Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Meds oder Beratung für verlorene Libido nach der Menopause?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Was kann ich gegen den Verlust sexuellen Verlangens tun? Ist es streng eine biologische Sache, oder sollte ich mich auch beraten lassen?

Nun, nicht alle Frauen verlieren das sexuelle Verlangen während des Übergangs in die Wechseljahre, obwohl manche es tun. Es ist so wichtig für Frauen, sich an das alte Sprichwort zu erinnern, dass "das wichtigste Geschlechtsorgan das Gehirn ist". Also sollten sich Frauen, die sich weniger an Sex interessiert fühlen, sich zunächst einmal mit den Belastungen in ihrem Leben und den Problemen in ihrem Umfeld auseinandersetzen Beziehung. Das soll natürlich nicht die Rolle der Biologie beeinträchtigen. Die mit der Menopause verbundenen hormonellen Veränderungen können zu vaginaler Trockenheit, schmerzhaftem Geschlechtsverkehr und vermindertem Verlangen führen. Es kann manchmal hilfreich sein, dies mit einem vertrauenswürdigen Arzt zu besprechen.

Letzte Aktualisierung: 1/7/2008

Senden Sie Ihren Kommentar