Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie eine Halskrause zur Schmerzlinderung wirkt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Seit dem alten Ägypten und Griechenland gibt es Halskrausen. Auch bekannt als Halskrause, diese Geräte werden verwendet, um den Kopf zu immobilisieren, Nackenschmerzen lindern und Heilung ermöglichen. Eine sehr häufige Anwendung für eine Halskrause ist für eine Nackenverletzung bei einem Autounfall erlitten - nach einer Studie, mehr als eine Million Fälle von Schleudertrauma auftreten, in den Vereinigten Staaten jedes Jahr und fast zwei Drittel der Opfer werden Nackenschmerzen entwickeln .

Halskrause: Wenn sie benutzt wird

Es gibt drei Gründe, warum Sie eine Halskrause tragen müssen:

  1. Der häufigste Grund ist die Schmerzlinderung. Die Halskrause hilft Ihrem Nacken, das Gewicht Ihres Kopfes zu tragen, während die Weichteile in Ihrem Nacken eine Heilungschance haben.
  2. Sie benötigen möglicherweise eine Halskrause nach einer Wirbelsäulenhalsoperation, um Ihre Halsknochen während der Heilung in einer Linie zu halten
  3. Wenn Sie einen schweren Unfall haben, können Sie vorsichtshalber eine Halskrause anlegen, bis Sie mögliche Nackenverletzungen feststellen können.

Halskrause: Tragen und Pflege

Halskrausen können von einfachen, Einteilige, weiche Halsbänder zu starren Klammern mit Pads, die von hartem Kunststoff getragen werden, wie der Miami J. Ob Ihr Arzt eine weiche Halskrause oder eine halbstarre Kunststoffschiene empfiehlt, hängt von der Schwere Ihres Halsproblems und der Länge der Zeit ab Sie werden die Orthese tragen.

Die Miami J Halskrause ist eine typische, zweiteilige, feste Halskrause, die durch Klettbänder zusammengehalten wird. Nackenstütze wird von Kunststoff auf der Außenseite und weichen Pads auf der Innenseite zur Verfügung gestellt. Die Patienten tragen die Bandage normalerweise kontinuierlich und ziehen sie gerade so lange aus, dass sie täglich gereinigt werden kann.

Wenn Ihr Arzt Ihnen die Verwendung einer Bandage empfiehlt, erhalten Sie spezifische Anweisungen zum Tragen und zur Pflege, aber im Allgemeinen sind dies die Richtlinien folgen:

  • Die Nackenstütze sollte so eng sein, dass Sie den Kopf nicht bewegen können und Ihr Kinn nicht nach innen rutschen oder über den Kragen hinausragen sollte.
  • Die Unterkante der Nackenstütze sollte bequem an Ihrem liegen Körper, mit nur dem gepolsterten Bereich, der Ihre Haut berührt.
  • Wenn Sie einen Bart oder langes Haar haben, sollten Ihre Haare außerhalb der Nackenstütze sein.
  • Sie sollten Ihre Haut sauber und trocken unter der Klammer halten. Verwenden Sie keine Puder oder Lotionen, da diese die Pads beschädigen können.
  • Wenn Sie Ihre Halskrause zur Reinigung entfernen, achten Sie darauf, dass keine Hautreizungen vorhanden sind.
  • Die Pads, die Ihre Haut berühren, sollten jeden Tag mit milder Seife gereinigt; Wenn Ihre Nackenstütze Kunststoffstützen hat, werden diese einmal wöchentlich mit einem feuchten Handtuch und milder Seife gereinigt; Verwenden Sie niemals scharfe Reinigungsmittel oder scheuernde Produkte.

Eine Halskrause ist ein temporäres Hilfsmittel, um Ihren Hals zu heilen und Nackenschmerzen zu lindern. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Halskrause richtig tragen, um den maximalen Nutzen zu erzielen. Eine gute Halskrause sollte die Bewegung reduzieren, aber keine Beschwerden verursachen. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, ob Ihre Halskrause unbequem ist.

Letzte Aktualisierung: 25.10.2013

Senden Sie Ihren Kommentar