem Kind kann sich von einem gebrochenen Knochen bei einem Erwachsenen unterscheiden. Kinderknochen sind weniger brüchig als Knochen älterer Menschen und dürfen nicht durchbrechen. Deshalb müssen manche Kinder vielleicht nur für kurze Zeit im Gips sein.

"Kinder können einen" Schnallenbruch "bekommen, bei dem sich der Knochen verbiegt, aber nicht bricht", sagt Barbara Frankowski , MD, MPH, Professor für Pädiatrie am medizinischen College der Universität Vermont und Kinderarzt am Vermont Children's Hospital in Burlington, VT. Dies ist bei Unterarmfrakturen üblich.

Knochengesundheit bei Kindern: Diagnose eines gebrochenen Knochens

Manchmal ist es offensichtlich, dass ein Knochen gebrochen ist, aber manchmal können Eltern unsicher sein, ob eine Verletzung tatsächlich ein gebrochener Knochen ist.

Tatsächlich ist eine Verletzung "normalerweise kein gebrochener Knochen", sagt Dr. Frankowski. "Wenn das Kind aufstehen und [das Glied benutzen] kann, ist es normalerweise nicht gebrochen."

Frankowski sagt, dass Verletzungen von Kindern oft nur Blutergüsse sind, und dass Verstauchungen manchmal mit gebrochenen Knochen verwechselt werden.

Im Gegensatz dazu Prellungen, gebrochene Knochen sind normalerweise "punktuell", sagt sie. Punkt-Tender bedeutet, dass die Verletzung an einer bestimmten Stelle verletzt wird, normalerweise dort, wo sich der Knochenbruch befindet. Wenn Sie in diesem Fall Kinder mit einem echten gebrochenen Knochen fragen, wo sie schmerzen, können sie oft auf eine einzelne Stelle an ihrem Körper zeigen und sagen: "Genau dort."

Kinderknochengesundheit: Wenn Ihr Kind einen gebrochenen Knochen hat

Wenn Sie glauben, dass Ihr Kind einen gebrochenen Knochen hat, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf. Bis Sie in der Lage sind, Ihrem Kind diese ärztliche Behandlung zukommen zu lassen, empfiehlt Frankowski die Behandlung mit R.I.C.E. - Akronym für Ruhe, Eis, Kompression und Elevation.

  • Ruhe: Halten Sie das Kind davon ab, die Körperteile zu benutzen, die gebrochen sein könnten.
  • Eis: Geben Sie 20 Minuten lang Eis über den Bereich.
  • Kompression: Einwickeln elastische Bandage um die Extremität, um sie ruhig zu halten und die Schwellung, die nach einer Fraktur auftreten kann, zu verringern.
  • Elevation: Halten Sie die Extremität über der Höhe des Herzens, um Schwellungen zu vermeiden.

Im Krankenhaus oder Arzt In der Praxis wird der Arzt wahrscheinlich eine Röntgenaufnahme machen, um sicherzustellen, dass der Knochen gebrochen ist, und die Fraktur genau untersuchen.

Je nach Verletzung kann der Arzt Ihres Kindes einen Gipsverband, eine Schiene, einen chirurgisch platzierten Stift oder ein anderes Gerät verwenden um den Knochen während der Heilung in der richtigen Position zu halten. Glücklicherweise heilen Kinderknochen normalerweise relativ schnell. Die Heilung kann je nach Ausmaß der Verletzung Wochen oder Monate dauern.

Nachdem der Gipsverband oder die Orthese Ihres Kindes entfernt wurde, ist es wichtig, den Anweisungen des Arztes zu folgen, wann es sicher ist, die normalen Aktivitäten wieder aufzunehmen. Ihr Kind muss möglicherweise Rehabilitationsübungen durchführen, bevor es allmählich zu normalen Aktivitäten zurückkehren kann, während der Knochen weiter abheilt.

Kinder in Gips können Herausforderungen stellen - eine Dusche kommt mir in den Sinn - aber es kann auch eine Lernerfahrung für sie sein viele Möglichkeiten. Und weil Jugendliche in der Regel schnell heilen, wird Ihr Haushalt in kürzester Zeit wieder zu seiner normalen Routine zurückkehren. Letzte Aktualisierung: 02.10.2009

Senden Sie Ihren Kommentar