Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

MS-Komplikationen für

MS-Komplikationen für

  • Von Dr. Sanjay Gupta

Wissen, was die Zeichen sind, und wie Sie möglicherweise Potenzial vermeiden können Gesundheitsrisiken.

Multiple Sklerose-Symptome sind nicht vorhersehbar und können sich im Verlauf der Erkrankung verändern. Viele Menschen mit MS erleben Müdigkeit, Schwierigkeiten beim Gehen, Taubheit und Muskelkrämpfe. Andere, weniger häufige Komplikationen können das Leben eines Patienten weiter stören und ernste Gesundheitsgefahren darstellen.

Während Menschen mit fortgeschritteneren MS am meisten gefährdet sind, können sich jederzeit Komplikationen entwickeln. Deshalb sollten Veränderungen im Zustand eines Patienten sofort einem Arzt gemeldet werden. Hier sind einige mögliche MS-Komplikationen zu beachten, und was getan werden kann, um sie zu vermeiden oder zu verwalten.

Verminderte Mobilität kann zu Dekubitus oder Wundliegen führen, die eine Person für Sepsis gefährden kann oder eine Blutinfektion. Die Wunden werden "gewöhnlich gesehen, wenn ein Patient physikalisch unbeweglich ist und nicht in der Lage ist, Druck von bestimmten Stellen [wie ihrem Gesäß] zu nehmen," sagte Lily Jung Henson, MD, MMM, FAAN, vom schwedischen Neuroscience Institute und Vizepräsident von medizinischen Angelegenheiten im schwedischen Ballard in Seattle. Vorbeugende Maßnahmen umfassen eine routinemäßige Gewichtsverlagerung und eine gute Hautpflege.

Osteoarthrose kann in Gelenken beschleunigt werden, die eine Schwäche ausgleichen müssen. "Eine ungewöhnliche Haltung aufgrund von Schwäche oder Spastik kann das Gelenk zusätzlich belasten und die Arthritis verschlimmern", sagt Jung Henson. Jemand mit einer ungewöhnlichen Gangart kann in einer Hüfte Osteoarthritis entwickeln, weil sie diese mehr als die andere belastet. Leichte Übung kann helfen, aber sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt; und stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Kalzium und Vitamin D in Ihrer Ernährung haben.

Laut der National Multiple Sklerose Society können bis zu 4 von 10 Menschen mit MS Sprachprobleme wie zB verschluckt oder verlangsamt entwickeln Sprache (bekannt als Dysarthrie) und Veränderungen der Stimmqualität (Dysphonie). Bereits leicht beeinträchtigte MS-Patienten können Schluckbeschwerden (Dysphagie) erleben. Wie Jung Henson hervorhebt, ist der Zustand "aufgrund der Beteiligung der Rachenmuskeln", die helfen, Nahrung in die Speiseröhre drücken. Glücklicherweise können diese Zustände oft mithilfe eines Sprachpathologen mit Übungen zur Verbesserung der Muskelbewegung bewältigt werden. Eine weitere mögliche Komplikation ist die Optikusneuritis

, eine Entzündung des Sehnervs. Der Zustand, der normalerweise ein Auge betrifft, kann sich allein oder mit der Behandlung verbessern. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie Augen- oder Sehstörungen feststellen. Bei Menschen mit MS können

Blasen- und Darmfunktionsstörungen wie Inkontinenz und Verstopfung auftreten. Diese Bedingungen können manchmal durch Regulierung Ihrer Nahrungsaufnahme und Flüssigkeitszufuhr bewältigt werden. MS kann einen hohen psychologischen Tribut fordern, und Patienten leiden oft unter

Depressionen . Es gibt Hinweise darauf, dass eine Depression durch MS-bedingte Schädigung von Nervenfasern im Gehirn oder Veränderungen des Immunsystems verursacht werden kann. Ein Gesundheitsdienstleister kann Behandlungsoptionen wie Psychotherapie oder Medikamente besprechen. Für viele potenzielle MS-Komplikationen "wäre der beste Weg, das Risiko zu minimieren, die Gesundheit in einem möglichst guten Zustand zu erhalten", sagte Gary Birnbaum, MD Direktor des Multiple-Sklerose-Behandlungs- und Forschungszentrums der Minneapolis-Klinik für Neurologie. "Ich befürworte nachdrücklich die regelmäßige Ausübung innerhalb der Grenzen der Krankheit; eine gesunde Diät, eine, die nicht viel Gewichtszunahme ergibt; und Vermeidung von unbewiesenen Behandlungen und Nahrungsergänzungsmitteln, die den Vorteilen zugelassener Therapien entgegenwirken und unerwartete biologische Wirkungen haben können. "

Wie Robert Fox, MD, ein Neurologe am Mellen-Zentrum für Multiple Sklerose an der Cleveland Clinic, sagte Während unseres jüngsten Everyday Health Twitter-Chats "können Menschen mit MS ein komplettes und erfülltes Leben haben, trotz MS." Die enge Zusammenarbeit mit Gesundheitsdienstleistern, um eine Managementstrategie zu entwickeln und eine kluge Wahl des Lebensstils zu treffen, kann das Fortschreiten der Krankheit erleichtern oder sogar verlangsamen.

Zuletzt aktualisiert: 6/3/2014

Senden Sie Ihren Kommentar