Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Immune Blooding Drug kann Schmerzlinderung ohne Opioid-Sucht bringen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Donnerstag, 16. August 2012 - Opioidabhängigkeit möglich - Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Wie Sucht nach Heroin und Morphin - ohne dabei zu stören, wie Opioide effektiv Schmerzen lindern, behauptet neu veröffentlichte Forschung.

Der Suchtprozess kann gestoppt werden, sagen Forscher von der Universität von Adelaide, Australien, und der Universität von Colorado, von Blockierung eines spezifischen Immunrezeptors, bekannt als Toll-Like-Rezeptor 4 (TLR4). Es blockiert nicht nur den Rezeptor, sondern erhöht auch die Wirksamkeit von Schmerzmitteln. Frühere Forschungen hätten die Rolle des Immunsystems bei der Sucht übersehen, so die Forscher in ihrer Studie, die im Journal of Neuroscience veröffentlicht wurde.

"Sowohl das zentrale Nervensystem als auch das Immunsystem spielen eine wichtige Rolle Sucht zu erzeugen, aber unsere Studien haben gezeigt, dass wir nur die Immunantwort im Gehirn blockieren müssen, um das Verlangen nach Opioiddrogen zu verhindern ", sagte Leitautor Mark Hutchinson, PhD, von der Universität von Adelaides School of Medical Sciences in einer Erklärung

Die Forscher sagen, dass sie in der Lage waren, die Sucht-treibende Immunantwort bei Ratten und Mäusen durch die Verabreichung des Medikaments Narcan ((+) - Naloxon), ein Rauschgift, das häufig verwendet wird, um die Auswirkungen von Opioid-Überdosierungen und die Auswirkungen entgegenzuwirken Aber sie fanden auch, dass, während Narcan die Sucht-Reaktion stoppt, es die schmerzlindernde Wirkung von Opioiden verstärkt.

"Wenn Sie Toll-Like Receptor 4 blockieren, machen Sie Opiate besser für Schmerzen, aber bei der gleich Sie haben weniger Missbrauchspotenzial - sie sind weniger lohnend ", sagt Co-Autorin Linda Watkins vom Center for Neuroscience der University of Colorado-Boulder.

" Seit 60 Jahren haben wir es versucht Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Die Wirkung von Opiaten in Bezug auf ihre sehr starken analgetischen Wirkungen von ihrer Fähigkeit, missbraucht zu werden, zu trennen, und das war bisher sehr erfolglos, sagt Theodore Cicero, PhD., Professor für Neuropharmakologie in der Psychiatrie an der Washington University nicht in die Erforschung von Narcan involviert. "Der aufregende Teil dieser Daten, wenn sie wiederholt werden können, ist, dass es möglich ist, dass Sie die verstärkenden Effekte von Opiaten blockieren können. Wenn das wahr wäre, dann hätten Sie die lang gesuchte Droge, die Schmerzen lindert und wird nicht missbraucht. "

Dr. Cicero stellt außerdem fest, dass es klug wäre, abzuwarten, bis die Ergebnisse des australischen und des Colorado-Forschungsteams in anderen Laboratorien repliziert werden.Letzte Aktualisierung: 17.08.2012

Senden Sie Ihren Kommentar