Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Unterstützung bei Vorhofflimmern finden

Unterstützung bei Vorhofflimmern finden

  • Von Vanessa Caceres
  • Bewertet von Farrokh Sohrabi, MD

Sie könnten versucht sein, allein mit Vorhofflimmern zu arbeiten, aber die Verbindung mit anderen, die auch die Krankheit bewältigen, kann sowohl Geist als auch Körper nutzen.

Für viele Menschen mit Vorhofflimmern (Afib) kann jeder Tag ein Herausforderung. Der Zustand, der die häufigste Form eines unregelmäßigen Herzschlags ist, kann dazu führen, dass Sie sich müde, schwindelig und außer Atem fühlen. Wenn Sie einer der 2,7 bis 6,1 Millionen Amerikaner sind, die Afib haben, sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, so häufig oder intensiv zu trainieren, wie Sie möchten, und alltägliche Aktivitäten können wie ein Kampf aussehen.

Plus, Vorhofflimmern steigt das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfall, die diejenigen, die die Bedingung haben, ängstlich fühlen können. Mit all diesen lebensverändernden Wirkungen sollten Menschen mit Vorhofflimmern zusätzlich zu ihrer körperlichen Verfassung emotionale Unterstützung suchen.

"Es ist schwer, sich bei Vorhofflimmern in einer Komfortzone zu fühlen", sagt Barry J. Jacobs, PsyD, ein klinischer Psychologe und Autor von Der Ratgeber für emotionale Überlebensfälle für Pflegekräfte .

Unterstützung von Freunden, Familie und anderen, die Afib haben, kann Ihnen helfen, die Krankheit besser zu bewältigen. "Wenn Menschen sich gegenseitig erreichen, fühlen sie sich psychologisch besser und ihre klinischen Ergebnisse sind oft besser", sagt Dr. Jacobs. Das gilt für Vorhofflimmern genauso wie für andere Gesundheitszustände, die Sie haben.

Jacobs fügt hinzu, dass sich manche Menschen mit Vorhofflimmern wegen ihres Zustands schämen und ein so genanntes "normales" Leben führen wollen, so dass sie nicht sprechen darüber. "Sie suchen nicht gerne nach Unterstützung, und das ist schädlich für sie", sagt er. Wenn Sie mit Freunden und der Familie sprechen und um Hilfe bitten, um Ihre Erkrankung zu managen, fühlen Sie sich weniger hilflos.

Wenn Sie mit anderen über Vorhofflimmern sprechen, können Sie Ängste oder Depressionen lindern, die Ihnen helfen könnten, besser zu bleiben Herz Gesundheit. Eine im Jahr 2013 in der Zeitschrift Stimulation und klinische Elektrophysiologie veröffentlichte Untersuchung ergab, dass Angst und Depression mit schwereren Afib-Symptomen einhergehen. Laut den Autoren der Studie ist es für Menschen mit Vorhofflimmern von grundlegender Bedeutung, sowohl die körperlichen Auswirkungen der Erkrankung als auch etwaige psychische Auswirkungen wie Depressionen und Angstzustände zu behandeln.

Sich auf Freunde oder Familienangehörige zu verlassen, kann Ihnen helfen, mit der Krankheit besser umzugehen Bedingung, sagt Christine E. Lawless, MD, MBA, der Co-Vorsitzender der American College of Cardiology Sport-und Kardiologie-Rat und Direktor der kardiologischen athletischen Forschung bei Bryan Heart an der Universität von Nebraska in Lincoln.

"Wir haben so gute Behandlungsmöglichkeiten heutzutage, dass es keinen Grund gibt, dass Sie selbst bei Vorhofflimmern keine gute Lebensqualität haben können ", sagt Dr. Lawless. Positive Freunde und Familienmitglieder können Ihnen dabei helfen, sich darauf zu konzentrieren, was Sie bei Vorhofflimmern tun können, und was Sie nicht können, und Sie sollten auch bei Ihrem Arzt nach dieser Art von positivem Fokus suchen, sagt sie.

Hilfe von einer Vorhofflimmern-Unterstützungsgruppe suchen

Einer lokalen Vorhofflimmer-Unterstützungsgruppe beizutreten, in der Sie andere Personen treffen können, die auch Afib in Ihrer Nähe haben, mehr über die Erkrankung erfahren und Erfahrungen im Zusammenhang mit ihrer Verwaltung teilen, kann sehr nützlich sein .

"Eine Unterstützungsgruppe kann eine Quelle des Komforts und der Kameradschaft sein", sagt Lawless. Zum Beispiel kann jemand, der seit langer Zeit Vorhofflimmern hat, Ihnen versichern, dass Sie den Zustand mit den richtigen Medikamenten und einer sorgfältigen Routine unter Kontrolle bekommen können. Oder Sie können die Stimme der Erfahrung für jemanden sein, der neu diagnostiziert wurde und dieser Person wiederum ein Gefühl der Erleichterung geben.

"In einer Selbsthilfegruppe schämen Sie sich nicht für Ihren Zustand, und das ist therapeutisch", sagt Jacobs. "In Unterstützungsgruppen kann viel" Geschäftstermin "sein, zum Beispiel, wo Sie Blut abnehmen oder welche Ärzte Sie sehen. Sie fühlen sich bestätigt, gut mit Ihrem Zustand zu leben. "Sie werden auch Ihr Wissen über Vorhofflimmern verbessern, ein weiterer Schritt, um mit der Erkrankung gut zu leben.

Um eine Vorhofflimmern-Unterstützungsgruppe zu finden, fragen Sie Ihren Arzt, um Gruppen zu identifizieren am nächsten zu Ihrem Haus oder Arbeit, die am besten zu Ihrem Zeitplan passt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, dass Sie eine aktive Rolle in Ihrer Selbstversorgung einnehmen.

Online-Support-Gruppen sind eine Alternative, wenn es keine persönlichen Support-Gruppen in Ihrer Nähe gibt oder wenn Ihr Zeitplan dies nicht tut erlauben Sie, einen zu besuchen. Darüber hinaus kann die Anonymität von Online-Support-Gruppen manchmal dazu beitragen, dass Menschen offener über ihren Zustand werden, sagt Lawless.

Ressourcen, die Ihnen helfen, sowohl persönliche als auch Online-Vorhofflimmern-Supportgruppen zu finden, darunter StopAFib.org und MendedHearts.org .

Zuletzt aktualisiert: 1/6/2014

Senden Sie Ihren Kommentar